So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
Katrin & MikeJanuar 2011

Jederzeit gerne wieder!

5,2/6
Was der gute äußere Eindruck des Hotels verspricht, wird auch innen gehalten. Das Hotel ist in sehr gutem Zustand und trotz ländlichem Ambiente modern und stimmig eingerichtet. Holz, Steinimitationen und schnörkelige Lampen sind Elemente die sich in der Gestaltung überall wiederfinden.
Das Hotel Alpenland ist 3stöckig, hat erdgeschössig einen kleinen Frühstücksraum, eine Sauna und einen Skikeller der auch von außen begehbar ist. Die Gäste im Hotel Alpenland waren größenteils deutschsprachig, doch im ganzen Skigebiet waren sämtliche europäische Nationen vertreten.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel Alpenland ist eine gute Wahl für einen Winterurlaub im Skigebiet rund um Altenmarkt. Es liegt zentral direkt an einer der beide großen Straßen in Altenmarkt und das Zentrum mit einigen Restaurants, Cafes und Shops ist auch zu Fuß gut zu erreichen. Auch die Bahn- und Busstation ist nicht weit entfernt. Für Autofahrer hat das Hotel einen eigenen Parkplatz. Im Ort kann man sich auch in diversen Sportgeschäften Ski und anderes Equipment ausborgen.

Zimmer5,0
Unser Zimmer war gemütlich, in gutem Zustand und ausreichend groß. Ausgestattet war es mit Dusche, Telefon, Safe, Föhn und Sat-TV. Die Zimmer bieten genügend Platz in den Kästen und sind außerdem nicht besonders hellhörig.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Landseite

Service4,0
Bei unserem 3 tägigen Aufenthalt haben wir nur zum AusChecken jemanden an der Rezeption gesehen. Beim CheckIn wurde unsere Keycard am Rezeptionspult deponiert, daher gab es auch keine Begrüßung oder ähnliches. Infos kann man aber aus jeder Menge Broschüren an der Rezeption oder im Zimmer beziehen.
Das Reinigungspersonal war jeden Morgen ab 9 Uhr sehr laut im Flur und leider auch beim Aufräumen etwas nachlässig. Die Zimmer sind zwar sauber, aber am Boden liegende Handtücher wurden einfach wieder aufgehängt, benutztes Geschirr über 3 Tage hinweg stehengelassen und das Bett in selber Zeit auch nicht neu überzogen.
Sehr bemüht und freundlich war dafür jeden Tag die junge Dame beim Frühstück!

Gastronomie6,0
Der größte Nachteil des Hotels ist sicher, dass es (außer für große Busgruppen) keine Halbpension anbietet. Wer gerne Abwechslung beim Essen hat, wird sich daran nicht stören, doch man sollte dann ein Auto zur Verfügung haben, denn die Auswahl an Restaurants im Ort, die zu Fuß zu erreichen sind, ist nicht groß. Auch im Urlaubsbudget muss man das freilich berücksichtigen.
Das Frühstück im Hotel Alpenland ist allerdings einmalig gut. Eine große Auswahl an stets frischen Speisen, serviert in angenehmer Atmosphäre in einem kleinen gemütlichen Frühstücksraum.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Gleich in der Nähe des Hotels ist ein sehr gutes Restaurant namens "Römerkeller". Auch der "Markterwirt" am Hauptplatz ist empfehlenswert, bei beiden sollte man allerdings reservieren!
In der Hauptsaison sollte man (sofern man mit dem eigenen PKW unterwegs ist) versuchen, schon möglichst früh ins nahe gelegene Skigebiet Zauchensee zu fahren. Die Parkplätze sind dort leider sehr begrenzt und man muss weit außerhalb parken und die Skier zu Fuss zur Talstation schleppen. Das Skigebiet ist allerdings riesig und man kann mit einer Kombi-Karte (41 Euro/Tag) zahlreiche Pisten und Abfahrten ausprobieren.
In Altenmarkt gibt es auch eine Therme "Amade", die uns aber (im Vergleich zu anderen Thermen) nicht besonders gefallen hat.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Januar
Reisegrund:Winter
Infos zum Bewerter
Vorname:Katrin & Mike
Alter:26-30
Bewertungen:20