phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Renate (66-70)
Verreist als Paarim Juni 2019für 1-3 Tage

Tolle Lage, aber kein Luxushotel

5,0/6
Das Hilton in Den Haag ist solide und nett, aber keinesfalls luxuriös. Wäre nicht die wirklich sehr gute Lage und das ebenfalls überwiegend sehr nette Personal, wäre es allenfalls solide Mittelklasse

Lage & Umgebung6,0
Die Lage ist spitze! Einfach nur die Straße und eine Gracht überqueren und schon ist man mitten in der wunderschönen Altstadt. Auch viele Sehenswürdigkeiten wie den Binnenhof oder den Friedenspalast kann man prima zu Fuß erreichen.
Parken ist schwierig in Den Haag - aber unter dem Hotel befindet sich ein öffentliches Parkhaus, wo man für 25€/Tag parken kann. Wenn man das "Valet Parking" wählt, wird das Auto vom Personal geparkt und man kann beliebig rein und raus fahren. Parkt man selbst, muss man beim rausfahren jedes Mal bezahlen.

Zimmer5,0
Wir bekamen als HH Gold Member ein Upgrade in ein Executive Zimmer zum Innenhof. Dort war es zwar sehr ruhig, aber das Zimmer ist recht dunkel. Da die Wände aus unerfindlichen Gründen in einem eher düsteren Grauton gestrichen sind, der Teppichboden ebenfalls dunkelgrau ist und die Beleuchtung sehr sparsam ausfällt, wird das auch noch verstärkt. Was sich die Innenarchitekten dabei gedacht haben, ist mir ein Rätsel.
Wir waren allerdings nur eine Nacht dort und verbrachten wirklich nur die Nacht im Zimmer. insofern fiel es nicht sehr ins Gewicht.
Das Bett war sehr komfortabel, auf Wunsch bekamen wir Kissen in unterschiedlicher Stärke. Steckdosen waren ausreichend vorhanden, sogar direkt am Bett - allerdings kein USB-Anschluss.
Hinter dem Bett war ein abgetrennter Bereich mit Schrank, Schreibtisch und Minibar, außerdem gab's einen Wasserkocher sowie Tee/Kaffee etc.
Das Bad war geräumig und gut ausgestattet - Badewanne und separate Walk-in Dusche. Riesige Handtücher und gute Pflegeprodukte.
WLan war in Ordnung

Service5,0
Der Check-in war sehr langsam, weil viel los war, das Auschecken ging ebenfalls sehr langsam - vielleicht sollten am Vormittag ein paar mehr Leute an der Rezeption sein.
Aber die Mitarbeiter/innen waren wirklich sehr nett und wirklich bemüht, die Gäste zuvorkommend zu bedienen. Auch der Concierge war unglaublich nett und hilfsbereit.
Etwas anders sah es in der Executive Lounge aus - dort waren die Damen mehr mit sich selbst beschäftigt bzw. mit einigen wenigen (Stamm-)Gästen, der Rest wurde nur auf nachdrückliches Bitten hin versorgt.


Gastronomie3,0
Das Restaurant kann ich nicht beurteilen, dort waren wir nicht. Das Angebot in der Executive Lounge war allerdings alles andere als executive!
Am Nachmittag musste man sich seinen Kaffee/Tee selbst zubereiten - Personal war entweder keines da oder beschäftigt. Außer ein paar Keksen gab es am Nachmittag nichts.
Abends war die Getränkeauswahl in Ordnung - auch hier herrschte Selbstbedienung. Was an Essen angeboten wurde, war allerdings wenig überzeugend: Dicke Würfel Schinkenwurst, ebenso dicke Käsewürfel, ein matschiger Eiersalat und steinharte Frühlingsröllchen. Wirklich kein tolles Angebot und noch in keinem Hilton habe ich derartiges erlebt.
Auch das Frühstück in der Executive Lounge war nicht wirklich gut und die Auswahl sehr gering.
Insgesamt lohnt das, was hier geboten wird, auf keinen Fall den Aufpreis für ein Executive Zimmer!

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Juni 2019
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Renate
Alter:66-70
Bewertungen:153
NaNHilfreich