phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Elke (46-50)
Verreist als Freundeim Mai 2018für 1 Woche

Stilvolles Adults-only-Hotel, optimale Strandlage

6,0/6
Stilvolles und stylishes Erwachsenenhotel am Goldstrand. Sehr gute Küche, Lage optimal: direkt an der Promenade mit Shoppingmöglichkeiten, schöner Strandabschnitt, weit genug weg vom "Ballermann", daher - zumindest in der Vorsaison - angenehm ruhig. Gästestruktur: Gemischtes Alter, keine Kinder erlaubt, zu unserer Reisezeit überwiegend Deutsche im Hotel, auch Osteuropäer. Atmosphäre insgesamt sehr angenehm.

Lage & Umgebung6,0
Die Lage hat uns gut gefallen: Ungefähr in der Mitte des Goldstrand-Abschnittes direkt an der Strandpromenade in erster Reihe gelegen. Von allen Zimmern zumindest seitlicher Meerblick. Shoppingmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe rechts und links entlang der Promenade. In der Vorsaison (Mai) war es noch recht ruhig, da die Feier-Saison mit der Opening-Party am "Ballermann" erst in der letzten Maiwoche startete. Außerdem ist das Hotel weit genug weg von der Party-Meile, so dass man davon wahrscheinlich auch im Sommer nicht allzuviel mitbekommt. Der Strandabschnitt, der zum Hotel gehört, ist sehr schön, der Bio-Pool direkt am Hotel ist aber auch zu empfehlen.

Zimmer6,0
Zimmer ausreichend groß, schöne Möblierung. Klimaanlage individuell regelbar. Man merkt, dass das Hotel noch recht neu ist, wir haben keine Abnutzungserscheinungen festgestellt. Im schönen Bad hochwertige Pflegeprodukte (Duschgel, Shampoo, Handseife im praktischen Spender - sehr angenehm!) der Marke Rituals. Kapselmaschine (Cafissimo von Tchibo) auf dem Zimmer. Minibar wurde immer nachgefüllt. Zimmerreinigung tiptop. Ausreichend Kleiderbügel und Platz in den Schränken. Zimmersafe kostenlos (all inclusive). Verschiedene Kopfkissen zur Auswahl. WLAN-Empfang auf dem Zimmer gut. Verschiedene deutsche TV-Programme.

Service6,0
Alle Mitarbeiter waren sehr freundlich und serviceorientiert. Nicht alle sprachen perfekt Deutsch, aber mit Englisch kam man immer zurecht.

Gastronomie5,0
Das Essen hat uns gut geschmeckt und das A-la-carte-Prinzip hat uns sehr gut gefallen. Dadurch, dass man im Speisesaal bedient wurde, herrschte eine angenehm ruhige Atmosphäre. Es gab auch etwas ausgefallenere Speisen, die immer sehr schön auf den Tellern angerichtet waren und auch geschmacklich überzeugten. Lediglich die klaren Suppen schmeckten etwas fad und die Salate hätten etwas mehr Dressing vertragen können. Aber das sind Kleinigkeiten, angesichts des Gesamtangebots.
Beim Abendessen konnte man zwischen verschiedenen Vor-, Haupt- und Nachspeisen wählen, manchmal wurden die Vorspeisen oder Desserts auch auf einem kleinen, aber feinen Buffet serviert. Bei den Hauptspeisen gab es abends täglich eine vegetarische Alternative, ein Fleisch-, ein Geflügel- und ein Fischgericht. Es gab auch verschiedene Themenabende, der Gala-Abend war besonders toll.
Das italienische A-la-carte-Restaurant, welches mittags geöffnet hatte, servierte auch immer unterschiedliche Menüs, teils auch Vorspeisen etc. auf einem kleinen Buffet.
Das Frühstücksbuffet war für unseren Geschmack völlig ausreichend und lecker, man konnte z.B. frisch zubereitete Eierspeisen zusätzlich a-la-carte bestellen, außerdem gab es immer ein "Tages-Special", das man beim Kellner bestellen konnte. Der Kaffee wurde in einer Kaffeepresse an den Tisch gebracht, so dass man die Stärke mehr oder weniger selbst bestimmen konnte. Leider hielt dieser Kaffeebereiter allerdings die Wärme nicht sehr lange, da es kein Thermobehälter war.
Leider hatte das Fusion-Restaurant, auf das wir uns besonders gefreut hatten, zu unserer Reisezeit geschlossen, ebenso einige der Restaurants in den Partner-Hotels, die man im Rahmen des "dine-around" hätte nutzen können.
Vor jedem Restaurant waren auch Spender mit Handdesinfektionsmitteln aufgebaut, die jedoch leider von vielen Gästen nicht genutzt wurden. Es wird generell im gesamten Haus großen Wert auf Hygiene gelegt und dauernd geputzt, vorbildlich!
Die Skybar war jeden Abend geöffnet, toller Blick aufs Meer und den Goldstrand, immer gut besucht, obwohl es abends doch noch recht kühl dort oben war.

Sport & Unterhaltung5,0
In der Bar gelegentlich abends Live-Musik. Keine Animation, sehr angenehm. Wellness-Angebote nicht genutzt. Infinity-Pool und Bio-Pool vorhanden und schön angelegt. Kein Indoor-Pool.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Mai 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Elke
Alter:46-50
Bewertungen:11
Kommentar des Hoteliers
Liebe Elke,
Vielen lieben Dank für die augezeichnete Bewertung, die Sie unseres Hauses beim Holidaycheck gegeben haben! Es freut uns sehr zu lessen, dass Sie einen angenehmen Aufenthalt bei uns hatten und sich wohlgefühlt haben.
Wir würden uns sehr freuen Sie wieder bei uns empfangen zu dürfen!
Bis dann verbleiben wir mit freundlichen Grüßen,
Ihr Grifid Team
NaNHilfreich