Archiviert
Brigitte (41-45)
Verreist als Familieim Juni 2009für 2 Wochen

Alles da, was man zum Wohlfühlen braucht

5,3/6
Die ganze Hotelanlage ist in einem Pinienwald gebaut, wirkt sehr gepflegt und ist schön gestaltet. Das Hotel hat ca. 1200 Betten. Es gibt Zimmer im großen Hauptgebäude und auch in zweistöckigen Nebengebäuden. Die Lobby ist großzügig und schön gestaltet. Bei Pool, Restaurant und Bar fand ich es teilweise zu eng, vor allem in der zweiten Woche, wo das Hotel ziemlich voll war. Die Gäste allen Alters kamen fast überall her, nur wenige aus Deutschland und kaum Jugendliche.
Die Verpflegung ist AI, dafür gibt es ein dezentes
Armbändchen.

Lage & Umgebung6,0
Zwischen der Verbindungsstrasse Marmaris - Icmeler und dem Meer gelegen, ist die Lage eher ruhig. Der Dolmus hält vor dem Hotel, dort gibt es auch Taxen. Mit dem Dolmus ist man in wenigen Minuten mitten im Trubel von Marmaris.
Rundum ist nicht viel los, ein paar kleine Lokale am Fußweg nach Icmeler (zum Ort ca. 30min) und Richtung Marmaris kommt man erst an größeren Hotelanlagen vorbei, bis man zum Ortsbereich kommt, wo Lokale und Läden sind.
Ich fand die Lage super.

Zimmer5,0
Gute Größe mit allem, was man braucht. Schönes Bad mit großem Waschtisch (Ablage!), Fön. Lichtdichte Vorhänge, schöner Balkon, TV (leider nur ein deutscher Sender). Schrankraum war nicht üppig, aber ok. Die Handtüche wurden täglich gewechselt (obwohl nicht unbedingt nötig!).
Da fand ich den Aufruf zum Wassersparen wegen der Umwelt dann schon witzig.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Economy
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Das Hotelpersonal war durchwegs nett, wobei es da natürlich schon Unterschiede gab. Direkt negative Erlebnisse hatten wir aber nicht. Mit Englisch kommt man gut weiter, der Eine oder Andere spricht auch deutsch. Die Zimmerreinigung war ok.

Gastronomie5,0
Fast rund um die Uhr konnte man etwas zum Essen bekommen, Getränke immer (Lobby-Bar).
Die Auswahl an Gerichten war sehr groß, nur leider fand ich es zu international, ich hätte mir mehr türkische Gerichte gewünscht. Die Speisen waren auch etwas neutral gewürzt, allerdings konnte man da am großen Gewürzregal abhilfe schaffen. Alles war sauber und appetitlich, die Buffets hatten große Auswahl an Salaten, Nachspeisen, Brot usw. Toll fand ich auch, daß viele Gerichte frisch zubereitet wurden, zT waren 5-6 Köche am fritieren, backen und braten.
Die Getränkeauswahl war auch sehr groß, leider gab es nur Pulversäfte. Die Cocktails waren auch sehr gut.
Schade, daß so viele Styroporteller und Becher verwendet wurden. Für Trinkgelder standen an allen Ecken Tipboxen.

Sport & Unterhaltung6,0
Große Auswahl an Sport und Unterhaltungsmöglichkeiten zB tolle Wasserrutsche, Minigolf, Tretboot, Paddelboot, Pools sowieso.... Als extras: Eislaufbahn, Kletterpark. Animation, im üblichen Rahmen mit schönem Angebot.
Liegen waren viele da, einige Sitzsäcke und Sonnenschirme am Strand. In der Anlage konnte man auch gut Schatten unter Bäumen finden.
Wellnessbereich (Massagen usw) mit Hamam und Hallenbad, wobei ich seltsam fand, daß Hallenbad und Hamam in einem Raum ist. Friseur ist auch da.
Läden mit guter Auswahl in Schmuck, Bekleidung, Leder, sonstigem Bedarf.
W-Lan in einigen Bereichen sehr gut. Compter bei der Pool-Bar gegen Gebühr.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Vor dem Hotel, am Parkplatz, ist ein öffentliches Telefon, mit einer Karte aus dem Kiosk, kann man günstig telefonieren.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:3
Dauer:2 Wochen im Juni 2009
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Brigitte
Alter:41-45
Bewertungen:62
NaNHilfreich