Archiviert
Anja (41-45)
Verreist als Freundeim September 2015für 1-3 Tage

Waren zum 2. Mal dort - für einige Nächte Top

4,8/6
Es handelt sich hier um ein recht altes Haus, an dem aber ständig irgendwas gemacht wird.

Man kann ÜF oder HP buchen und Wlan gibt es wohl auch (habe ich nicht genutzt).

Das Haus war zu unserer Zeit nicht mehr komplett ausgebucht. Aber es wird wohl als Zwischenübernachtung oder auch für Wanderer als Ausgangspunkt genutzt.

Wir waren schon zum zweiten Mal da.

Lage & Umgebung5,0
Die Sonne liegt mitten im Ort, mit einem tollen Dorfplatz davor. Dieser wird auch als Terrasse genutzt.

Man ist nur kurz von der Hauptstraße Reschen-Meran entfernt, hat aber dadurch den Verkehr sofort los.
Shopping/Nightlife/etc. gibt es wohl eher nicht. Haben wir aber auch nicht gesucht.

Zimmer4,0
Es sind teil renovierte und teils noch nicht renovierte Zimmer vorhanden. Wir hatten in diesem Jahr ein bereits renoviertes Zimmer.

Helles Bett mit passendem Schrank, Tisch und 2 Stühlen. Kleiner Flachbild-TV an der Wand. Fußboden in Korkoptik mit kleinen Läufern vor den Bettseiten.

Außerdem hatten wir einen kleinen Balkon, den wir aufgrund der Temperaturen nicht genutzt haben.

Das Bad ist leider nur eine Nasszelle - nicht mehr und nicht weniger. Dies ist sicher der Tatsache geschuldet, dass heute einfach jeder ein eigenes Bad haben möchte und die Räume anders nicht geschaffen werden konnten.

Das Bad ist "wie aus einem Guss". In der Dusche noch eine Art Bidet, daneben gleich das WC und daneben das Waschbecken. Wir haben gespottet "wenn einem schlecht wird kann man schon nicht umkippen und notfalls gleichzeitig alles erledigen".
Nicht schön, aber zweckmäßig.

Es gibt Seife und auch Shampoo, leider keinen Fön und auch keine Steckdose im Bad.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Innenhof

Service6,0
Chef und Personal sind unheimlich freundlich und immer für einen Spaß zu haben.


Gastronomie5,0
Wir hatten Halbpension gebucht und man kann abends immer aus 2 Vorspeisen (meist Suppe oder Pasta) und 2 Hauptgängen wählen.

Aber es werden auch Sonderwünsche wie "ich mag kein Dessert, kann ich dafür beide Vorspeisen haben" oder "ich verzichte auf Vorspeise + Dessert, kann ich beide Hauptgänge bekommen" erfüllt.

Das Essen hat uns allen immer gut geschmeckt - es gab bei den 2 Abenden keine negativen "Aussetzer"

Alles ist sauber und ordentlich.
Die Preise für Getränke passen ebenfalls.

Man sitzt gemütlich und es hat auch keiner ein Problem damit, dass es mit einer großen Gruppe (nicht nur zu späterer Stunde) auch mal laut wird.

Das Frühstück ist mit Semmeln+Brot, Wurst+Käse, Marmelade+Nutella, Orangensaft+Wasser, Äpfeln, heißer Milch zum Kaffee etc zwar nicht üppig, aber sehr lecker und es wird auch frühzeitig nachgelegt.

Auf Wunsch gibt es sogar Rühr- oder Spiegeleier. Diese mit Schinken, mit Speck oder "mit nix".

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Unbedingt dort essen - es ist wirklich sehr sehr lecker!

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Anja
Alter:41-45
Bewertungen:52
NaNHilfreich