• Europa
  • Italien
  • Südtirol
  • Südtirol Hotels
  • Fiè allo Sciliar / Völs am Schlern
  • Gartenhotel Völser Hof - Adults only
  • Bewertungen
Archiviert
Hartmut (36-40)
Verreist als Freundeim August 2010für 1 Woche

4 Sterne mit einigen Fragezeichen

4,5/6
Das Gartenhotel Völser Hof ist ein mittelgroßer Komplex,mit einem sehr kleinen Garten im oberen Teil des Dorfes Völs,auf ca.900 m. ü. NN, umgeben von 2 kleinen Straßen,die teilweise aber viel Verkehr aufweisen.Das Haus muss noch vor kurzer Zeit 3 Sterne gehabt haben,so zu sehen an der Tafel am Haupteingang,bzw.in der Hotelerieliste der Touristeninformation,ist aber teilweise stark renoviert und modernisiert worden.Die Sauberkeit im Haus war sehr gut.Wir hatten Übernachtung mit Frühstück gebucht,nahmen jedoch 3 mal am Abendessen teil.
In der Zeit von Mitte August waren fast auschließlich italienische Gäste im Hotel,einige Paare,vorallem auch viele Familien mit Kindern.

Lage & Umgebung5,0
Der Zusatz Gartenhotel lässt mehr vermuten als die Realität dann zeigt,der Garten ist klein und versteckt sich hinter einer halbhohen Mauer,die eine kleine Durchfahrtstaße kaschiert,teilweise hat man aus den Zimmern einen sehr schönen Blick auf die Berge der Umgebung, auf die nahe( und manchmal laute) Dorfkirche,und natürlich zum alles überragenden Schlern.Direkt am Hotel ist ein kleiner Supermarkt,das Dorfzentrum mit Läden und Restaurants oder Cafes ist in wenigen Gehminuten erreichbar.Einige Wanderungen kann man direkt am Hotel beginnen,um zur Seiser Alm,oder in andere berühmte Dolomiten Gebiete zu kommen,muss man das Auto oder den Bus benutzen.Die Stadt Bozen ist mit dem Auto ca. 25 Minuten entfernt.

Zimmer6,0
Wir hatten sehr schöne,frisch renovierte Komfort Zimmer,teilweise im alpenländischen Stil,teilweise sehr modern eingerichtet,mit großem Balkon.Es sind neue Flachbildfernseher aber teilweise keine Telefone vorhanden.Außerdem gibt es eine Minibar und einen Safe.Die Bäder sind sehr neu und sehr edel gestaltet, zb. mit Bidet und Regendusche.Alles war sehr sauber und machte einen gepflegten Eindruck.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zur Landseite

Service4,0
Wir wurden recht freundlich empfangen von der Rezeption,allerdings war die Hotelleitung selten zu sehen und so ergab sich zusammen mit dem angekauften Personal ein etwas anonymer Eindruck.Das Personal,das komplett aus Osteuropa stammt,ist freundlich und spricht angepasst an Südtirol,deutsch und italienisch.Die Kompetenz und Aufmerksamkeit im Restaurant lassen aber manchmal zu wünschen übrig, zb.erhält man bei der Frage nach dem Unterschied zweier Rose Weine auf der Karte die Antwort der Unterschied ist nur der Preis,oder man bestellt einen Zwetschgenschnaps und erhält dafür einen Zwetschgenlikör,mit dem Hinweis der sei doch ähnlich.
Die Zimmerreinigung wurde immer sehr gut ausgeführt.

Gastronomie3,0
Unser eigentlicher Kritikpunkt am Hotel. Wir haben schon öfter in Südtirol Urlaub gemacht,und hatten daher an ein 4 Sterne Hotel in dieser Gegend gewisse Ansprüche. Das Hotel verfügt über ein Restaurant und eine Bar.
Das Frühstück wurde in Buffetform angeboten,allerdings fehlten hier oft die wirklich interessanten und regional bezogenen Speisen.Fleisch,Wurst und Käse
waren das,was man in jedem besseren Business Hotel überall bekommt.Als Teetrinker hat man keine Auswahl an verschiedenen,selbst zuzubereitenden Tees,sondern bekommt Schwarztee oder Blümchentee aus der Küche.Kaffe und Kaffespezialitäten waren jedoch sehr gut.Abends hatten wir Tiroler Buffet,Grillabend und einmal Menü.Die Vorspeisen waren teileise sehr lecker und vielseitig,die Hauptgänge dann allerdings eher lieblos und durchschnittlich,beim Menü waren die Portionen für Menschen die sich tagsüber aktiv beschäftigen klein.Der Service war meistens gut,manchmal musste man die Kellner allerdings an eine Bestellung erinnern.

Sport & Unterhaltung5,0
Das Hotel hat einen sehr schönen Sauna und Poolbereich,die Sauna bietet Dampf- und 90 Grad ,sowie eine Infrarot Kabiene.Es gibt hier Tee und Obst gratis,der Innenpool ist groß und verfügt über eine Gegenstromanlage.Im Garten ist ein kleiner Außenpool und ein Whirpool,außerdem stehen hier einige Liegen.
Sehr schön ist ein Ruheraum mit von der Decke frei hängenden Schaukelliegen.
Das kleine Sportstudio bietet ein Laufband und ein kaum funktionierendes Krafttrainingsgerät.
Internet mit W- Lan kostet den stolzen Preis von 5 € pro Stunde.
Die Wellness Angebote haben wir nicht genutzt.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Der Völser Hof ist insgesamt kein schlechtes Hotel,allerdings bewegt er sich preislich an der oberen Grenze der Kategorie und ist von der Leistung her eher Durchschnitt unserer Meinung nach.Wenn man kann sollte man die italienische Hauptferienzeit August eher meiden.Es ist dann doch überall sehr voll und italienische Familien sind in der Lautstärke nicht Jedermanns Geschmack. Um Touren in die Dolomiten zu unternehmen gibt es auch noch besser gelegene und zentralere Orte als Völs.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2010
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Hartmut
Alter:36-40
Bewertungen:7
NaNHilfreich