Thorsten (41-45)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Super Hotel, uneingeschränkt zu empfehlen

5,8/6
Sehr schönes, gepflegtes überschaubares Hotel mitten in der Wüste. Die Zimmer sind erstaunlich groß und geräumig. An der Sauberkeit gab es nichts auszusetzen. Jeden Tag wurden die Zimmer gereinigt und liebevoll dekoriert. Am Essen gab es absolut nichts auszusetzen. Nach einer Woche wiederholte sich das Angebot, was aber eigentlich normal und nicht wirklich schlimm war. Mittags gab es Pizza bzw. Hamburger und Hotdogs (waren auch lecker) an der Strand- bzw. Poolbar.
Das Hotel war nicht komplett belegt. Hauptsächlich sind dort italienische Gäste (was aber nicht stört). Die haben, aufgrund mangelnder Englischkenntnisse, eine eigene Animation und Betreuung. Ansonsten Deutsche, Tschechen, Polen und wenige Russen. Sehr heterogenes Publikum. Allerdings nicht annährend mit dem Massentourismus in Hurghada zu vergleichen. Positiv hervorzuheben ist die Tatsache, dass man zu jeder Tageszeit liegen und Sonnenschirme am Pool oder am Strand bekommt. Kein Anstehen im Restaurant, keine Hektik insgesamt. WiFi ist extrem teuer, deswegen haben wir es nicht genutzt. Im Hotel gibt es ein paar kleine Läden, die an Kaufleute verpachtet sind. Qualität der Ware ist schlecht und überteuert. D.h., genug Sonnencreme mitbringen und Tauch- bzw. Badeutensilien in Deutschland kaufen.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt ca. 1,15h vom Flughafen Marsa Alam und 4 Stunden vom Flughafen Hurghada. Selbst die Busfahrt von Hurghada in dieses Hotel hat sich gelohnt. Nächstes Mal fliegen wir aber lieber direkt nach Marsa Alam.
Ausflüge sind nur begrenzt möglich. Sehr schöne Ausflüge haben wir mit der Tauchschule Viva Sub gemacht, die direkt neben dem Hotel liegt. Auf der Anlage trefft ihr Bob von der Tauchschule. Er verkauft dort, bzw. abends neben dem Restaurant verschiedene Ausflugsfahrten. Die Ausflüge (Turtle Bay, Sharm el Luli) lohnen sich wirklich und sind vom Preis auch in Ordnung (EUR 30 für Erwachsene, EUR 15 für Kinder). Bob spricht sehr gutes Deutsch und Englisch und ist außerdem ein sehr hilfsbereiter und sympathischer Typ. Mir ist während eines Ausflugs die Maske kaputt gegangen. ich habe Bobs Maske bekommen und einen Tag später hat er die kaputte Maske sogar noch repariert.
Des weiteren haben wir eine Quad Tour gemacht. Lohnt sich auf jeden Fall.
Als kleiner Tipp: jeden Tag bietet das Hotel 2 Schnorchelgänge am und um das Hausriff an (kostenlos). Erfahrene Taucher schwimmen mit einer kleinen Gruppe raus und mit Glück sieht man sogar Schildkröten und kleine Riffhaie. Einfach bei der Handtuchausgabe am Pool fragen.
Ansonsten hat das Hotel keinerlei öffentliche Anbindungen. Wohin auch?? :-))

Zimmer6,0
Riesengroße Zimmer, sehr sauber, toller Service, Flat-TV, Klimaanlage, Kühlschrank, jeden tag eine Flasche Wasser. Nichts auszusetzen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Bestprice
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Der Service des Hotels war exzellent. Freundliches Personal, kinderfreundlich, zuvorkommend. Nichts auszusetzen. Einzig allein ein Kellner an der Gazeboo Bar hat gerne die deutschen Gäste ignoriert und die Italiener bevorzugt bedient. War etwas ärgerlich, aber sonst nicht wirklich schlimm. Mit Englisch kommt man immer weiter.
Ein Arzt war jeden Tag vor Ort. Der war auch nötig, da doch viele Gäste Probleme mit dem Magen/Darm bekommen haben. Mitgebrachte Medikamente haben nicht wirklich geholfen. Vom Arzt gab es dann für EUR 10 das Allheilmittel ANTINAL, dass schon nach Stunden gewirkt hat.

Gastronomie5,0
Es gab ein Hauptrestaurant, eine Poolbar, zwei Strandbars und eine Gazeboo Bar. Qualität der Speisen war gut.

Sport & Unterhaltung6,0
Es gab zwei Animationen (italienisch und international). Die italienische Animation kann ich nicht beurteilen, die internationale Animation war sehr gut. Netter Junge (Yuri) und Mädels aus Russland und Weißrussland, die gutes Englisch sprachen. Nicht aufdringlich und sehr sympathisch.
Liegestühle und Sonnenschirme waren ausreichend vorhanden.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
WIFI extrem teuer. EUR 90 für 2 Wochen ist schon echt viel. Ansonsten nicht von der Hitze (ca. 36 Grad) abschrecken lassen. Es ist eine trockene Hitze, die man wirklich gut aushalten konnte.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Thorsten
Alter:41-45
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Gast!
Wir bedanken uns herzlich für Ihre gute und ausführliche Bewertung, die tolle Punktevergabe und die damit verbundene Mühe!
Es freut uns sehr zu hören, dass es Ihnen bei uns so gut gefallen hat und Sie einen schönen, entspannenden Urlaub verbracht haben.
Ja, das ist Wahrheit - obwohl das Hotel kann fast ganz komplett belegt sein, gibt es Liegestühlen und Sonnenschirmen immer genug am strand und pool.
In Bälde werden wir unseres eigenes Mobilwerk setzen. So wird der Internet schneller und billiger.
Den besonderen Dank an all Ihre Freunde vom Personal werden wir gerne weiterleiten.
Vielen Dank, dass Sie in unserem Hotel zu Gast waren und nochmals vielen Dank für das Feedback, dass wir von Ihnen bekommen haben.
Wir würden uns freuen, Sie bald wieder als Gast in unserem Hotel begrüssen zu dürfen.
Mit sonnigen Grüssen
Gästebetreuerin Irene und Ihr Fantazia Resort Team