Ludwig & Elisabeth (61-65)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Fantazia Resort ist eine Reise wert.

4,5/6
Wir waren zum 1.x im Fantazia Resort. Das Hotel ist sauber gestrichen und gut in Schuss gehalten. Die Grünanlagen sehr gepflegt. Überall grünt und blüht es. Die Gäste waren meist aus Italien, Deutschland und aus dem Ostblock.

Lage & Umgebung4,0
Das Hotel liegt abgeschieden. Rundherum nur Wüste. Die Transferzeit vom Flughafen zum Hotel beträgt ca. 1 Std. mit Pkw. Der Weg zum Strand über schlecht begehbare, Treppen für Fußkranke nicht ideal.

Zimmer5,0
Zimmer und Bad waren groß und zweckmäßig einge- richtet. Sauberkeit war OK. Fernsehempfang mit deutschen Programmen war gut.
Unser Zimmer bei Ankunft war auf Höhe der Gazebobar.
Es dröhnte bis nachts um 0:30 die Musik. Es war uns zum Schlafen zu laut. Wir konnten dann am nächsten Tag problemlos in ein ruhiges Zimmer mit direkten Meerblick umziehen. DANKE dem netten Mitarbeiter an der Rezeption.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Das ganze Personal war freundlich und hilfsbereit. Auch mit der deutschen Sprache kam man sehr gut zurecht. Die Zimmer und das Bad wurden jeden Tag sauber gereinigt. Handtücher waren immer ausreichend vorhanden.

Gastronomie4,0
Das Frühstück und Abendessen nahmen wir auf der Terrasse vom Restaurant ein. Was ganz angenehm war. Mittags waren wir dann drinnen im Restaurant wegen der Hitze. Leider, wie halt überall, absolutes Kantinen-
feeling. Das Essen war schmackhaft, jedoch sehr italienisch ausgerichtet, was uns nicht störte. Tische waren immer sauber eingedeckt. Die Kellner waren immer fix und schnell unterwegs.
An der Gazebobar gab es auch am Abend Getränke nur in Plastikbecher. Wer trinkt schon seinen Wein gerne
daraus???? Das geht doch gar nicht!!!!!! Auch werden an den Bars die Gläser mit der Hand gespült, also mal kurz an der Wasserleitung ausgespült und wieder gefüllt. Naja wir mögen das nicht.
Eine Gläserspülmaschine wäre hier angebracht.

Sport & Unterhaltung4,0
Liegen gibt es am Strand ausreichend. Nur stehen die Schirme viel zu eng beieinander, denn man muss, um im Schatten zu liegen, fast schon unter den Nachbarschirm rücken. Duschen gab es einige am Strand. Kaffee und Cappuccino an der Strandbar gab leider nur in Einwegplastikbechern.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Wir sind leidenschaftliche Schnorchler und sind mindestens 3x im Jahr in Marsa Alam. Das Hausriff ist
leider doch schon stellenweise kaputt. Großfische sind auch wenig zu sehen. Aber uns machen auch die kleinen
Fische und bunten Korallen sehr viel Freude. Der kurze Steg ist super platziert, den man ist schnell am Außen-riff.
Schade finde ich das in keiner Beschreibung der Reise- veranstalter hingewiesen wird, das der Strand nur über
viele Stufen zu erreichen ist.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Ludwig & Elisabeth
Alter:61-65
Bewertungen:27
NaNHilfreich