Thomas (19-25)
Verreist als Paarim August 2015für 2 Wochen

Fakten auf den Tisch- oder nicht!? NIE MEHR!

3,7/6
Hotel war im Großen und Ganzen unter meiner Erwartung. Kein Vergleich zum letzten 4* Hotel in Hurghada oder Markadi Bay.

Lage & Umgebung3,0
Fahrt bis zum Flughafen knapp 45-60 min, je nachdem wie schnell der Fahrer fährt.

Weg dauerte bis an den Steg von unserem Zimmer 424* knapp 3 min, wenn man über unbefestigten Boden geht. Alternative knapp 5 min

Ausflugsmöglichkeiten gab es. Schnorcheln/Tauchen mit VivaSub, Safari-touren und für die Italiener unter uns auch Reisen nach Luxor.

Vor der Hoteltür ist NICHTS!

Zimmer4,0
Zimmergröße war ausreichend. Haben glaube ich die älteren Räume erwischt, obwohl uns an der Rezeption gesagt wurde, es sei renoviert worden...

Badezimmer stand nach jedem Duschen unter Wasser, da schlecht gebaut.

Spiegelleuchte sehr schräg montiert, aber ok.

Klimaanlage hatte öfters Fehler.

Ab und zu Strom weg.

Möbel rustikal.

Betten sahen sauber aus.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Lowcost
Ausblick:zur Landseite

Service4,0
Kellner waren mit Ausnahme von einem neuen Kellner an der Relax-Bar (wollte meine Freundin begrapschen) freundlich und zuvorkommend.

Service am Empfang macht den Eindruck, dass Sie keine Lust haben zu arbeiten.

Roomboy war ein sehr netter und lustiger Kerl, der sehr zuvorkommend ist, und jeden Tag nachgefragt hat, ob alles zu unserer Zufriedenheit ist.

Touristenbegrüßerin "Irene" war freundlich, wenn Sie uns auch bei der ersten Begegnung zugetextet hat und wir ihr zugegebenermaßen bei gebrochenem Deutsch nicht ganz folgen konnten.


Mit Abstand begeistert hat uns das nicht italienische (ist für alle anderen Kulturen zuständig) Animationsteam Mojito bestehend aus 2 Damen und einem Herrn. LEIDER werden diese wie ich hörte von deren Chef zum Ende des Monats gegangen, was sehr schade ist, da diese die aller aller freundlichsten Menschen am Hotel waren/ noch sind.

Gastronomie3,0
Hauptrestaurant war geschmacklich nach 2 Wochen ausgelutscht. Das Essen variierte von Tag zu Tag etwas. Lasch gewürzt.

Nudelstation mit "Kerim" war das Highlight! Nudeln mal mit Fisch oder Krabben oder mit Käse oder nur Tomatensoße oder oder.
Der Rest ging so..

Küchenstil hauptsächlich an Italiener angepasst.

Gläser und Teller hatten teilweise deutliche Gebrauchsspuren und wir hatten uns auch schonmal gerne erst den 3. Teller genommen.

Abends haben wir immer draußen gegessen, weil die Lautstärke im Restaurant einer Bahnhofshalle gleicht.

Sport & Unterhaltung5,0
Tauchen konnte man vor Ort ganz gut. Langer Steg ins Meer. Man konnte bei etwas Glück auch Schildkröten sehen. Rochen sah man auch.

6 Tage die Woche Animation. Abends Beachdisco.

Pool war teilweise etwas schmutzig und an den Rändern, wo das Wasser nach unten weglaufen könnte, waren die weißen Plastikbrettchen immer mal wieder gebrochen.

Liegen vor free, waren ganz ok, sowie die Sonnenschirme.

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
KEIN INTERNET IM HOTEL KAUFEN!!!!!!!! LIEBER DIREKT AM FLUGHAFEN in Marsa Alam -kurz vor dem Ausgang!

Am besten außerhalb der Hauptsaison fahren. Schon allein um mehr Fisch zu sehen.





An das Hotelmanagement:

- Verbessert die Kommunikation unter den Mitarbeitern!
Wir haben mitbekommen, wie ein Kellner freiwillig ging, weil sich das Management wohl einen Dreck um deren Mitarbeiter kümmert und sich auch nicht für ihre Probleme interessiert.
- Es kann nicht sein, dass 3 super Animateure bei einer organisierten Pool-Party nicht ins Wasser dürfen.
- Desweiteren sollten Animateure an ihrem freien Tag machen dürfen, was sie wollen, auch wenn es ist, mal einen Cocktail mit den Gästen zu trinken, wenn sie dazu aufgefordert werden. Ohne direkt angemault zu werden.
- Sich Gedanken darüber zu machen, den Lohn willkürlich für Animateuere zu kürzen, die sich für ihren Job aufopfern, ist in der westlichen Welt assozial!


- Man merkt im Hotel deutlich, dass es zweigeteilt ist. Die eine Hälfte für Italiener, die andere für die Nicht-Italiener. Das macht das Hotel zwar für Italiener interessant, geht dem Rest der Gäste aber auf den Sack, da die Italiener in vielen Punkten bevorzugt werden.
- Es ist peinlich -sogar als Gast- zu erfahren, dass der Hotelchef obwohl er verheiratet ist, ab und zu Schäferstündchen sucht.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Thomas
Alter:19-25
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Gast,
vielen lieben Dank für Ihre Bewertung ,Rückmeldungen und für Ihre motivierenden Kommentare,
die wir über HolidayCheck bekommen haben. Diese sind für uns eine wichtige und positive Unterstützung, in unserem Bestreben, unseren Service für Sie noch weiter auszubauen und dauerhaft zu verbessern. Vielen Dank dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Eindrücke zu schildern.
Es ist dem gesamten Team und mir sehr wichtig, jedem Gast ein perfektes Urlaubserlebnis zu bieten. Wir bedauern es wirklich sehr, dass Sie nicht den Urlaub hatten den Sie sich erhofft hatten.
Vorzug vom Fantazia Resort - Es gibt keine Lärm, Geräusch, Trara von anderen Hotels rundherum wie in anderen Gegenden.
Lage des Hotels ist einsam, nächster Ort ca 24 km entfernt.
Nur Natur: Rotes Meer, Gebirge und Wüste. Und unser Hotel in Zentrum - wunderbar - wie echte Oase im Wüste. Wer etwas Ruhe und Entspannung sucht ist hier richtig.
Die Gästen aus verschiedenen Ländern erholen sich in unserem Hotel, meistens - Die Deutscher und Die Italiener, so, wir versuchen immer abwechlungsreiche Speisen zu servieren. Fantazia Resort Marsa Alam ist für seine gute schmackhafte italienische Küche in Ägypten sehr bekannt. Doch werden wir uns bemühen, das Essen in der Zukunft abwechslungsreicher zu gestalten.
Gibt es 2 Animationsteams. Internationale Animateure „leben“, so zu sagen, am Pool, und die Italienische - am Strand.Italienische Gäste haben anderen Urlaubstyp, so genannten, Clubsurlaub. In vorliegenden Fall, Reisebüro oder Veranstalter bringt eigenes Animationsteam mit. Und wir haben jeden Tag nicht nur die italienische Unterhaltungen von italienischem Reisebüro (im Amphitheater), aber auch das internazionale Unterhaltungsprogramm vom Hotel (im Gazebo-bar).
Es gibt zwei Seite vom Strand und zwei Bars verhältnismäßig: die erste, linke Koralleseite - ohne Musik mit der Relaxbar; die zweite Sandseite - mit Dj-box und Lagoon Strand Bar und Eingang zum Meer. So können Sie Ruhe oder Musik auswählen.
Entschuldigen Sie mir bitte, dass ich , kann sein, zu schnell alles gesprochen hatte. Doch sagen Touristen im Hotel manchmal, dass ich alle 6 Sprachen zu schnell rede. Meine Cousine, die in Nürnberg wohnt, meinte dazu, dass ich ziemlich gut Deutsch reden kann. Doch, vielen vielen Dank, da weiss ich jetzt, dass ich besser sprechen kann.
Es tut uns leid das, dass Sie Stromausfall hatten.
Doch, leider, muss ich sagen, dass wir hatten keinen Ausfall in der gesamten Anlage – nie. Ich habe, auch viele Personen darüber gefragt. Die Elektriker haben erklärt, dass, wahrscheinlich, hatten Sie persönliches Problem mit Schlüssel: um den Strom in Zimmer zu haben, muss man den Schlüssel in einen weissen Stromausschalter setzen. Entsprechend der Handhabensregel, darf man nicht Magnetschlüssel mit Handy oder mit anderen Magnetsachen nebeneinanderliegen.
Abwassersystem ist überall in Ägypten in den vielen Hotels solchergestalt gebaut. Doch, falls wird solche Situation noch ein Mal erscheinen, sagen Sie bitte das nächste Mal rechtzeitig davon, so wird das Hotel Möglichkeit haben, Ihr zu helfen.
3 Pools werden 2 Mal pro Tag geputzt. Doch bringen die Gäste selbst Sand vom Strand auf Füsse zwischendurch.
Sie haben geschrieben, dass es in Makadi und Hurghada besser war.
Und Sie sind auf Holidaycheck schon viele Jahre .
Doch habe ich nur diese Bewertung von Sie gefunden, keine andere Bewertungen.
Können Sie bitte die Links an uns schicken. Da werden wir Information haben, um noch härter zu arbeiten und somit den Service, den wir unseren Gästen anbieten, zu verbessern.
Vielen Dank, dass Sie in unserem Hotel zu Gast waren und nochmals vielen Dank für das Feedback, dass wir von Ihnen bekommen haben.
Wir würden uns freuen, Sie bald wieder als Gast in unserem Hotel begrüssen zu dürfen.
Mit sonnigen Grüssen
Gästebetreuerin Irene und Ihr Fantazia Resort Team
P.s.
Zum Animationsteam, wir sind alte Bekannte. Sie müssen auch an der Universität studieren. Deswegen werden Sie hier nicht mehr arbeiten.
Falls arbeitet das Animationsteam bei der Hilfe vom Arbeitgeber (die Mittelsperson, KEIN Hotel), kriegt er Prozente von ihrer Lohn.
Der Hotelchef hat sehr schöne Frau und zwei schöne junge Töchter, die wie Modelle aussehen.
In enger persönlicher Beziehung treten ist für Gäste und Personal verboten. Das ist ein amtliches Verbot und Hotelspolitik. Der Fantazia Resort ist ernstes Hotel. Unser Putzman hat gegen die Gäste eine Klage aus diesem Grund erhoben.
Falls sucht jemand so genannten Begriff „Habibitour“ - Der Fantazia Resort hat damit nichts zu tun.
NaNHilfreich