Archiviert
Angelika (31-35)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

10 Tage Sonne und Entspannung pur.

5,5/6
Das Hotel hat 6 Stockwerke und ist verleichtsweise groß. Die Gartenanlage rund um das Hotel herum und hin zum Strand ist top gepflegt. Das Restaurant, in dem bei Buchung von All Inclusive alle Mahlzeiten eingenommen werden, ist ausreichend groß. Wobei wir auch nicht zur Hauptreisezeit da waren.
Wifi auch bei uns im Zimmer (dritter Stock) mit guter Verbindung.
Zu unserer Reisezeit waren vor allem Familien mit kleinen Kindern da. Ansonsten recht gemischte Gästestruktur. Als wir da waren, waren viele Russen da, was uns aber nicht im geringsten gestört hat.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt etwas außerhalb von Protaras, was allerdings aufgrund der vorm Hotel liegenden Bushaltestelle und der guten Verbindung kein Nachteil war, aus unserer Sicht. Direkt neben dem Hotel liegt nur noch ein weiteres Hotel, ansonsten handelt es sich primär um private Ferienimmobilien. Aufgrund der "Abgeschiedenheit" hat das Hotel den Vorteil, das es direkt an seiner "eigenen" Bucht liegt.
Transferzeit vom Flughafen ca. 1,5 Stunden. Dies ist der Tatsache geschuldet, dass man auf dem Weg so ziemlich alle anderen Gäste in Agia Napa "abliefern" muss.

Zimmer5,0
Die Möbel sind, jedenfalls in unserem Zimmer im dritten Stock sowie dem Zimmer im vierten Stock, schon etwas älter und könnten teilweise sicherlich bald mal erneuert werden. Auch an den Wänden sah man teilweise Spuren von Koffern. Störte uns aber nicht weiter.
Größe ansonsten absolut in Ordnung.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Freundlichkeit und Service top. Beim Einchecken meinte man zu uns, wir hätten ein Zimmer zur Landseite hin gebucht. Dies entsprach aber nicht der Wahrheit, weshalb wir zunächst ein Zimmer mit seitlichem Meerblick und am Folgetag einen Umzug in ein "vollwertiges" Meerblickzimmer bekamen. Als Entschädigung für unsere Unannehmlichkeiten bekamen wir dann den Safe kostenfrei.

Gastronomie5,0
Wir hatten All Inclusive bestellt. Die Auswahl hat uns immer gereicht und wir haben immer etwas gefunden. Gewisse Hauptbestandteile gab es immer gleich. Das Frühstücksangebot war, mit Ausnahme des frischen Obstes, ebenfalls jeden Tag gleich. Aufgrund der großen Auswahl aber nicht störend. Denn wer isst schon zu Hause jeden Morgen etwas anderes?!

Sport & Unterhaltung6,0
Überrraschenderweise war der Pool, obwohl wir Ende September verreist sind, kälter als das Meer.
Animation war nur ein "light"-Version. Durchaus angenehm, wenn das primäre Ziel faul auf der Sonnenliege liegen ist.
Liegen sowie Schirme sind ebenfalls ausreichend am Pool, sowie in der Gartenanlage vorhanden. Zwar waren auch wieder die üblichen Liegerreservierer unterwegs, aber man hat auch trotzdem noch eine LIege bekommen, auch wenn man erst gegen 10 Uhr suchte.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Mit dem Bus 102 nach Protaras fahren (rück 101). Dann hat man jedenfalls mal den Hauptort gesehen. Von hier aus kann man auch eine Bootstour zum Kap Greco unternehmen.
Wer Entspannung pur sucht, ohne den Trubel von Agia Napa zu haben, ist hier absolut richtig. Wir haben uns rundum wohl gefühlt!
Schnorchelausrüstung mitnehmen! Wir konnten mehrmals eine Schildkröte in der Bucht beobachten.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Angelika
Alter:31-35
Bewertungen:1
NaNHilfreich