phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Axel (51-55)
Verreist als Familieim September 2019für 2 Wochen

Sehr schöne und gepflegte Hotelanlage.

5,0/6
Sehr schönes Hotel. Sehr gepflegte, große Gartenanlagen. Ideal für Pflanzenliebhaber. Schöne Zimmer. Großer Pool, großer eigener Badestrand. Großer Parkplatz. Ideal zum Baden, Relaxen, Ausflüge machen.

Lage & Umgebung5,0
Von Olbia aus gelangt man über die Autobahn, dann über eine ländliche Strasse nach Orosei. Das Hotel liegt südlich des gleichnamigen Ortes, direkt am Meer.
Rundherum gibt es viel Grün. Wir hatten ein eigenes Mietauto, was empfehlenswert ist.
Sardinien ist eine große Insel. Da gibt es viel zu sehen.
Nahe gelegene Ausflugsziele sind beispiesweise eine seher sehenswerte Tropfsteinhöhle bei Dorgali, oder ein eindrucksvoller Aussichtspunkt neben Nuoro.

Zimmer5,0
Ausreichend groß für drei Personen.
Sehr schönes Bad, sehr guter Wasserdruck.
Wir hatten eine herrliche Aussicht vom Balkon unseres Zimmers, im obersten Stock gelegen.
Die Zimmer sind nicht zu hellhörig, die Betten ausreichend hart.
Geputzt wird jeden Tag, sehr gut.

Service6,0
Tadellos.
Freundliches Bedienung.
Unsere Fragen wurden immer beantwortet.
Will man Ausflüge machen kann man ein "Lunchpaket" bekommen.
Kostenlos, wenn man Vollpension gebucht hat.
Es gibt einen Shop im Gelände, bezahlt wird dort mit einer aufladbaren Karte,
die man auch an allen Bars verwenden kann.
Die Kellner sind fast immer sehr freundlich.
Es ist vorteilhaft, wenn man ein wenig italienisch oder französisch sprechen kann.
Die meisten Hotelgäste während unseres Aufenthaltes kamen aus Frankreich oder Italien.

Gastronomie4,0
Wasser, Bier, Weiß und Rotwein (von Zapfstellen) sind bei Vollpension inbegriffen.
Im Freien wird an manchen Tagen gegrillt, auch die landestypischen Jungschweine.
Essen ist nicht so abwechslungsreich und qualitativ hochwertig wie in vergleichbare Häusern.
Man findet aber immer etwas, was man mag.
Sehr gut für meinen Geschmack: Lasagne, Pasta, die frisch gegrillten Schweinesteaks, gegrillte, mit Käse gefüllte sardische Teigtaschen.

Sport & Unterhaltung6,0
Es gibt einen Fitnessbereich, eine Poolanimation, Veranstaltungen jeden Abend im "Theatro".
Dort meist Tanz und dann Musik von der "Festplatte", Samstags Akrobatik,
Alleinunterhalter singen an der Poolbar, oder vor dem Hauptrestaurant.
Es gibt getrennte Felder für Tennis, Fußball, Basketball.
Der Pool ist sehr groß und gut gepflegt. Das Wasser dort ist eher kalt.
Das Meer und der Strand sind tadellos.
Am Meer kann man ab Reihe drei kostenlos die hoteleigenen Liegen verwenden.
Am Pool sind die Liegen immer kostenlos.
Es gab zu unserer Reisezeit (September) immer genügend Platz, obwohl das Hotel gut besucht gewesen ist.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im September 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Axel
Alter:51-55
Bewertungen:4
NaNHilfreich