phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Manuela (46-50)
Verreist als Familieim August 2015für 1 Woche

Absolute Entspannung, wir kommen gerne wieder

5,3/6
Schon bei der Ankunft ist man von dem Anblick des Hotels begeistert. Kleine Anlage mit ca. 70 Zimmern. 8 bis 10 Zimmer haben zusammen immer einen Pool. Es gibt aber auch noch ein Gemeinschaftspool mit Sonnenschirmen. An der Bar gibt es von 10-23 Uhr Getränke und Snacks so viel man will. Der Speisesaal ist schön groß. Das Hotel ist sehr sauber und das Personal ist durchweg superfreundlich. Zu unserer Reisezeit war die Gästestruktur wie folgt: mindestens 50% Engländer, 20 % Deutsche, 20 % Franzosen und 10% andere. Die meisten Gäste waren sehr jung. Im gesamten Hotelkomplex hat man kostenloses W-Lan. Wir hatten ein Zimmer zur Bergseite und bekamen jeden Tag Besuch von freilaufenden Ziegen (was sehr amüsant war).

Lage & Umgebung4,0
Man hat so ca. 10-15 Minuten Fußweg zum Strand. Shoppingtour ist möglich aber keine große Auswahl (2-3 Supermärkte, 1 Taschengeschäft und ein Geschäft mit Einheimischen Waren wie z. B. Olivenöl, Gewürze). Es gibt eine Bushaltestelle für Ausflüge nach Rhodos bzw. Lindos. Eine kleine Taverne ist auch in der Nähe, die wir allerdings nie genutzt haben, da wir im Hotel ja alles bekamen was wir wollten.
Vom Flughafen aus waren wir in ca. 80 Minuten im Hotel, wir waren die dritte oder vierte Haltestelle (bei Ankunft), bei der Abholung waren wir viel länger unterwegs und nach uns kamen noch mindestens 10 Haltestellen.

Zimmer5,0
Die Zimmer sind klein aber fein. Da man sich ja eigentlich nur zum Schlafen darin aufhält reichen sie aus. Wenn man Duscht, muss man aufpassen, dass man das Zimmer nicht unter Wasser setzt da das Gefälle in der Dusche nicht stimmt (hier kann man sich aber mit einem Handtuch das man vorlegt helfen).
Auf der Terrasse fehlt eine Schattenspendende Überdachung.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Das Personal war immer superfreundlich und zu Späßen aufgelegt. Die Verständigung ist größtenteils in Englisch, wobei manche aber auch einige Brocken Deutsch können. An unserem Pooleinstieg war eine Seite abgebrochen, das haben wir abends gemeldet, und am nächsten Morgen wurde das ganze prompt repariert. Die Bar ist z. T. nur mit einer Person besetzt und die muss auch noch den Roomservice mit betreuen. Da hier die Regel gilt: Alles was über Roomservice bestellt wird, wird innerhalb von 5 Minuten ausgeliefert müssen die Gäste die an der Bar sitzen ab und zu warten bis sie was bekommen. Die Sitzgelegenheiten an der Bar sind recht unbequem.

Gastronomie6,0
Das Essen war immer sehr lecker und abwechslungs-reich. Auch wenn man jeden Mittag die gleiche Speise-karte bekam standen doch trotzdem viele Gerichte zur Auswahl und man konnte jeden Tag was anderes essen. Außerdem gibt's mittags immer noch eine Sonderkarte mit vier weiteren Gerichten (Days Special). Jeder Abend stand unter einem anderen Motto (Griechisch, Latein-amerikanisch, Italienisch, Mediterran, etc.). Am Mediterran - Abend hatte ich Schwierigkeiten bei der Essensauswahl, da ich kein Fisch esse. Aber auch das war kein Problem, ich bekam meine Nudeln dann mit einer Bolognesesosse, zum Hauptgang gabs Schnitzel. Das Personal (insbesondere Michalis) hat sich wirklich sehr bemüht.

Sport & Unterhaltung6,0
Wie oben schon erwähnt, hat der Hauptpool Sonnenschirme. Es gab zwei mal die Woche Wasser-Gymnastik. Es gibt einen Fitnessraum wo mittags auch ein Tanzkurs angeboten wird. Zwei mal pro Woche gibt es Live - Musik. Der Hauptpool, sowie die Sharingpools werden täglich gereinigt. Das einzige Manko ist, dass das Reinigungsgerät nicht wirklich in die Ecken kommt, aber damit kann man leben.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Etwas mehr Personal für die Bar könnte eingestellt werden. Außerdem finde ich, dass die Bühne viel zu weit von der Bar weg ist.
Man könnte bei der Zimmerverteilung vielleicht darauf achten, dass gleiche Nationalitäten ein eine Zimmerreihe kommen.

Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Manuela
Alter:46-50
Bewertungen:4
NaNHilfreich