Vorherige Bewertung "Irgendwie anders - und gut dabei"
Nächste Bewertung "Anlage mit hohem Erholungswert"

Karin Alter 51-55
Fotos
5 / 6
Weiterempfehlung
August 2011
archiviertArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt oder das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Schöne Anlage - gepflegt und sauber!”

Das Hotel liegt sehr ruhig am Rande des Golfplatzes. Die Bungalows liegen z. T. recht nah aneinander, so dass man wenig Privatsphäre hat, aber man ist ja nur zeitweise "zuhause". Zu unserer Reisezeit waren sehr viele Familien anwesend, was den Geräuschpegel unangenehm in die Höhe schnellen ließ.
Die Bungalows wurden regelmäßig geputzt, jedes Mal standen frische Blümchen in der Vase auf dem Tisch. Garten und Pool sind ständig gepflegt, Wasser wird jeden Morgen untersucht. Das Frühstück war reichhaltig. Man fand immer etwas. Obst war ständig angeboten .Wir hatten nur ÜF gebucht, aber die Gerüche aus der Küche ließen auf feine Schmankerln schließen ! ;-)


  • Hotelsterne sind berechtigt
  • Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Eher gut

  • Hotel allgemein
    5 / 6
  • Lage & Umgebung
    5 / 6

    Wir hatten ohne Transfer gebucht, fanden aber problemlos für 4 Euro pro Person zum Hotel. Der Transfer zum 1,8 km entfernten Strand verlief reibungslos.
    Man sollte sich aber auch die gesamte Insel anschauen. Besonders zu empfehlen : Mietwagen ! und dann : Puerte de Mogan und das Tal von Mogan, hoch in die Berge zum Roque Nublo, die dulceria in Tejeda, Arucas, Teror (Sonntags ist dort großer Markt ), Vego, Artenara ,.....
    Der Palmito-Park verlangt mittlerweile 28,50 Euro Eintritt ! Wir verzichteten und haben es nicht bereut, da wir das Geld in ein feines Essen investierten.

  • Service
    5 / 6

    Das Personal war durchweg freundlich und hilfsbereit. Der Herr, der im Speisesaal die Tische des Frühstücks abräumte, sollte aber noch ein wenig üben, Teller nicht so laut aufeinander zu stellen, Mein Tinitus hat das nicht so geliebt.
    Zimmer waren ordentlich, nix zu meckern.
    Eine Beschwerde, dass nachts um 2 Uhr immer noch sehr laut war, wurde nicht bearbeitet. (die Nacht vorher war ein Konzert im Campo, das auch sehr laut war und lange dauerte!sonst wäre die Grillparty bei Nachbars aus Spanien nicht so lästig gewesen)

  • Gastronomie
    5 / 6

    das Frühstück war ausreichend und gut. Der Herr im Frühstücksraum bemühte sich, die Tische schnell und sauber abzuräumen.
    Von Wurst , über Käse, Fisch und sogar Kartoffeln, Eier - gekocht und Spiegelei,verschiedene Kuchen und Brötchen, Toastbrot ... es war alles da. Die Butter musste man erst wärmen, war immer gefroren und dementsprechend nicht streichfähig, aber das war kein Problem , oder ?!
    In der Umgebung ist allerdings recht wenig Gastronomie geboten. Im "Einkaufszentrum" Faro 2 , das schon fast eine kleine Geisterruine ist, wird man in die restaurants gezogen, aber das ist in maspalomas auch so üblich .

  • Sport, Pool & Unterhaltung
    5 / 6

    Wir nahmen an keinen Animationen teil, haben auch immer nur rein zufällig mitgekriegt, dass Kinderspiele sind, oder Dart oder ein Flamencoabend.
    Die Sache mit den Liegestühlen ist wirklich lustig zu beobachten. Mann und Frau ließen sich nicht einmal durch die Sprengelanlage abschrecken und nahmen pitschnasse Handtücher in Kauf für einen Liegestuhl.
    Mehr Schattenplätze/Sonnenschirme wären angenehm.

  • Zimmer
    5 / 6

    Die Zimmer sind für 2 Personen absolut großzügig, sehr sauber und gut eingerichtet. Unsere Betten waren steinhart - Der Rücken hatte so seine Probleme damit.
    In der Küche fehlte uns der Herd, so war eine Pizza schnell aufbacken nicht möglich :-(



Besondere Tipps
Alles in allem war der Aufenthalt im Cordial Green Golf erholsam . Die Anlage ist super schön, die Farben der Bungalows angenehm - warme Farben. Das Hotel ist so wie in den Beschreibungen dargestellt. Auch die Bilder lügen nicht ... wir fügen keine hinzu, da die vorhandenen völlig in Ordnung sind. Verpassen Sie nicht, eine Tour ins Inselzentrum zu machen (wir haben 3 Tage getourt !) Gran Canaria ist so viel mehr als nur Baden und Strand !! Das sollte kein Canaria-Besucher auslassen !!!!!!




Infos zur Reise
  • Verreist als: Paar
  • Kinder: keine
  • Dauer: 2 Wochen im August
  • Zimmertyp: Bungalow
  • Zimmerkategorie: Standard
  • Ausblick: zum Innenhof
  • Reiseveranstalter: FTI


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Irgendwie anders - und gut dabei"
Nächste Bewertung "Anlage mit hohem Erholungswert"