phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Anni (26-30)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Schön wieder zu Hause zu sein! Keine 4 Sterne!

2,3/6
Das Hotel ist stark abgewohnt, teilweise wirklich herunter gekommen - schade eigentlich, denn die Anlage, die sich mit den anderen Hotels über einen kompletten Berg erstreckt, könnte wunderschön sein.

Die Zimmer/Hütten sind winzig, spartanisch eingerichtet und sehr muffig. Wir haben nach einem Tag das Zimmer gewechselt, da es so klein war, dass es unmöglich war die Türe und Schranktüren zu öffnen weil das Bett schon im Weg stand. Das nächste Zimmer war etwas größer, aber auch ohne Wohlfühlcharakter. Das Bad ist winzig, auf der Toilette sitzend stößt man mit den Beinen ans Waschbecken. Schimmel in der Dusche, überall Kalk, geputzt wurde in 2 Wochen Aufenthalt vielleicht einmal.
Die Zimmer sind sehr muffig, die Klimaanlage ist zu laut um sie länger angeschaltet zu lassen. Da die Hütten inmitten von Bäumen stehen (was optisch schön aussieht) waren sämtliche Tierchen wie (Tiger-) Mücken, Spinnen, Taußendfüßler, etc. tägliche Mitbewohner ...

Das Essen war durchwachsen, aber niemals 4 Sterne wert. Die Auswahl beim Frühstück war fast unverschämt klein, eine Sorte Wurst, eine Sorte Käse, abgepackte Konfitüre, Weißbrot, Gebäck, Rührei und Müsli. Die Auswahl an Obst war in Ordnung. Abends bestand die Auswahl zu mind. 50% aus fischhaltigen Gerichten. Die Qualität des Essen war in Ordnung, die Auswahl aber auch hier sehr spärlich. Teilweise gab es zwei Abende hintereinander die gleiche Auswahl ... Gerade bei längerem Aufenthalt hält sich die Vorfreude auf's Essen in Grenzen. Teilweise muss man anstehen um einen Tisch zu bekommen und man sitzt immer mit anderen/fremden Leuten an einem Tisch. Das "Restaurant" gleicht eher einer Strandbar und strahlt überhaupt keine angenehme Atmosphäre aus; zu klein, laut, alt und lieblos hergerichtet. Man war froh, wenn man wieder aufstehen konnte.

Das Hotel hat KEINEN Sandstrand! Es gibt eine felsige Bucht und mehrere Einstiegsmöglichkeiten ins Wasser über große Felsen. Es gibt einen kleinen Sandstrand in ca. 25-30min Fußweg und einen größeren Sandstrand den man mit einem Boot vom Hotel (gegen Gebühr) erreichen kann. Das Boot ist allerdings bereits Tage im Voraus ausgebucht und fährt auch nur bei ruhiger See.

Den Pool haben wir nicht genutzt, er sah aber auch nicht gerade einladend aus.

Wir haben nicht viel von der Animation mitbekommen, da es nur einen Ort im gesamten Resort gab, an dem die tägliche Animation verkündet wurde. Großes Manko! Außerdem war die Animation ausschließlich auf italienisch, was wir nicht gerade als gastfreundlich empfunden haben, Bei solch internationalem Publikum (Franzosen, Engländer, Russen, Deutsche, Spanier, ...) wäre englisch wirklich angemessen gewesen.

Ohne Mietwagen ist man in der Anlage gefangen, diesen sollte man aber im Vorfeld aus Deutschland buchen. Vor Ort kostet ein Mietwagen ca. 100€ pro Tag. Alleine um einkaufen zu können ist ein Mietwagen unabdingbar; wenn man jeden Tag Wasser im Hotel kauft ist man ein Vermögen los.

Der Großteil des Personals war nett und bemüht, leider gab es aber auch Kellner denen man jeden Tag ihre schlechte Laune und Lustlosigkeit angesehen hat.

INSGESAMT: Auf gar keinen Fall 4 Sterne (eher 2), kein Strandurlaub, aufgrund der sprachlichen Barrieren eher für Einheimische geeignet.

Lage & Umgebung2,0
Sehr abgelegen, besonders abends keine Ausgehmöglichkeiten. Ohne Mietwagen ist fühlt man sich wie gefangen.

Zimmer1,0
Alt, abgenutzt, winzig, muffig, teilweise einfach eklig. Stark renovierungsbedürftig. Schimmel in der Dusche, überall Kalk. Deutsche TV Sender gibt es nicht.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service4,0
Der Großteil des Personals war freundlich und hilfsbereit, leider gab es auch ein paar gegenteilige Erfahrungen. Zimmerreinigung sehr dürftig. Viele Angestellte sprechen kein Englisch oder nur sehr schlecht.

Gastronomie3,0
Restaurant gleicht eher einer Strandbar, sehr ungemütlich durch alte Möbel, unzählige alte Deckenventilatoren, keine liebevolle Aufmachung. Frühstück sehr schlecht, Abendessen mittelmäßig, die übersichtliche Auswahl hat sich öfters wiederholt.

Preise im Hotel sind durchwachsen, für Cocktails (die wirklich sehr gut sind) zahlt man 6€, für eine kleine Cola 3€.

Sport & Unterhaltung2,0
Animationsprogramm wurde kaum beworben, Animation nur auf italienisch, die Disco hatte Ende August bereits geschlossen.
Liegestühle und Sonnenschirme waren relativ knapp, in der Hauptsaison wahrscheinlich deutlich knapper. Die Liegen sind alt und sehr unbequem, blaue Flecken inklusive. Da die Bucht winzig ist, klebt man mit seinem Nachbarn dicht an dicht.

Hotel2,0

Tipps & Empfehlung
Nicht noch einmal!

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Anni
Alter:26-30
Bewertungen:4
NaNHilfreich