Archiviert
Sascha (51-55)
Alleinreisendim September 2015für 2 Wochen

Gepflegtes Hotel in guter Lage.

5,2/6
Das Pil-lari Playa ist ein grosses Hotel was mit seiner Betonfassade von aussen nicht so attraktiv aussieht, aber im Inneren neu und ansprechend gestaltet ist.Dass die 3 Fahrstühle eher klein und spätestens ab 5 Personen überlastet sind,wurde schon oft bemängelt .Während meiner Aufenthaltsdauer in der Mehrzahl eher älteres Publikum,mehrheitlich deutsch

Lage & Umgebung6,0
Lage kaum zu topen,direkt an der Strandpromenade(verkehrsberuhigt ) Höhe Balenario 11,Geschäfte,Restaurants,Fahrradverleih usw. unmittelbar links und rechts,das zieht sich so hin bis Balenario 1/Arenal.Bushaltestelle mit 2 Linien nach Palma direkt hinter dem Hotel an der Hauptstrasse.Eher ruhig gelegen, Richtung Balenario 6 wird es dann immer lebhafter.Entfernung zum Flughafen kaum 15 Minuten.

Zimmer5,0
Ich hatte ein grosses Doppelzimmer als Einzelzimmer mit neuwertigem, schlichten Mobiliar nix Sperrmüll. Flachbildfernseher,Mietsafe ( 2 Wochen 15 Euro ), Balkon mit 2 Stühlen und Tisch. Es gibt auch eine Küchenecke und einen Kühlschrank. Bad ausreichend gross, keine Duschkabine,sondern Wanne mit Spritzschutzscheibe seitlich. Bad in gutem Zustand.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
An der Rezeption ist es schnell und gut gelaufen.(Rezeptionist steht seit 25 Jahren seinen Mann ) Freundliches Personal überall, Zimmerreinigung völlig OK,schnelle Bedienung (Kaffee, Wein, Abräumen )im Speisesaal.Herzliche Grüsse an Francisco,meinen immer gut gelaunten, flinken Lieblingskellner und an Animationskoordinator Ronny. Natürlich auch an Fitnesstrainerin Franziska, aber die isst ja jetzt in Stuttgart ihre Linsen mit Spätzle.

Gastronomie5,0
Ich fand das Essen nicht langweilig,wie manche schreiben,es wurde immer wechselndes Fleisch und Fisch zubereitet,man ist nicht auf Pasta und Pommes angewiesen,denn es gibt ja noch eine grosse Auswahl an Vorspeisen , Salaten, Obst und Desserts.Auch Garnelen (kalt oder gegrillt). Es gibt Themenabende (Hawaii,Mexiko,Italien). An der Sauberkeit gibt es eigentlich nichts auszusetzen und es wird immer nachgefüllt.2 Abendessenszeiten,einige Tische auch draussen . Leider keine Teekannen zum Frühstück,man muss für jede Tasse zum Wasserautomaten.

Sport & Unterhaltung4,0
Naja, der Pool wirkt auf dem Foto im Alltours Katalog deutlich grösser,als er ist,es gibt ein kleines Kinderplanschbecken extra.Poolliegen reservieren nicht erwünscht,Handtücher sollen bei Nichtbenutzung der Liegen weggenommen werden.,erfuhr ich bei dem informativen Begrüssungstreffen. Strand sauber, wird täglich planiert,Strandliege oder Schirm jeweils 5,35 Euro.Für ein Hotel und inclusive guter Fitnessraum mit hochwertigen Geräten von Technogym, auch diverse Kurse.Abends teilweise Live-Musik (Eher für die ältere Generation),manchmal auch Filme oder Fussball. Ehrlich gesagt, nichts besonders Aufregendes,aber angenehme Atmosphäre. Keine Kinderanimation.

Hotel5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sascha
Alter:51-55
Bewertungen:5
NaNHilfreich