Konyaalti BeachStrand in Antalya, Türkische Riviera

Populär
Familie
Familie
Party
Party
Erholung
Erholung

Treffpunkt für Jung und Alt

Stand 24.03.2022
Sandstrand
Natur pur
Barrierefrei
Westlich von Antalya gelegen befindet sich der sieben Kilometer lange breite Strand aus hellen Kieselsteinen – ein Treffpunkt für Jung und Alt, UrlauberInnen und Einheimische. Das Angebot an Cafés, Restaurants und Bars an der Promenade ist reichlich und der Blick auf das Beydağları-Gebirge einmalig! Zudem gibt es zahlreiche Freizeitmöglichkeiten wie Jetski, Kanu- oder Bananenboot fahren, was diesen Strand auch besonders attraktiv für Familien macht. Das Angebot an Sonnenliegen, Restaurants, Bars und Shops ist riesig. Der Konyaalti Beach wurde bereits mehrfach mit der Blauen Flagge ausgezeichnet, die für besonders gute Wasserqualität steht.
Gastronomie
Gastronomie
Liegestühle
Liegestühle
Duschen
Duschen
Toiletten
Toiletten
Parkplätze
Parkplätze
Lifeguard
Lifeguard
covidInformationen zu aktuellen Corona-Maßnahmen

StrandCheck

Familie
positive recommendation
FamilieDas kristallklare Wasser begeistert große und kleine Urlauber und Urlauberinnen. Besonders attraktiv für Familien ist auch der Wasserpark “Aqualand” und das “Antalya Aquarium” neben dem Strand.
Party
positive recommendation
PartyEntlang der Strandpromenade gibt es eine große Anzahl von Bars und Beach Clubs. Hier legen nachmittags auch DJs auf und abends finden Partys statt. Ein beliebtes Ausgehziel.
Erholung
positive recommendation
ErholungRuhesuchende finden hier beides: Lässige Beach Clubs mit bequemen Sonnenliegen und Strandabschnitte, die weniger frequentiert sind. Wer Ruhe pur sucht, ist an diesem vorwiegend belebten Strand allerdings falsch.
Wassersport
negative recommendation
WassersportTaucherbrille nicht vergessen! Das klare Wasser eignet sich perfekt dafür, die Unterwasserwelt zu entdecken. Für Surfer ist der Strand nicht geeignet.

Aktivitäten am Konyaalti Beach

Mehrere Anbieter für Fun-Wassersportarten wie Parasailing, Jetski und Bananaboat sind direkt am Konyaalti Strand zu finden, sowie eine Tauchschule direkt am Innenstadt-Ende des Strandes. Die Bedingungen fürs Tauchen und Schnorcheln sind super. Durch den steinigen Untergrund ist es möglich, unter Wasser gut zu sehen. Die Tauchschule nimmt ihre Teilnehmer auch mit zu anderen spannenden Tauchspots in der Gegend. Neben Wassersportangeboten findest Du an der Strandpromenade Fitnessgeräte, Kinderspielplätze und viele Shoppingmöglichkeiten. Zwei Highlights für die ganze Familie sind der Wasserpark “Aqualand” und das “Antalya Aquarium” ganz in der Nähe des Konyaalti Strandes. Wer es ruhiger mag, findet am westlichen Strandabschnitt das perfekte Plätzchen für sich.
Tauchen
positive recommendation
TauchenEquipment ausleihbar
Wellenreiten
negative recommendation
WellenreitenEquipment nicht ausleihbar
Windsurfen
negative recommendation
WindsurfenEquipment nicht ausleihbar
Kiten
negative recommendation
KitenEquipment nicht ausleihbar

Die besten Hotels in der Nähe

Alle anzeigen

Häufig gestellte Fragen

Konyaalti Beach heißt der große Strand von Antalya im Westen des beliebten Urlaubsortes an der Türkischen Riviera. Hier finden Strandurlauber eine über 7 km lange Fläche vor, die sich vom alten Hafen im Zentrum Antalyas bis zum neuen Frachthafen erstreckt. Die Aussicht vom Strand aus auf die Felssteilwände im Nordosten ist dabei ebenso spektakulär, wie die auf die Berge im Hintergrund im Südwesten. Konyaalti Beach ist kein Sandstrand, sondern besteht komplett aus runden Kieselsteinen. Diese sind meist weiß oder grau und bieten ebenfalls einen wunderschönen Anblick. 


Der Strand von Konyaalti wird fast komplett von einer Straße und einer Strandpromenade begleitet. Kostenlose Parkplätze an der Straße sind fast überall reichlich vorhanden, nur am Anfang gibt es kaum welche. Dort kannst du auf kostenpflichtige Parkplätze ausweichen. Entlang der Promenade findest du an vielen Abschnitten zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und Freizeitangebote: Restaurants, Snackbuden, Eisdielen, Parkanlagen mit Spielplätzen, ein Basketballfeld, Fitnessgeräten und vieles mehr. Unten am Strand stehen mehrere Volleyballplätze zur Verfügung. Zahlreiche Wassersportanbieter bieten Dir die Möglichkeit, Dich beim Tauchen, Jetski fahren, Parasailing und noch einigen anderen Aktivitäten zu vergnügen. 

Entlang der Strandpromenade gibt es eine große Anzahl von Beach Clubs, von denen die meisten gleichzeitig ein Restaurant sind und teilweise auch zusätzlich Snack-Stände betreiben. Sie vermieten Dir Sonnenliegen, servieren Dir Getränke und Speisen, teilweise bis an die Liege und vereinzelt werden auch Massagen angeboten. In den angesagteren Clubs legen nachmittags auch DJs auf und teilweise finden abends Partys statt. Preisniveau und Ambiente variieren von einfach und günstig bis gehoben und stylisch. 

Der Konyaalti Beach ist ein familienfreundlicher Strand, der aber auch jungen und älteren Menschen viel zu bieten hat. Vor allem bei Einheimischen und bei türkischen UrlauberInnen ist er beliebt. Nicht jeder, der hier etwas anbietet, kann Englisch oder gar Deutsch. Nichtsdestotrotz triffst Du hier auch einige ausländische Urlauber, die diesen großen Strand, mit all seinen Annehmlichkeiten, genießen und die, verglichen mit anderen beliebten Stränden an der Türkischen Riviera, teilweise erheblich günstigeren Preise zu schätzen wissen. Nur, dass es am Konyaalti Beach keinen Sandstrand, sondern einen Kieselstrand gibt, ist eben Geschmackssache. Ansonsten kommen hier alle auf ihre Kosten.

Der wärmste Monat in Antalya ist der Juli mit tropischen 31 Grad. Dagegen ist der Januar mit frischen Temperaturen um die 13 Grad der kühlste Monat. BadeurlauberInnen erwarten Wassertemperaturen von 16 Grad im März bis 27 Grad im August. BadeurlauberInnen sollten ihre Reise dementsprechend für den Sommer planen. Solltest Du keine Lust auf Regen haben, bietet sich der September mit nur einem Regentag an. Im Januar regnet es regelmäßig und an 11 Tagen lohnt sich ein Regenschirm.

Zu Fuß: Wer in einem Hotel in unmittelbarer Nähe zum Konyaalti Beach wohnt, kommt in den Genuss eines nur kurzen Spaziergangs zum Strand. Vom Zentrum in Antalya zum Konyaalti Beach sind es circa 8 Kilometer. Um diese Entfernung zurückzulegen empfiehlt sich klar die Wahl von Auto, Taxi, Straßenbahn oder Bus. 


Mit dem Auto: Die Entfernung von der Altstadt Antalyas zum Konyaalti Beach beträgt circa 6 Kilometer und dauert in etwa 20 Minuten mit dem Auto. Der Flughafen liegt 20 Kilometer entfernt. Wer mit dem eigenen Auto und nicht mit dem Taxi an den Strand fährt, findet vor Ort einige kostenlose Parkplätze. Deswegen ist die Anreise mit dem Mietwagen auf jeden Fall eine Option, vor allem wenn Du in der Gegend noch weitere Strände und Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust entdecken möchtest. 


Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Von der Altstadt Antalyas aus, erreichst Du den Konyaalti Beach am einfachsten mit der Straßenbahn. Diese Fahrt hat einen ganz besonderen Charme. Sie endet am Archäologischen Museum von Antalya und von hier aus kannst Du entweder in circa 10 Minuten zu Fuß gehen oder den Minibus nehmen.