Algarve Urlaub

Übersicht
Orte
Ponta da Piedade, Lagos, Algarve
Strand Praia de Alvor, Algarve, Portugal
Ponta da Piedade, Lagos, Algarve
Strand Praia de Alvor, Algarve, Portugal
Strand Praia de Alvor, Algarve, Portugal

Urlaub in der Algarve

Besonders bekannt für
Region Südportugals mit nordafrikanischen Einflüssen
Heiße Sommer und raue Sandsteinküsten
Sonne pur, reiche Geschichte und frischer Fisch
Ganz im sonnigen Süden von Portugal befindet sich die wunderschöne Algarve. Mit ihren Traumstränden und dem klaren, türkisschimmernden Wasser des Atlantiks lockt sie Touristen aus der ganzen Welt zum Relaxen, Bummeln und Sightseeing an. Willst Du in Deinem Urlaub entspannen und in der Sonne sowie im Meer baden, lädt die Algarve Dich mit offenen Armen ein. Aber auch Aktivurlauber sind willkommen und können sich mit Wassersport, Wanderungen oder Radtouren vergnügen. Kulturliebhaber kommen in der geschichtsträchtigen Region ebenso auf ihre Kosten. Herrliche Naturlandschaften wechseln sich mit malerischen kleinen Ortschaften ab und Du lernst das typische Savoir Vivre der Portugiesen kennen. Und das Beste – all das ist nur etwa 4 Flugstunden von Deutschland entfernt! Die Algarve liegt direkt an der Atlantikküste und erstreckt sich am südlichsten Zipfel Portugals bis nach Spanien. 150 Kilometer Küstenlandschaft bieten Dir eine atemberaubende Vielfalt, von feinen Sandstränden über mächtige und zerklüftete Felslandschaften bis hin zu verträumten Buchten und klassischen Naturdünen. Die kleinen Orte am Meer sind nach wie vor geprägt von der Fischerei und präsentieren Dir mit ihren Häfen und Fischerbooten sowie den weißgetünchten Häusern und dem trubeligen Leben einen malerischen Anblick. Das Leben spielt sich in der Algarve vorwiegend am Wasser ab. Vor allem Surfer finden hier Traumhotspots und einen optimalen Wellengang, um sich auf dem Bord in die Fluten zu stürzen. Aber auch zum Tauchen eignet sich die Region wunderbar. Vor allem die Westküste mit ihren Grotten und der beeindruckenden Felslandschaft bietet sich für eindrucksvolle Tauchgänge und Segelausflüge an. Entdecke auch die historischen Altstädte in der Algarve, wie Faro und Lagos, mit ihren kleinen Gässchen, dem bunten Treiben sowie den kleinen Cafés und Restaurants, die Dir typische portugiesische Leckereien wie Galão und Pastel de Nata oder Fischspezialitäten wie das Nationalgericht Bacalhau anbieten. Lass Dich von den süßen Klängen des Fado verführen und entdecke die Vielfalt der Region!
Mehr erfahren

Beliebte Urlaubsorte in der Algarve

Die Algarve verzückt mit einer wunderbaren Naturlandschaft, einer vielfältigen Küste und pulsierendem Leben in historischen Fischerdörfern – hier kannst Du einen fabelhaften Urlaub mit viel Sonne, Meer und Kultur erleben!
Orte erkunden

Ideen für Deinen Algarve-Urlaub

Beach-Check: Ilha de Tavira an der Algarve

Stefan NinkReisereporter für HolidayCheck

Beach-Check: Praia de Dona Ana an der Algarve

Stefan NinkReisereporter für HolidayCheck

Beach-Check: Praia do Martinhal an der Algarve

Stefan NinkReisereporter für HolidayCheck

Beach-Check: Praia dos Tremocos an der Algarve

Stefan NinkReisereporter für HolidayCheck

Beach-Check: Praia do Tonel an der Algarve

Stefan NinkReisereporter für HolidayCheck

Häufig gestellte Fragen

Klima: Was herrschen entlang der Algarve für Wetterbedingungen?

Das Wetter in der Algarve ist vor allem im Sommer heiß und trocken. Die Algarve bietet ihren Urlaubern europaweit die meisten Sonnentage im Jahr. Sogar in den Wintermonaten bleibt es in der Regel angenehm warm, selten fällt das Thermometer unter 10 Grad Celsius und scheint die Sonne, können es auch im Dezember oder Januar mal um die 20 Grad warm werden. Auch nachts fallen die Temperaturen nicht stark ab. Abkühlung bringt im Sommer die atlantische Meeresbrise. Die maximale Temperatur beträgt in den Sommermonaten von Juni bis September etwa 30 Grad Celsius und im Winter um die 16 Grad. Regentage sind im Sommer eher die Ausnahme. Auch die Wassertemperatur ist mit durchschnittlich 17 Grad eher warm und lädt zum Baden und zu diversen Wassersportarten ein. 

Anreise: Wie kann ich an die Algarve reisen?

Von vielen deutschen Städten aus kannst Du nonstop mit einem Direktflug nach Faro reisen, zum Beispiel von Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg, Köln oder München aus. In nur 3 bis 4 Stunden Flugzeit bist Du schon in Deinem Urlaub in der Sonne angekommen und kannst kurze Zeit später in Dein Hotel einchecken. Alternativ kannst Du auch nach Lissabon fliegen und von dort aus mit einem Mietwagen oder dem Zug in die Algarve reisen – so durchquerst Du ganz Portugal und erlebst Land und Leute hautnah. Täglich fahren mehrere Hochgeschwindigkeitszüge (IC oder AP) in Richtung Faro.  

Fliegst Du direkt nach Faro, ist der Transfer oft schon inklusive, erkundige Dich am besten vorher nochmal bei Deinem Hotel. Es gibt aber auch Busse und Taxen am Flughafen, die Dich preiswert zu Deiner Destination bringen. Natürlich ist es auch möglich, vor Ort einen Mietwagen zu buchen, damit bist Du in Deinem Urlaub schön flexibel und kannst auf eigene Faust die Umgebung um Dein Hotel erkunden. Reserviere einen Mietwagen am besten schon vor Flugantritt, dann verläuft die Abwicklung schneller.

Transport vor Ort: Wie kommt man von A nach B?

Mit einem Mietwagen bist Du in der Algarve am flexibelsten. Ein Auto kannst Du in jeder größeren Ortschaft und natürlich direkt schon am Flughafen für Deine gesamte Urlaubsdauer mieten und bist damit unabhängig von Orten und Zeiten. Aber auch ohne Mietwagen lässt sich die Region wunderbar erkunden. In Portugal und an der Atlantikküste fahren täglich günstige Regionalzüge (Comboio) die einzelnen Orte wie Albufeira, Lagos, Tavira oder Monte Gordo ab. Fahrräder kannst Du hier einfach mitnehmen. Auch mit dem Bus (Autocarro) kommst Du zuverlässig von A nach B, das Wegenetz ist gut ausgebaut und Du erreichst auch kleinere Orte ohne Probleme. Die Überlandbusse (EVA-Transportes) verbinden auch größere Städte wie Lissabon und Faro miteinander und verkehren täglich zu einem günstigen Preis. Willst Du schnell und spontan mal an einen bestimmten Ort in der Nähe, gibt es fast überall auch die typischen beigen oder schwarzen Taxis mit grünem Dach, diese sind allerdings verhältnismäßig teuer im Gegensatz zu Bus und Bahn. Auch eine Fahrradvermietung ist vor Ort oft möglich, falls Du die Umgebung per Rad erkunden möchtest.

Passende Angebote für Deine Algarve Reise finden