Kinzig in Wolfach, Schwarzwald, Deutschland
© Getty Images / Milamai

Urlaubstipp

7 Gründe, warum Du im Schwarzwald Urlaub machen solltest

Im Südwesten Baden-Württembergs, wo die Luft frisch ist und die Landschaft märchenhaft, liegt der Schwarzwald. Das weitläufige Gebiet von circa 6.000 Quadratkilometern ist das größte und höchste zusammenhängende Mittelgebirge Deutschlands. Es zeichnet sich durch tiefgrüne Tannenwälder, einzigartige Naturerlebnisse, traditionelles Kunsthandwerk und vielfältige Aktivitäten für jedes Alter aus. Mit unseren sieben Gründen für einen Urlaub im Schwarzwald zeigen wir Dir bedeutende Facetten dieser Ferienregion an der Grenze zu Frankreich auf. Lass Dich von den Möglichkeiten überraschen und begeistern.

Folge unserem WhatsApp Kanal!Gutscheine, Gewinnspiele, relevante News & Updates zum Thema Reisen!Zum Kanal
1
Ein Hotel am Mummelsee mit Bergen im Hintergrund, Schwarzwald, Deutschland
Mummelsee, Schwarzwald, Deutschland © Getty Images / Westend61

Malerische Seen und Flüsse im Schwarzwald

Lehne Dich zurück und genieße die Natur, während Du am Wasser entlanggehst oder auf einem Boot darübergleitest. Im Schwarzwald sind einige der schönsten Seen Deutschlands gelegen, wie der Titisee und der Schluchsee. Diese bieten ideale Bedingungen zum Schwimmen, Segeln, Windsurfen und für weitere Wassersportarten. Deutlich kleiner, aber für seine Sagen berüchtigt ist der Mummelsee zu Füßen der Hornisgrinde, des höchsten Bergs im Nordschwarzwald.

Durch den Schwarzwald schlängeln sich außerdem wildromantische Flüsse und Bäche. Auf dem Fluss Wutach, einem Nebenfluss des Rheins, kannst Du bei hohen Pegelständen per Kajak und Kanu viele Abenteuer erleben. Die Kinzig mit ihren zahlreichen Zuflüssen eignet sich dafür auf bestimmten Streckenabschnitten ebenfalls. Rund um die Seen und Flüsse im Schwarzwald finden sich meist gut ausgebaute Wander- und Radwege, die Dich zu naturnahen Entdeckungen einladen. Ein absolutes Highlight ist die Wutachschlucht mit ihren imposanten Felsformationen und tosenden Wasserfällen.

2
Burg Hohenzollern, Hechingen, Schwarzwald, Deutschland
Burg Hohenzollern, Hechingen, Schwarzwald, Deutschland © Getty Images / Markus Lange

Historische Burgen und Ruinen im Schwarzwald

Alte Steine erzählen von früheren Zeiten. Der Schwarzwald ist gespickt mit über 200 eindrucksvollen Burgen und Schlössern, die Zeugen einer reichen Vergangenheit sind. Erkunde zum Beispiel die Ruine Hohengeroldseck zwischen dem Kinzigtal und dem Schuttertal, um einen erstaunlichen Ausblick über die Landschaft zu erhalten und gleichzeitig tief ins Mittelalter einzutauchen. Zu den historischen Höhepunkten zählt zudem die Ruine der Burg Falkenstein im Süden von Schramberg, die etwas versteckt im Wald liegt und eine der ältesten Burgen des Schwarzwalds sein soll. Auch das Alte Schloss zu Hohenbaden ist ein geschichtsträchtiger Ort. Die Historie dieser Residenz der Markgrafen von Baden-Baden reicht bis ins elfte Jahrhundert zurück.

Geschichtsfans sollten vom Schwarzwald aus unbedingt einen Ausflug zur nahen Schwäbischen Alb einplanen, um die Burg Hohenzollern bei Hechingen zu besichtigen. Als eine der schönsten und bekanntesten Burgen Deutschlands zieht ihre imposante Architektur jährlich circa 300.000 BesucherInnen aus aller Welt an, die im Inneren die prunkvoll ausgestatteten Räume bewundern.

3
Eine Person bastelt an einer Kuckucksuhr.
Tauche ein in die Welt des traditionellen Kunsthandwerks und bringe ein Stück Schwarzwald mit nach Hause. © Getty Images / Jean-Claude Winkler

Regionale Handwerks- und Kochkunst im Schwarzwald

Kuckucksuhren, Holzfiguren oder filigrane Glasvasen – Du wirst im Schwarzwald sicher keine Probleme haben, Dich mit typischen Souvenirs einzudecken. Die Gegend hat eine beeindruckende Vielfalt an traditionellem Kunsthandwerk zu bieten. Oft kannst Du sogar beim Prozess der Herstellung dabei sein und beispielsweise GlasbläserInnen, HolzschnitzerInnen und UhrmacherInnen über die Schultern schauen. Unter anderem siehst Du im Glashaus in Ballrechten-Dottingen Vorführungen zu, belegst Seminare in Glaskunst oder einen Glasperlenkurs. Triberg ist ein Zentrum der Uhrenherstellung und das Zuhause der weltgrößten Kuckucksuhr – ein idealer Ort, um eine authentische Schwarzwälder Kuckucksuhr zu erstehen.

Natürlich darfst Du die Back- und Kochkunst dieser Region nicht vergessen. Käsespätzle, Schwarzwälder Schinken, Forellen und Flammkuchen sind nur einige der herzhaften Köstlichkeiten. Ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte zu kosten, ist ein Muss für jeden Urlaub in Baden-Württemberg.

4
Eine Frau auf einem Mountainbike steht an einem Fluss im Schwarzwald, Deutschland.
Der Schwarzwald bietet ein breites Spektrum an Outdoor-Aktivitäten für Abenteuerlustige und sportlich Aktive. © Getty Images / Uwe Moser

Abenteuer und Outdoor-Aktivitäten im Schwarzwald

Für Abenteuerlustige und sportlich Aktive hat der Schwarzwald ein breites Spektrum an Outdoor-Aktionen im Programm. Darunter sind Mountainbiking, Gleitschirmflüge, Klettern oder ausgedehnte Wanderungen. Du wirst dort ein weitläufiges Netz an Wander- und Radwegen für jedes Fitnesslevel vorfinden, von lehrreichen Familienrouten bis zu anspruchsvollen Bergtouren. Eine der berühmtesten Fernwanderstrecken des Schwarzwalds und von ganz Deutschland ist der Westweg, der auf etwa 285 Kilometern von Pforzheim bis nach Basel in der Schweiz führt.

Wenn Du gern mit dem Fahrrad unterwegs bist, kannst Du ebenfalls zwischen unterschiedlichen Strecken wählen. Unter den mittelschweren Wegen sind beispielsweise der Badische Weinradweg und der Schwarzwald-Panorama-Radweg, der von Pforzheim bis Waldshut-Tiengen im Süden führt. Für erfahrene MountainbikerInnen ist der 30 Kilometer lange Canadian Trail eine adrenalingeladene Herausforderung in der Nähe von Freiburg. Insgesamt stehen Dir mehr als 8.500 Kilometer Mountainbikewege zur Verfügung.

thumbsUp icon
HolidayCheck Tipp

Aufregend wird es bei einer Ziplinefahrt in schwindelerregenden Höhen über die Baumkronen des Schwarzwalds hinweg. Zu den verschiedenen Abfahrten der Hirschgrund Zipline Area im Kinzigtal zählt unter anderem die längste Naturzipline Deutschlands. Auch in Schömberg erlebst Du beim Waldflug einen solchen Nervenkitzel.

5
Freiburg, Schwarzwald, Deutschland
Freiburg, Schwarzwald, Deutschland © Getty Images / Westend61

Freiburg und andere Ortschaften im Schwarzwald

Neben Ausflügen in die Natur solltest Du die pittoresken Ortschaften im Schwarzwald besuchen. Einige von ihnen wie Schönwald oder Gernsbach führen die Bezeichnung Luftkurort beziehungsweise Heilklimatischer Kurort, weil hier Luft und Klima besonders gut für Deine Erholung und Gesundheit sind. Am nördlichen Rand des Schwarzwalds liegt die Kurstadt Baden-Baden, welche sich mit ihren Thermalbädern, dem luxuriösen Casino und herrlicher Architektur einen Namen gemacht hat.

Ein ebenso beliebtes Urlaubsziel ist Freiburg. Als Tor zum Schwarzwald bekannt, überzeugt die sonnenverwöhnte Universitätsstadt mit vielen Vorzügen. Mit ihren kopfsteingepflasterten Straßen, den malerischen Bächle, die durch die Altstadt fließen, und dem majestätischen Freiburger Münster ist die Stadt eine faszinierende Mischung aus Geschichte, Kultur und herzlicher Lebensart. Wer sich für zeitgenössische Kunst interessiert, wird in den Galerien, Atelier- und Ausstellungsräumen der lokalen Künstlerszene Freiburgs sicherlich fündig.

6
Achterbahn im Europa-Park Rust, Schwarzwald, Deutschland
Achterbahn im Europa-Park Rust, Schwarzwald, Deutschland © Getty Images / Wirestock

Familienfreundliche Ausflugsziele im Schwarzwald

Der Schwarzwald ist ein Top-Reiseziel für Familien. Mit zahlreichen kinderfreundlichen und thematisch aufbereiteten Wanderwegen werden Groß und Klein bestens unterhalten. Oft sind die Routen gesäumt von Stationen mit Infotafeln und Aufgaben, Märchenfiguren sowie Spielplätzen. Auf dem Baumwipfelpfad von Bad Wildbad und auf dem Aussichtsturm Himmelsglück in Schömberg kommen schwindelfreie Familienmitglieder hoch hinaus. Für rasante Momente begeben sich Eltern mit ihren Kindern zu Sommerrodelbahnen wie der in Gutach.

Außerdem befindet sich im Schwarzwald einer der größten Freizeitparks Europas. Der Europa-Park und das Wasserparadies Rulantica in Rust sorgen mit aufregenden Achterbahnen, fantasievollen Themenbereichen, preisgekrönten Shows und Wasserspaß für familiengerechte Unterhaltung. Der Steinwasen-Park in Oberried begeistert ebenfalls mit rekordverdächtigen Attraktionen wie einer der längsten Erlebnisbrücken der Welt und einem wunderbaren Wildpark mit heimischen Tierarten. Darüber hinaus findest Du im Schwarzwald zahlreiche spannende und interaktive Museen, Freizeitbäder, Minigolfanlagen, Kletterparks und Hochseilgärten.

7
Menschen fahren im Skigebiet Feldberg, Schwarzwald, Deutschland.
Skigebiet Feldberg, Schwarzwald, Deutschland © Getty Images / eugen_z

Gut erreichbares Wintersportgebiet im Schwarzwald

Warum bis in die Alpen fahren, wenn Du im Schwarzwald die Pisten unsicher machen kannst? Hüllt der Winter die Gebirge Baden-Württembergs in ein weißes Kleid, verwandelt sich die Gegend in ein Paradies für Wintersportaktivitäten mit etwa 140 Skiliften und einem großen Vorteil: Für viele deutsche WintersportfreundInnen liegt der Schwarzwald näher als andere Skigebiete wie die in den Alpen. Sie zieht es häufig zum höchsten Gipfel des Schwarzwalds, dem Feldberg, der 1.493 Meter über dem Meeresspiegel aufragt. Die verschiedenen Pisten haben sowohl für AnfängerInnen als auch für erfahrene SkifahrerInnen und SnowboarderInnen das Richtige im Angebot. Weitere Anlaufstellen für temporeiche Abfahrten sind zum Beispiel das Bühlertal, Baiersbronn und Bernau.

LangläuferInnen freuen sich über das Loipennetz von über 2.000 Kilometern, das den Schwarzwald durchzieht. Es geht über Berge, durch Täler, verschneite Wälder und vorbei an weiten Wiesenflächen. Orte wie Schonach und Hinterzarten zeichnen sich durch ihre hervorragenden Langlaufbedingungen aus. An vielen Stellen werden für Deinen Urlaub in der Region zudem weitere Winterhighlights geboten wie Rodeln, Eislaufen, Schneeschuh- und Fackelwanderungen.

Top Angebote im Schwarzwald

Alle Anzeigen
Entdecke ähnliche Urlaubsthemen