Es Trenc

abgelegener Sandstrand
Weitere Strände
Sandstrand
Region: Süden MallorcaOrt: Ses CovetesBadeaufsicht: jaGastronomie: Strandbar vorhandenToiletten/Duschen: ja/neinNeigung: flach abfallendWellengang: mäßigFamilienfreundlich: jaHunde erlaubt: ja (im Winter)Sport: Schnorcheln, SurfenBarrierefrei: jaFKK: ja
Beschaffenheit: Sand
Sauberkeit: sehr sauber
Wasserqualität: gut
Länge und Breite: 2500 m x 35 m
Liegestühle & Schirme: vorhanden
Parkplatz: vorhanden
Strand Es Trenc
Traumhafter Sandstrand in Es Trenc
von Christiane, Februar 2014

Der Strand mit karibischem Feeling in einem der schönsten Naturschutzgebiete der Insel

Mitten im Naturschutzgebiet Es Trenc befindet sich der 2,5 km lange Naturstrand Es Trenc, einer der beliebtesten Strände der Insel. Es Trenc lädt mit seinem klaren Wasser und weichem, weißen Sand zum Entspannen ein.

Die Anfahrt zum Naturstrand

Es Trenc liegt im Süden der Insel, etwas außerhalb, zwischen dem Touristenort Colonia de Sant Jordi und dem kleinen Örtchen Sa Ràpita.

  • Anreise empfohlen per Auto oder Rad
  • Kostenpflichtiger Parkplatz (ca. 7 Euro pro Tag)
  • Shuttle-Busse verkehren von Sa Ràpita (am Yachtclub)

Das Naturschutzgebiet rund um Es Trenc

Es Trenc an sich, wie schon das umliegende Salinengebiet, 2017 zum Naturschutzgebiet erklärt wurde, ist das Gebiet weitgehend unbebaut. In unmittelbarer Nähe des Strandes finden sich keine großen Hotelanlagen und direkt am Strand keine Restaurants oder Bars. Daher wird empfohlen, selbst für Verpflegung und Sonnenschutz zu sorgen, auch wenn man bei einem der mobilen Strandverkäufern jederzeit für kalten Nachschub sorgen kann. Umkleiden und Toiletten sind hier allerdings nicht vorhanden. Dafür findet selbst in der Hauptsaison jeder ein abgeschiedenes Plätzchen für sich.

Besonders beliebt ist Es Trenc bei Familien, da sich der seichte Einstieg ins Wasser auch ideal zum Planschen für Kinder eignet. Zudem gibt es einen FKK Abschnitt, der sich seit jeher großer Beliebtheit erfreut. Am Es Trenc herrscht meistens mäßiger Wellengang, vor allem am Morgen ist es eher windstill und das Wasser ruhiger. Durch das klare Wasser eignet sich der Strand ideal zum Schnorcheln, auch Tauchschulen in der Umgebung steuern Es Trenc gerne an.

Schließlich ist auch das umliegende Gebiet von Es Trenc sehenswert. Im Feuchtgebiet Salobrar de Campos mit seinen Seen, Sümpfen und Teichen sind über 170 Vogelarten heimisch, unter anderem sogar Flamingos.