Reisetippbewertung U-Boot Museum

von



Noch nicht registriert
-
Aus: Deutschland
Alter: 31-35
Reisezeit: im Dezember 11




Weiterempfehlung: Nein
Ø dieser Bewertung: 2.0

Überteuert und Null Informationsgehalt

Eintritt für 2 Personen 11 Euro. Es waren nur 5 andere Personen mit uns da, also hatten wir alle Zeit der Welt uns umzusehen. Es ist wirklich nicht ganz einfach durch das Boot zu klettern, nichts für gehandycapte oder ängstliche Personen. Überall Schaufensterpuppen und Beschallung auf russisch - schon ganz witzig. Plötzlich ist man wieder draußen - alles vorbei. Keine Erklärung für nix. Kein Baujahr, keine Hintergrundinfo, kein Nix. An manchen Kästen steht dran, dass es eine Elektrohauptverteilung für den Radar ist... das ist alles. Lösung des Rätsels - im Souveniershop kann man ein Heft mit den Infos kaufen. In unseren Augen Nepp, auch wenn es löblich ist das Boot zu erhalten.


War die Bewertung für Sie hilfreich? Ja Nein

Bewertung

    Gesamtnote
    2.0
    Sonnen