Bewertungen Hofburg Brixen

4 Bewertungen

6.0
Sonnen
Die Hofburg in Brixen war bis 1803 der Sitz der Fürstbischöfe und bis 1973 der Bischöfe der Diözese Brixen. Historisches Zeugnis vergangener Zeit. Heute Museum, teils Krippenmuseum und Räume in 2. Etage, Kaiserraum, wenn dieser zu Besuch war. unbedi... Reisetipp lesen
  -
Dezember 18
,
Erich, Alter >70

6.0
Sonnen
Die Hofburg Brixen wurde bereits 1260 als Bischofssitz erbaut und gehört neben dem Dom zu den kulturhistorischen Schätzen der sympathischen Kleinstadt im Eisacktal. Seit die Diözese 1973 nach Bozen umzog, ist die Hofburg nun komplett zu besichtigen und... Reisetipp lesen
  -
August 17
,
Jörn, Alter 51-55

5.0
Sonnen
Wir kamen dank der BrixenCard umsonst rein. Krippenausstellung interessant, auch der Kaisertrakt - die Sonderausstellung geht so. Reisetipp lesen
  -
Oktober 14
,
Franziska, Alter 26-30

6.0
Sonnen
Die Hofburg mit dem weiten Hofgarten liegt im Herzen von Brixen, der drittgrößten Stadt Südtirols. An der Mündung der aus dem Pustertal heranströmenden Rienz in die Eisack erhebt, sich südwestlich des Domes und des Domplatzes die restaurierte ehemalige... Reisetipp lesen
  -
September 14
,
Wolfram, Alter 66-70