Zollmuseum

100% Weiterempfehlung 5.5 von 6 Gesamtbewertung
5.5 6 8
“Zoll gestern und heute” mehr lesen
im Juli 15, Karin , 61-65
“Interessantes Museum” mehr lesen
im Mai 11, Sabine , 36-40

Infos Zollmuseum

1927 gründete Dr. Johannes Popitz, geistiger Vater der Umsatzsteuer und späterer preußischer Finanzminister, das Reichszollmuseum in Berlin. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Museumsgebäude jedoch völlig zerstört. Als Nachfolgeeinrichtung eröffnete der damalige Bundesfinanzminister Dr. Theo Waigel am 21. Mai 1992 das Deutsche Zollmuseum im ehemaligen Zollamt Kornhausbrücke in der Hamburger Speicherstadt.

Aufgrund seiner Lage und Geschichte bot sich das Gebäude in der Speicherstadt zur Nutzung als Zollmuseum an. Das Zollmuseum wurde bereits ein Jahr nach seiner Eröffnung in den Museumsführer der "100 erlebnisreichsten Museen Deutschlands" aufgenommen und hat jährlich etwa 110.000 Besucher. Mit seiner überraschenden Vielfalt zollrelevanter Themen und seinen außergewöhnlichen Exponaten eröffnet es einen kulturhistorischen Blick auf die Geschichte des Zolls und veranschaulicht auch seine gesellschaftspolitsche Bedeutung in Gegenwart und Zukunft.

Anschrift
Deutsches Zollmuseum
Alter Wandrahm 16
20457 Hamburg
Kontakt
Telefon: 040/300876-11
Telefax: 040/300876-20
E-Mail: museum@zoll.de 
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10:00-17:00 Uhr
Eintritt
Zwei Euro
Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre - kostenfrei
Führungen
Führungen für Gruppen ab zehn Personen von Dienstag bis Freitag nach Voranmeldung
Verkehrsverbindungen
U-Bahn: U 1 bis Station "Meßberg"
Bus: Metrobus 3 und 6 bis Haltestelle "Brandstwiete"
 

Hotels in der Nähe: Zollmuseum

alle anzeigen

8 Bewertungen Zollmuseum

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Reisezauber1
Karin
Alter 61-65

Zoll gestern und heute

Das Zollmuseum in der Speicherstadt ist für nur 2€ Eintritt eine sehr empfehlenswerte Sache. Dort erfährt man interessante Dinge rund um den Zoll. Trickreiche Schmugglergegenstände sind ausgestellt, sowie Zollbestimmungen der früheren DDR, Uniformen, alte Schilder und Dokumente. weiterlesen

im Juli 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Sabine
Alter 36-40

Interessantes Museum

In diesem Museum sieht man die Entstehung und Entwicklung des Zolls Früher und Heute. Dies ist sehr umfangreich und interessant dargestellt. Dieses Museum liegt in der Speicherstadt und man kann dadurch den Speicherstadtbesuch perfekt unterbrechen. weiterlesen

im Mai 11
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers sakrco
Sascha
Alter 14-18

Sehr interessantes Museum

Das Zollmuseum ist absolut empfehlenswert ! Im oberen Stockwerk wird die Geschichte des Zolls sehr anschaulich dem Besucher näher gebracht - besonders eindrucksvoll fand ich den Ausstellungsbereich, in welchem die "dunkle Seite" des Zolls während des Dritten Reichs gezeigt wird. Im Erdgeschoss sind verschiedene konfiszierte Gegenstände (Schmuggelware, tierische Reisemitbringsel, Drogen, Plagiate, ...) augestellt und man erhält einen Einblick in das aktuelle Arbeiten des Zolls. Im gesamten ... weiterlesen

im November 10
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers BruderTommek
Thomas
Alter 36-40

Ein interessanter Einblick in die Welt des Zolls

In diesem Museum kann man durch über 1000 Exponate einen interessanten Einblick in die Welt und Geschichte des Zoll`s erleben. Es befinden sich z.B. alte Uniformen sowie auch viele am Zoll beschlagnahmte Schmuggelware in der Ausstellung. Die Ausstellung ist täglich außer montags von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet und kostet für Erwachsene 2,00 € Eintritt. Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre dürfen die Ausstellung kostenfrei besuchen. weiterlesen

im November 09
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers SeeteufelX
Ralf
Alter 46-50

Interessant für jeden, der Urlaub macht

"Zollmuseum" klingt erstmal nach ödem Beamtentum. Ist es aber in diesem Fall überhaupt nicht: Wieviel Schnaps darf ich vom Urlaub mitbringen, welche Elektronik und was für Klamotten? Hier darf man's testen (und fällt meistens durch). Wo kann ich Drogen verstecken, wie Waffen schmuggeln? No way - hier kennt man jedes Versteck (und zeigt es auch). Nach einem Besuch und ggf. Gespräch mit dem anwesenden, überaus hilfsbereiten Personal sieht man die Zollkontrolle beim Flug in den Urlaub mit ganz a... weiterlesen

im Dezember 08
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Top 5

Kaffeemuseum-Burg

Sehenswürdigkeiten

Zollmuseum

Nightlife

Gröninger Braukeller

Shopping

Auktionshaus Schopmann

Hotels in der Umgebung

Hamburg, Hamburg
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Entfernung
0,3 km
Auf Karte anzeigen
Gäste loben: guter Check-In/Check-Out, freundliches Personal, Sauberkeit im Zimmer, Zustand des Hotels, gute Fremdsprachenkenntnisse, allgemeine Sauberkeit
Hamburg, Hamburg
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Entfernung
0,5 km
Auf Karte anzeigen
Gäste loben: allgemeine Sauberkeit, kompetentes Personal, guter Check-In/Check-Out, schönes Restaurant, Zustand des Hotels, gute Fremdsprachenkenntnisse