100% Weiterempfehlung 5.5 von 6 Gesamtbewertung
5.5 6 2
“Dschungel-Spaziergang” mehr lesen
im Dezember 11, Gabriele , 46-50
“Natur pur” mehr lesen
im Januar 09, Angela , 46-50

Infos Welchman Hall Gully

Für den Reisetipp Welchman Hall Gully existiert leider noch keine allgemeine Beschreibung. Ihr wertvolles Reisewissen ist jetzt gefragt. Helfen Sie mit, objektive Informationen wie in Reiseführern anderen Gästen zur Verfügung zu stellen.

Hotels in der Nähe: Welchman Hall Gully

alle anzeigen

2 Bewertungen Welchman Hall Gully

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers aloha23
Gabriele
Alter 46-50

Dschungel-Spaziergang

Der Gully war einst Teil einer Plantage, die einem Welshman namens General William Asygell Williams vor über 200 Jahren gehörte. Diese Mann legte den Gully mit seinen exotischen Bäumen und Gärten an. Der Gully wurde 1962 zum Naturschutzgebiet erklärt. Es handelt sich um ein Tal, dass sich ca. 2 km durch Kalksteinfelsen zieht. 51 Bäume und Pflanzen sind numeriert und in einem Heft beschrieben, dass man am Eingang erhält. Der Gully ist täglich von 9 - 17 Uhr geöffnet und kostet 24 BDS (=12 USD... weiterlesen

im Dezember 11
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers susi63
Angela
Alter 46-50

Natur pur

Welchman Hall Gully ist eine Errosionsrinne, in der ca. 200 Pflanzenarten, die ursprünglich auf der Insel wuchsen, wieder angepflanzt wurden. Ein netter Spaziergang führt an Pflanzen, Höhlen und einer Futterstation für die "Green Monkeys" vorbei. Da Barbados aufgrund des früheren massiven Zuckerrohranbaus kaum üppiges Grün bietet, ist der Park eine nette Abwechslung zum Strandtag. Per Auto oder per Bus bequem zu erreichen (Bus: Lower Green Bus Terminal neben Princess Alice Terminal in Bridget... weiterlesen

im Januar 09
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung