Strand Calella

94% Weiterempfehlung 4.9 von 6 Gesamtbewertung
4.9 6 16
“Schöner Strand zum Sonnen, zum Baden nur bedingt” mehr lesen
im Mai 17, Elke , 56-60
“Segeln, fliegen und geniessen” mehr lesen
im September 15, Barbara , 46-50

Infos Strand Calella

Strand Calella

Tourismusbüro
Sant Jaume, 231
08370 Calella
(+34) 937 690 559
info@calellabarcelona.com
www.calella.cat

www.costadebarcelonamaresme.cat
www.barcelonaesmoltmes.cat

Die Stadt Calella gilt als touristisches Zentrum des Maresme und behauptet sein touristisches Angebot auf einem hohen Niveau. Der Bezirk der Gemeinde umfasst einen mehr als drei Kilometer langen Küstenstreifen zwischen Sant Pol und Pineda sowie den Ortskern und einen bergigen Abschnitt - die Ausläufer des Montnegre-Gipfels. Der breite, kilometerlange, saubere Grobsandstrand von Calella begünstigte die Schaffung eines bedeutenden touristischen Komplexes und einer Infrastruktur, die der Hotelkapazität angemessen ist. Der international bekannte Ort, der sich vor allem im Sommer mit Leben füllt, wartet mit unzähligen Geschäften, Straßencafés, Restaurants, Tavernen, Diskotheken und Nachtclubs auf. Sportbegeisterte finden in den Sportzentren der Stadt und im Freien, vor allem am Strand, beste Trainingsbedingungen. Der Ort verfügt zudem über eine ausgezeichnete Infrastruktur für Kongresse, Konferenzen und Messen.
In früheren Zeiten war der Ort von der Landwirtschaft geprägt, entwickelte wie andere Ortschaften auch einen bedeutenden Seehandel und besaß sogar einige Werften. Calella war jahrelang ein wichtiges Zentrum der Strickwarenindustrie. Im Jahr 1925 verlieh König Alfons XIII. ihm die Stadtrechte.

Um die Kirche Santa Maria i Sant Nicolau konzentriert sich noch der alte Ortskern mit seinen schmalen und geradlinigen Starßen, in denen im Sommer ein reges Treiben herrscht. An der klassizistischen Kirche ist das barocke Portal mit den zwölf Aposteln des Bildhauers Jean de Tours erhalten. Die Gebäude in nächster Umgebung,  etwa die Casa de Salvadors (14. Jh.) mit ihren Elementen aus Gotik, Renaissance- und Barock, lassen die Geschichte lebendig werden. Sehenswert sind auch die Casa Sivilla (16. Jh.) und die Casa Galceran (16. Jh.) mit den Keilsteinportalen, gotischen Fenstern und Schießscharten im Eingangsportal. Im Museum und Stadtarchiv von Calella befinden sich interessante Dokumente und Ausstellungsstücke zur Stadtgeschichte.

An der Landstraße liegt der Stadtpark Parc Municipal Dalmau. Im Ort selbst beginnen zahlreiche Wanderwege zu verschiedenen Punkten des Montnegre. Für einen kürzeren Spaziergang eignet sich die Strandpromenade, Passeig de Mar, die im Laufe des Jahres Schauplatz zahlreicher Veranstaltungen ist. Die bedeutendste ist die Messe Fira de Calella i l'Alt Maresme, auf der vier Tage lang gewerbliche und Handwerksprodukte vorgestellt werden und Kultur-, Vergnügungs-, und Folkloreveranstaltungen stattfinden.

* Diese Informationen stammen von Katalonien Tourismus, dem Fremdverkehrsamt der Region in Zentral Europa und sind gültig für 2013. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: Katalonien Tourismus, Palmengartenstr. 6, 60325 Frankfurt am Main (Tel. +49 (0)69 742 48 73, 'info.de@act.cat', 'www.catalunya.com').

Hotels in der Nähe: Strand Calella

alle anzeigen

16 Bewertungen Strand Calella

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers leo56
Elke
Alter 56-60

Schöner Strand zum Sonnen, zum Baden nur bedingt

Ich bin vielleicht etwas verwöhnt vom feinsandigen Strand an der Costa Blanca (ähnlich wie Ostsee). Der grobkörnige Sand am Strand von Calella wird zum Wasser hin immer grober. Da er dennoch sehr locker ist, kann man fast nicht darin Gehen. Sofort versinkt man bis zu den Knöcheln. Strandwanderungen sind also nicht möglich. Neben dem Strand gibt es allerdings einen gut befestigten Weg als eine Art Strandpromenade. Das Baden ist auch kein wirkliches Vergnügen, zumal es schnell tiefer wird und ... weiterlesen

im Mai 17
Gesamtbewertung 4.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Barbara Fülling-Klaproth
Barbara
Alter 46-50

Segeln, fliegen und geniessen

Strand, Strand und Baden satt. Viel mehr braucht man nicht um sich zu erholen und Sonne zu weiterlesen

im September 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Nikolader
Nikola
Alter 19-25

Platz für jeden

kein Gedränge, alle paar hundert Meter Strandbars und Volleyballfelder. Seeehr breit! weiterlesen

im Juli 15
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers tomvos11
Thomas
Alter 46-50

Strand mit leichten Mängeln

für meinen geschmack zuviel steine am anfang des ufers und einige wellen für kleinkinder lebensgefährlich weiterlesen

im Juni 15
Gesamtbewertung 4.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers sylvimaus
Sylvia
Alter 51-55

Breiter Sandstrand

Strand gut zu erreichen und zum erholen weiterlesen

im April 15
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sport & Freizeit

Marineland

Nightlife

Zona 6

Shopping

Markt Santa Susanna

Hotels in der Umgebung