100% Weiterempfehlung 6.0 von 6 Gesamtbewertung
6 6 2
“Tolle Konzerte” mehr lesen
im April 15, Klaus , 56-60
“Klassisches Konzerterlebnis in schöner Atmosphäre” mehr lesen
im August 08, Christian , 41-45

Infos St. Martin in the Fields

St. Martin in the Fields befindet sich am Trafalgar Square in London. Bereits im 13. Jahrhundert stand an dieser Stelle eine Kirche. Die heutige wurde 1721 - 1722 nach Plänen von James Gibbs gebaut. Damals war das Bauwerk architektonisch umstritten. Später diente St. Martin vielen US-amerikanischen Kirchen als Vorbild.

St. Martin ist wegen der Nähe zu Buckingham Palace die Kirche des Britischen Königshauses. Außerdem ist sie auch das Gotteshaus der Britischen Admiralität.

Das Orchester Academy of St. Martin in the Fields tritt häufig hier auf. Es ist eines der bekanntesten Kammerorchester und auf Werke des Barock und der Frühklasik spezialisiert. Gegründet wurde die Academy of St. Martin in the Fields 1959 durch den englischen Dirigenten Sir Neville Marriner.


In der Krypta der Kirche ist ein nettes Cafe eingerichtet. Über die Kirche selbst, sowie über Gottesdienste, das Konzertprogramm und das Cafe informiert die offizielle Website: www.smitf.org

Hotels in der Nähe: St. Martin in the Fields

alle anzeigen
0 km entfernt - Großraum London, Großbritannien
0.06 km entfernt - Großraum London, Großbritannien
0.17 km entfernt - Großraum London, Großbritannien
0.35 km entfernt - Großraum London, Großbritannien
0.36 km entfernt - Großraum London, Großbritannien
0.37 km entfernt - Großraum London, Großbritannien
0.38 km entfernt - Großraum London, Großbritannien

2 Bewertungen St. Martin in the Fields

Reisetipp bewerten
Klaus
Alter 56-60

Tolle Konzerte

Wir haben in der Kirche zwei schöne Konzerte gehörte und diese sehr genossen. weiterlesen

im April 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Christian
Alter 41-45

Klassisches Konzerterlebnis in schöner Atmosphäre

Die Kirche St. Martin in the Fields befindet sich am Trafalgar Square. Sie wurde 1722 - 1726 nach Plänen des Architekten James Gibbs gebaut. In der Kirche finden beinahe täglich klassische Konzerte statt. Die Mittagskonzerte kann man bei freiem Eintritt besuchen, für die Abendveranstaltungen muss man Karten käuflich erwerben. Der Kartenschalter (Box Office) befindet sich in der hellen und freundlichen Krypta der Kirche, wo man auch einen Kaffee trinken oder einen Imbiss zu sich nehmen kann. ... weiterlesen

im August 08
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Nightlife

English National Opera

Shopping

Ticketbooth

Hotels in der Umgebung