Salzbergwerk Berchtesgaden

85% Weiterempfehlung 4.5 von 6 Gesamtbewertung
4.5 6 40
“Lebendige Bergwerksführung mit Rutschpartie” mehr lesen
im Juli 17, Heike & Hagen , 36-40
“Interessant - aber Touristenmassen” mehr lesen
im April 17, Martin , 41-45

Infos Salzbergwerk Berchtesgaden

Im Sommer 2007 eröffnete in Berchtesgaden eines der weltweit innovativsten Erlebniszentren des Salzabbaues. Durch den kompletten Umbau erfährt der Besucher ein völlig neues, modernes Unter-Tage-Erlebnis, verknüpft mit der ehrwürdigen Tradition des Bergbaues.

Besucherbahn, Salzkathedrale und Spiegelsee sind Herzstücke der multimedialen Installation auf einer unterirdischen Fläche von ca. 6.000 m². Das Salzlabor und die Schatzkammer machen mit dem Wesen des Salzes, seiner Geschichte und seiner für den Menschen und das Leben unverzichtbaren Fülle von Funktionen vertraut.

Nach der Einkleidung in eigens angefertigte und neu designte Overalls führt die Fahrt den Besucher in die Tiefe des Berges. Im „Kaiser-Franz“-Sinkwerk erschafft die geheimnisvolle Inszenierung aus Licht, Farbe und Salz eine Salzkathedrale, in der sich das Universum widerspiegelt. Die 36 Meter lange Bergmannsrutsche führt von hier aus in die Tiefe. Im Tunnel geht es weiter, vorbei an einer Salzgrotte im mystischen Licht, vorbei an Gedenkorten früher Salzgewinnung. In der Schatzkammer und im Salzlabor werden Fragen zum gesamten Salz-Spektrum spielerisch und in einer Fülle von Sprachen beantwortet. Mit der neuesten multimedialen Technik ausgestattet, ist der Themenweg ein Musterbeispiel für die gelungene Kombination von Info- und Edutainment.

Der Spiegelsee führt in 150 Meter Tiefe wieder zurück in den (be)sinnlichen Bereich: In einer faszinierenden Klang- und Lichtkomposition – mit der Musik des Starkomponisten Peter Wolf überquert die Fähre das Wasser, bringt die Besucher unter dem Himmel wachsender und sich im See spiegelnder Salzkristalle ans andere Ufer der Sole. Mächtige Salzadern lassen das Potential des Gesteins erkennen, ehe der Weg wieder zum Tageslicht führt.

Eingebettet in die Berglandschaft Berchtesgadens ist das Salzbergwerk ein Anziehungspunkt für Tagesgäste, aber auch für Besucher, die einen ausgedehnten Sommer- oder Winterurlaub in der Region verleben wollen. www.salzbergwerk.de/de

 

Ergänzt wird Ihr Wissen in der Alten Saline mit Salzmuseum Bad Reichenhall

Sie ist vielleicht die schönste Saline der Welt. Auf jeden Fall ist sie die einzig königliche, denn kein Geringerer als König Ludwig I. von Bayern ließ sie einst erbauen. Fachkundige Guides führen die Gäste durch unterirdische Gänge, vorbei an riesigen, sich ständig drehenden Wasserrädern, an alten Pumpwerken und Solequellen und informieren sich im angegliederten Salzmuseum über die Salzproduktion und den Wert des weißen Goldes früher und heute. Auf diese Weise möchte die Alte Saline ihren Besuchern die vielfältigen historischen Bezüge in der langjährigen und wechselvollen Geschichte der Solegewinnung und Salzerzeugung vermitteln. www.alte-saline.de/de
 

Weitere Informationen:
Kombikarte Alte Saline mit Salzmuseum Bad Reichenhall und Salzbergwerk Berchtesgaden
Kombikarte Watzmann Therme Berchtesgaden und Salzbergwerk Berchtesgaden

Hotels in der Nähe: Salzbergwerk Berchtesgaden

alle anzeigen

40 Bewertungen Salzbergwerk Berchtesgaden

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers mavida
Heike & Hagen
Alter 36-40

Lebendige Bergwerksführung mit Rutschpartie

Ein richtig cooles Erlebnis für Groß und Klein. Wir waren erschrocken über die Eintrittspreise. Eine Familie muss schon recht tief in die Tasche greifen. Im Nachhinein war es aber dennoch eine tolle Rundfahrt, Rutschpartie und sensationell, lebendige Führung. Die Erklärungen waren kurz und knapp und leicht verständlich erklärt. Wir hatten riesigen Spaß. Man sollte sich in Ferienzeiten auf lange Wartezeiten einstellen oder vorher online Karten vorbestellen. weiterlesen

im Juli 17
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers martinHF
Martin
Alter 41-45

Interessant - aber Touristenmassen

Vorweg - ich finde alles was mit Bergbau zu tun hat interessant. Das Salzbergwerk war auch wirklich toll, aber leider ist es halt extrem überlaufen. Den Guide den wir hatten war wirklich super und hat das Ganze extrem unterhaltsam gestaltet. Es bietet sich an, die Tour bei Schlechtwetter zu machen - da dort konstantes Klima vorherrscht. Interessant für alle, aber nicht geeignet für Menschen die Angst vor "Menschen" haben. Am besten ist auch, alles Online zu buchen, sonst kann es scho... weiterlesen

im April 17
Gesamtbewertung 4.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers ni75he
Nico
Alter 41-45

Ein faszinierendes Erlebnis

Ich wollte sehen wo das kostbare Gut und Grundnahrungsmittel herkommt. Der Eintrittspreis von 16 Euro ist absolut gerechtfertigt für diese Führung mit vielen super Eindrücken und Informationen. Wer in Berchtesgaden ist sollte das Bergwerk unbedingt besuchen ! Einfach nur toll weiterlesen

im April 17
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Blasius 1
Hellmut
Alter 66-70

Super Stadt und Salzbergwerk

Unbedingt sehenswert,ein Spaßerlebnis! weiterlesen

im Oktober 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Rainer01
Rainer
Alter 61-65

Salz über alles

Das Salzbergwerk in Berchtesgaden ist das älteste noch aktive Bergwerk in Deutschland. Vor fast 500 Jahren begann die Geschichte des Bergwerkes. Das Bergwerk geht bis 300 Meter unter die Talsohle und die Länge der Stollen beträgt mehr als 30 KM. Es gibt viele Highlights im Bergwerk wie den Spiegelsee, die Rutschen, den Salzraum, etc. Ganzjährig geöffnet und der Eintritt beträgt € 16,50. weiterlesen

im Mai 16
Gesamtbewertung 4.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Nightlife

Kurlichtspiele

Hotels in der Umgebung

Berchtesgaden, Bayern
Eigene Anreise z.B.
1 Tag
Entfernung
0,4 km
Auf Karte anzeigen
Gäste loben: Familienfreundlichkeit, gute Fremdsprachenkenntnisse, freundliches Personal, Sauberkeit im Restaurant, gute Zimmerausstattung, Größe der Zimmer
Berchtesgaden, Bayern
Eigene Anreise z.B.
2 Tage, HP
Entfernung
0,6 km
Auf Karte anzeigen
Gäste loben: gute Lage für Ausflüge, Sport- und Freizeitangebot im Hotel, Freizeitmöglichkeiten in der Nähe, Sauberkeit im Restaurant, gute Fremdsprachenkenntnisse, freundliches Personal