100% Weiterempfehlung 5.0 von 6 Gesamtbewertung
5 6 3
“Halb Grotte, halb Wohnraum” mehr lesen
im Januar 19, Klaus , 66-70
“Magdalenenklause” mehr lesen
im Juli 16, Rainer , 61-65

Infos Ruine Magdalenenklause

die Magdalenklause ist wie die andere Parkburgen im Garten des Nymphenburger Schlosses auf dem Weg zum Botanischen Garten.
Eintritt ist in den Parkburgen-Eintrittskarten enthalten.

Hotels in der Nähe: Ruine Magdalenenklause

alle anzeigen

3 Bewertungen Ruine Magdalenenklause

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers belfort8
Klaus
Alter 66-70

Halb Grotte, halb Wohnraum

Außen Ruine - innen Grotte. Früher war der Geschmack einfach anders. Wer lässt sich schon ein Gebäude bauen, welches ausschaut wie eine Ruine. Innen aber ist es wunderschön. Am Eingang beginnt der Grottenteil. Neben der Kapelle gibt es noch mehrere Wohnräume. weiterlesen

im Januar 19
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Rainer01
Rainer
Alter 61-65

Magdalenenklause

Die Magdalenenklause befindet sich mit den anderen bekannten Burgen im Schlosspark von Nymphenburg. Sie wurde als bewohnbare künstliche Ruine im Jahre 1728. MAn spricht dem WAsser in der Klause heilende Wirkung zu und so entstand schon früh eine Art Wallfahrt hierher. Es gibt mehrere Wohnräume, die Fresken der MAgdalena ausgestattet sind. weiterlesen

im Juli 16
Gesamtbewertung 4.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Städtereisende66-95
Evi
Alter 46-50

Anders schön

ebenso wie die andern Parkburgen lohnt sich hier der Abstecher. Auf dem Weg zum Botanischen Garten glaubt man erst eine vergesse Ruine, aber dem ist nicht so. Dies ist gewollt und von innen alles in dem Stil gehalten, siehe auch die Bilder. Wenn man schon im Park ist, dann auf alle Fälle auch hier kurz vorbeischauen. weiterlesen

im Mai 14
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Nightlife

Neues Rex Kino

Hotels in der Umgebung