100% Weiterempfehlung 5.6 von 6 Gesamtbewertung
5.6 6 12
“Eine Zeitreise der besonderen Art” mehr lesen
im Mai 15, Göran , 46-50
“Ein Friedhofsbesuch der sich lohnt.” mehr lesen
im Oktober 14, Werner , 56-60

Infos Père Lachaise

Der Friedhof Pere Lachaise ist günstigt mit der Metro zu erreichen - gleichnamige Metrohaltestelle Linie 2 und 3 oder Philippe Auguste (Linie 2). An den Eingängen hängen jeweils Tafeln auf denen die Gräber einiger Persönlichkeiten verzeichnet sind. Es gibt Lagepläne für 2 Euro und mehr.

Infos gibt es auch unter: www.pere-lachaise.com (sowohl Englisch als auch französisch).

Hotels in der Nähe: Père Lachaise

alle anzeigen
0.25 km entfernt - Großraum Paris, Frankreich
0.35 km entfernt - Großraum Paris, Frankreich

12 Bewertungen Père Lachaise

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers g.se
Göran
Alter 46-50

Eine Zeitreise der besonderen Art

Ob ein Friedhof im Mai schon um 18 Uhr schliessen sollte, sei mal dahingestellt, jedenfalls fanden wir es nicht angenehm, schon am späten Nachmittag von einem angestellten mit einer Handglocke zum Ausgang getrieben zu werden. Gern hätten wir die vorabendliche Ruhe noch ein wenig genutzt, um nach den Gräbern der vielen Prominenten Ausschau zu halten, die hier ihre letzte Ruhe gefunden haben. Die Chansoniers Gilbert Becaud und Edith Piaf liegen hier, Chopin´s Grab zieht Verehrer an. Auch der Sä... weiterlesen

im Mai 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Werneralfred
Werner
Alter 56-60

Ein Friedhofsbesuch der sich lohnt.

Wenn man in Paris ist, sollte man den Friedhof Pere Lachaise besuchen. Jede Menge bekannter aber auch unbekannter Namen, liegt hier begraben. Ein Rundgang durch diese Anlage lohnt sich allemal. Viele Gräber sind in einem erbarmungswürdigen Zustand. Aber vielleicht macht gerade dies den Reiz dieses Friedhofes aus. weiterlesen

im Oktober 14
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Danna-Jue
Stephanie
Alter 26-30

Pere Lachaise

Dies ist ein riesiger Friedhof mit beeindruckenden Statuen. Er ist so gross, dass man mit einem Auto darin herumfahren kann. Es gibt viele schöne Plätze zu entdecken und man kann sehr tolle Fotos knipsen! Ausserdem sind hier einige Berühmtheiten begraben, wie z.B. Marcel Mrceau, Jim Morrison, Haussmann und Guillotin. Von der Station Chatelet fährt man mit der Linie 11 in Richtung Mairie des Lilas und steigt an der Station Republique in die Linie 3 (Richtung Galileni) um. Von hier aus sind ... weiterlesen

im Juni 10
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Dierk1973
Dierk
Alter 31-35

Prachtvoller Friedhof

Vorweg, mich zieht es gewöhnlich nicht auf Friedhöfe und ich finde die Stimmung dort immer beklemment. Trotzdem wollten wir uns den viel umschwärmten Pariser Friedhof angucken und fuhren mit der Metro 2 bis zur Haltestelle Pere Lechaise. Dort angekommen sieht man Ihn sofort und man kann sich direkt einen Lageplan der Persönlichkeiten kaufen. Wir haben uns allerdings an den öffentlichen Parkplänen orientiert, was absolut ausreicht. Wenn man nun an all den Gräbern vorbei geht kommt man sich vor... weiterlesen

im Mai 08
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Schlumilu
Tina
Alter 19-25

Letzte Ruhestätte von Persönlichkeiten

Der Friedhof Pere Lachaise ist mal ein ganz anderer gewesen, als wir vorher Friedhöfe gewöhnt waren. Die Grabsteine und - stätten sind groß und teilweise prunkvoll. Die Pläne für mehrere Euro haben wir nicht gekauft - wir haben einfach eine Karte am Eingang abfotografiert und sind dann auch zurecht gekommen. Haben die Gräber von Morrison, Oscar Wilde ect. gesehen. Dieser Friedhof ist auf jeden Fall sehenswert. weiterlesen

im September 07
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Père Lachaise

Essen & Trinken

Le Béarn

Shopping

Belleville

Hotels in der Umgebung