Palacio de los Capitanes Generales (Stadtmuseum Havanna)

100% Weiterempfehlung 5.7 von 6 Gesamtbewertung
5.7 6 3
“Sehenswertes Museum” mehr lesen
im Juni 14, Ditha , 61-65
“Stadtmuseum im ehemaligen Präsidentenpalast” mehr lesen
im April 10, Manfred , 66-70

Infos Palacio de los Capitanes Generales (Stadtmuseum Havanna)

Der als eines der wichtigsten Kolonialgebäude von Kuba geltende "Palacio de los Capitanes Generales" liegt an der Westseite der Plaza de Armas in der Altstadt von Havanna. Der zweistöckige Gouverneurspalast wurde von 1776 bis 1790 nach den Plänen des Ingenieurs Antonio Fernández de Trebejos anstelle der bei einer Explosion stark beschädigten Pfarrkirche im spätbarocken Stil errichtet und danach mehrmals erweitert. Eine Besonderheit ist der Platz vor dem Palast, der nicht auf klassische Weise mit Steinen gepflastert ist, sondern aus Holz besteht, da der ehemalige Generalgouverneur bei seiner Siesta nicht vom Hufgeklapper der Pferde gestört werden wollte. Bis zum Jahr 1898 diente das Gebäude als Hauptquartier der spanischen Kolonialregierung und daran anschließend von 1898 bis 1902 als Zentrum der US-Verwaltung. Zwischen 1902 und 1920 nutzte es der kubanische Präsident als Wohnsitz und schließlich wurde es von 1920 bis 1967 zum Rathaus umfunktioniert. Seit 1968 beherbergt es das Museo de la Ciudad, das Stadtmuseum Havanna, mit einer Sammlung religiöser Kunst aus dem 18. Jahrhundert sowie zahlreicher Exponate aus der Zeit zwischen der Gründung Kubas bis zur Unabhängigkeit des Landes, darunter Waffen, Uniformen, Flaggen, Gemälde, Porzellangeschirr, Schlüssel und Möbel. Einzelne Räume wurden auch in ihrem Originalzustand belassen, damit man sich einen Eindruck über die Lebensverhältnisse der ehemaligen Nutzer verschaffen kann. Sehenswert sind vor allem der sogenannte goldene Saal (Salón dorado) mit seiner vergoldeten Einrichtung und der Thronsaal (Salón del Trono). Vom 1. Stock hat man einen schönen Blick auf den palmenbewachsenen Innenhof mit der Kolumbusstatue aus weißem Marmor.

3 Bewertungen Palacio de los Capitanes Generales (S...

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers weditha
Ditha
Alter 61-65

Sehenswertes Museum

Interessante Einblicke in die kubanische Lebensweise der Vergangenheit. Nach einem etwas beschwerlichen Aufstieg auf den Turm innerhalb des Museums wird ein wunderbarer Blick offenbart. weiterlesen

im Juni 14
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Mansol
Manfred
Alter 66-70

Stadtmuseum im ehemaligen Präsidentenpalast

Wer etwas Zeit und für Kultur etwas übrig hat, sollte das Stadtmuseum besichtigen. Das Stadtmuseum befindet sich im Palacio de los Capitanes Generales, dem ehemaligen Palast des Generalgouverneurs. Der Palast wurde von 1776 – 1792 für den Gouverneur Felipe Fondesvile gebaut. Der Palast wurde von 1808 bis 1902 als Sitz der US-Verwaltung genutzt. Nach der Unabhängigkeit Cubas wurde der Palacio de los Capitanes Generales Sitz der kubanischen Regierung. Nach der kubanischen Revolution, wu... weiterlesen

im April 10
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Sol y Mar
Uwe
Alter 41-45

Palacio de los Capitanes Generales

Der Palacio de los Capitanes Generales (Palast der Generaloberste bzw. Gouverneure) auch Museo de la Ciudad (Stadtmuseum) bzw. der Platz auf dem es steht hat eine faszinierende Geschichte. - 1577 bis 1741 stand dort die Iglesia Parroquial Mayor - 1776 bis 1791 Bau des Palacio de los Capitanes Generales - bis 1898 Sitz der spanischen Kolonialregierung - 1899 bis 1902 Sitz der US Verwaltung - 1902 bis 1920 Sitz der Regierung der Kubanischen Republik - seit 1968 sind die ersten Ausstellung... weiterlesen

im August 06
75% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben