Meerwasserpools La Fajana

100% Weiterempfehlung 5.3 von 6 Gesamtbewertung
5.3 6 3
“Ein Bad im Naturschwimmbecken” mehr lesen
im September 15, Jutta , 51-55
“Schwimmen mit den Fischen” mehr lesen
im Juli 13, Tim , 41-45

Infos Meerwasserpools La Fajana

Die Naturschwimmbecken La Fajana befinden sich etwa fünf Kilometer entfernt von Barlovento im Nordosten La Palma's. An der natürlichen Bucht aus Lavagestein wurden im Meer drei Badebecken geschaffen, die eine unterschiedliche Wassertiefe haben. Bei Flut brechen die Wellen über die Begrenzungsmauern, wodurch sich die Becken mit frischem Meereswasser und Jungfischen füllen. An Serviceeinrichtungen gibt es Toiletten, Duschen, Umkleidekabinen, Sonnenschirme, einen Kiosk und ein im César-Manrique-Stil gestaltetes Restaurant.

3 Bewertungen Meerwasserpools La Fajana

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Seagrim
Jutta
Alter 51-55

Ein Bad im Naturschwimmbecken

Im Norden von La Palma haben wir in La Fajana ein wunderschönes Naturschwimmbecken gefunden, welches bei gutem Wetter zum Baden einlädt. Bei viel Wind entsteht eine hohe Brandung, die beeindruckend die Macht des Meeres zeigt. weiterlesen

im September 15
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers tim1507
Tim
Alter 41-45

Schwimmen mit den Fischen

Die Felsenschwimmbecken sind eine Bademöglichkeit der Extraklasse. Es hat 3 Becken unterschiedlicher Größe und Tiefe, in allen schwimmt bzw. badet man in kristallklarem Wasser gemeinsam mit den darin lebenden Fischschwärmen. Bei Flut wird frisches Wasser in die Schwimmbecken gespült. Es gibt auch eine Leiter direkt ins Meer und man kann in einer kleinen Bucht geschützt von Felsen auch gefahrlos im Meerwasser baden. Wer eine Schnorchelausrüstung hat ist klar im Vorteil! Umkleidekabinen sind v... weiterlesen

im Juli 13
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers anita
Gunhild
Alter 51-55

Baden im Meerwasser ohne Strand

Im Norden der Insel finden sich die Naturschwimmbecken. Man stellt das Auto auf dem Parkplatz ab und zieht dich in den vorhandenen Umkleideräumen um. Über Treppen erreicht man die Becken. Durch die Mauern und Felsen wird die starke Brandung abgeschwächt, so dass man gefahrlos baden kann. Das bietet sich besonders deshalb an, weil in der Umgebung keine Strände vorhanden sind. Am Wochenende findet man viele Einheimische dort, ansonsten ist es oft sehr ruhig. In der Nähe gibt es einfache Ferien... weiterlesen

im Januar 07
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Nightlife

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Shopping

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung