100% Weiterempfehlung 5.8 von 6 Gesamtbewertung
5.8 6 22
“Täglich bis zu 5000 Touristen auf der Krämerbrücke” mehr lesen
im April 24, Heidi W , 66-70
“Eine der Hauptsehenswürdigkeiten Erfurts” mehr lesen
im April 24, Herbert , 66-70

Infos Krämerbrücke

Eines der Wahrzeichen der Stadt Erfurt ist die Krämerbrücke, die längste durchgehend mit Häusern bebaute und bewohnte Brücke Europas. Die Krämerbrücke ist das interessanteste Profanbauwerk Erfurts, sie wurde zunächst aus Holz und 1325 aus Stein errichtet. Ursprünglich war die 120 m lange Krämerbrücke mit 62 schmalen Häusern bebaut, die später auf 32 Häuser zusammengefasst wurden. Von den beiden ehemaligen Brückenkopf-Kirchen an den beiden Enden der Brücke existiert heute noch die östliche Ägidienkirche (imposanter Turmausblick, Di-So 11-17 Uhr). Auf der Krämerbrücke befinden sich Galerien und Lädchen, mit Thüringer Blaudruckstoffen, handbemalter Keramik, Lauschaer Glas, Schmuck, Holzschnitzereien sowie unter anderem Unstrut-Weinen, die zum Verweilen und zum Entdecken der Historie einladen.

Erfurt Tourist Information
Benediktsplatz 1
99084 Erfurt
www.erfurt-tourismus.de
info@erfurt-tourimus.de
+49 (0) 361 66 400

Hotels in der Nähe: Krämerbrücke

alle anzeigen

22 Bewertungen Krämerbrücke

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Heidi-55
Heidi W

Täglich bis zu 5000 Touristen auf der Krämerbrücke

Die Krämerbrücke in der Altstadt von Erfurt führt vom Wenigemarkt über die Gera (hier Breitstrom genannt) hinweg zum Benediktsplatz. Das besondere dieser Brücke ist, dass sie mit kleinen Krämerhäusern bebaut ist, sich die sogenannten Krämerläden befinden. Heute befinden sich 32 dieser Krämerhäuser auf der Krämerbrücke. Die Krämerbrücke ist eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Erfurts und wie es heißt, wird sie täglich von bis zu 5.000 Touristen besucht. Die erste Erwähnung einer Brücke...weiterlesen

im April 24
Bild des Benutzers Herb.W.
Herbert

Eine der Hauptsehenswürdigkeiten Erfurts

Die Krämerbrücke von Erfurt ist eine der Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt. Sie führt über die Gera hinweg und ist durchgehend mit Häusern bebaut. Sie ist die längste Brücke dieser Art von Europa. Ein Spaziergang (oder noch besser mehrere Spaziergänge) über die den Fußgängern vorbehaltene Krämerbrücke mit ihren vielen kleinen Geschäften gehört einfach zu einem Besuch von Erfurt dazu. Aber auch von der Gera aus sollte man sich die Krämerbrücke anschauen, wobei besonders der Blick von der Gera-...weiterlesen

im April 24
Bild des Benutzers americadreamer
Hubert

Längste durchgehend mit Häusern bebaute Brücke Eur

Die Krämerbrücke ist als Wahrzeichen Erfurts weithin bekannt. Zwischen dem Benediktplatz im Altstadtkern und dem Wenigemarkt in der östlichen Altstadterweiterung überspannt sie die Gera. In den vielen schmalen Häusern befinden sich kleine und kleinste Geschäfte. Ein muss für jeden Besucher diese längste durchgehend mit Häusern bebaute Brücke Europas zu besuchen. weiterlesen

im September 23
Bild des Benutzers ericmu
Eric

Historsiches Bauwerk Wahrzeichen aus dem Mitelater

Krämerbrücke. Ein Wahrzeichen der Stadt Erfurt ist die Krämerbrücke, jetzt 32 Bauten aus Stein früher aus Holz, nach Brand im Stein , Shops.... gutes Eisdiele.. Goldhelm... aus dem Mittelalter, längste durchgehend mit Häusern bebaute und bewohnte Brücke Europas. unten fleißt die Gera.weiterlesen

im Mai 23
100% hilfreich
Bild des Benutzers HolidayChecker20998286
Nicole

Ein Muß bei einem Besuch in Erfurt!

Ein absolutes Muß bei einem Besuch in Erfurt - mega idyllisch und romatisch!weiterlesen

im Dezember 19

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Krämerbrücke

Nightlife

Theater die Schotte

Hotels in der Umgebung