96% Weiterempfehlung 5.7 von 6 Gesamtbewertung
5.7 6 25
“Wer nach Sevillia fährt muss Alcàzar besuchen” mehr lesen
im Mai 17, Rainer , 61-65
“Sehenswert” mehr lesen
im September 15, Beate , 36-40

Infos Königspalast Alcázar

Der Real Alcázar, der älteste bewohnte Königspalast Europas, liegt am Rande des Barrio de Santa Cruz in unmittelbarer Nähe der Kathedrale. Dabei handelt es sich nicht um einen einzelnen Palast, sondern um ein ganzes Ensemble von Gebäuden, in dem Stile, Materialien und Einflüsse unterschiedlichster Art vereint sind, da jeder Monarch etwas nach seinem Geschmack um- oder anbauen liess. Der erste Festungspalast wurde im frühen 10. Jahrhundert von Abd Al Ramán II. erbaut. Höhepunkte innerhalb des Palastes sind der Patio de las Doncellas (Hof der Jungfrauen) mit schönen dekorativen Stuckarbeiten und Kacheln, der Patio del León (Löwenhof) und der Patio de las Muñecas (Hof der Puppen). Ebenfalls sehenswert im Inneren der Palastburg ist der Salón de los Embajadores (Botschaftersaal) aus dem 14./15. Jahrhundert. Hier kann man die aus Zedernholz gefertigte Stalaktiten-Kuppel, eine Freskenreihe mit Darstellungen spanischer Könige sowie arabische Schriftzeichen und geometrische Muster bestaunen. Auch in den terrassenförmig angelegten Gärten des Real Alcázar, die mit Wasserspielen und zahlreichen Statuen geschmückt sind, hat jede Epoche ihren gärtnerischen Stil hinterlassen. Der Real Alcázar wurde 1987 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Die jeweiligen Öffnungszeiten und Eintrittspreise können der Homepage entnommen werden:
http://www.alcazarsevilla.org/

Hotels in der Nähe: Königspalast Alcázar

alle anzeigen

25 Bewertungen Königspalast Alcázar

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Rainer14480
Rainer
Alter 61-65

Wer nach Sevillia fährt muss Alcàzar besuchen

Sehr schöne Anlage und absolut Sehenswert weiterlesen

im Mai 17
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Travelsky77
Manfred
Alter 51-55

Einer der Höhepunkte Sevillas! Einen Besuch wert!

Sehr schöner Einblick in die maurische Vergangenheit Sevillas! Es sind noch einige schöne Säle zu bewundern, die Parks wirken sehr gepflegt! Im Umfang natürlich nicht mit der Alhambra in Granada zu vergleichen, aber unbedingt auch einen Besuch wert! Karten kann man via Internet im Vorfeld kaufen, eigener Entritt für reservierte Karten vorhanden, muß man aber nicht, wenn man rechtzeitig bei Öffnung anwesend ist, später wird die Menschenschlange doch erheblich größer! weiterlesen

im November 14
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Beate
Alter 36-40

Sehenswert

wunderbar. Garten zum ausruehen geeignet weiterlesen

im September 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Travellermaus
Manuela-Andrea
Alter 41-45

Ein absoluter Muss in Sevilla

Wir haben fast sieben Stunden in diesen unglaublichen Alcazar und seinem Garten verbracht. Unser Besuch begann morgens um 10:00 Uhr. So können wir viele der Räume in relativer Ruhe genießen. Ab 12:00 sind viele Reisegruppen gekommen, die aber auch immer sehr schnell wieder verschwanden. Zwischen 10:30 und 13:00 Uhr kann man sich auch die Privaträume der spanischen Königsfamilie anschauen, die noch regelmäßig genutzt werden. Hierfür muss man extra Eintritt bezahlen (4,35 Euro pro Person). Die ... weiterlesen

im September 13
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Sonnenkind 60
Brigitte
Alter 61-65

Eintauchen in eine andere Welt

Schon beim betreten des Alcazar wird man in eine orientalische Märchenwelt versetzt. Für mich persönlich sind die Reales Alcazares die schönste Sehenswürdigkeit Sevillas und den Eintritt von 9,50 Euro allemal wert. weiterlesen

im Mai 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Essen & Trinken

Nightlife

Flaherty's

Hotels in der Umgebung