100% Weiterempfehlung 5.2 von 6 Gesamtbewertung
5.2 6 10
“Das erste und größte Gotteshaus der Insel” mehr lesen
im November 19, Werner , >70
“Wahrzeichen von Las Palmas” mehr lesen
im Dezember 18, Adere , 61-65

Infos Kathedrale de Santa Ana

Die Kathedrale steht im ältesten Stadtteil Palmas inmitten der Vegueta. Der Bau begann 1497 und dauerte fast vier Jahrhunderte, deshalb ist die Architektur der dreischiffigen Hallenkirche eine Mischung aus verschiedenen Baustilen. Die Kirche verfügt über eine große Orgel und bemerkenswerte Deckenmalereien. Im Gebäude befindet sich ein kleines Museum, außerdem bietet der Turm, der per Aufzug erreichbar ist, eine schöne Aussicht über den Stadtteil.

Verfasst von HolidayCheck

Dieser Beitrag ist abgeschlossen.
Beitrag melden

Hotels in der Nähe: Kathedrale de Santa Ana

alle anzeigen

10 Bewertungen Kathedrale de Santa Ana

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers
Werner
Alter >70

Das erste und größte Gotteshaus der Insel

Nachdem der erste Stein der Kathedrale im Jahre 1497 gelegt wurde, vergingen vier Jahrhunderte bis zur Fertigstellung. Sowohl die Fassade als auch das Innere der Kathedrale spiegeln die verschiedenen Stile und Epochen dieser Zeitspanne wider und machen die Kirche absolut sehenswert. Auch der Platz vor der Kathedrale ist reizvoll, vor allem die Skulpturen der Hunde gegenüber vom Eingang der Kirche. weiterlesen

im November 19
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Heidi-55
Adere
Alter 61-65

Wahrzeichen von Las Palmas

Die Kathedrale Santa Ana in der Altstadt von Las Palmas (der Vegueta) ist das Wahrzeichen von Las Palmas. Man sollte unbedingt zu dieser Kirche gehen und sie besichtigen. Man kann auf den Glockenturm hoch (gegen Eintritt) - von oben hat man eine tolle Sicht über die Altstadt von Las Palmas bis in die Berge und bis zum Atlantik. Falls die Kirche und auch der Turm geschlossen sein sollte, so sollte man sich die Kathedrale zumindst von außen ansehen, wobei der Blick von der Plaza Santa Ana zur ... weiterlesen

im Dezember 18
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Herb.W.
Herner
Alter 61-65

Die Catedral de Santa Ana in der Altstadt

Die Kathedrale Santa Ana (La Santa Iglesia Catedral-Basílica de Canarias oder auch Catedral de Santa Ana) befindet sich in der Altstadt Vegueta. Vegueta ist der älteste Teil von Las Palmas. Santa Ana ist die Bischofskirche des Bistums der Kanarischen Inseln. Dieses Bistum umfasst die Inseln Lanzarote, Fuerteventura und Gran Canaria (die westlichen Inseln unterstehen dem Bistum San Cristóbal de La Laguna mit den Inseln Teneriffa, La Palma, La Gomera und El Hierro). Mit dem Bau dier Kirche Sa... weiterlesen

im Dezember 18
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers ConDoin
Lars
Alter 41-45

Eindrucksvolle Kathedrale im historischen Zentrum

Die Kathedrale Santa Ana steht im historischen Zentrum von Las Palmas. Sie besticht durch ihr elegente Form und ihre kunstvollen Türme. Der palmengesäumten Vorplatz verstärkt diesen Eindruck noch einmal. Errichtet wurde die Kirche 15. Jahrhundert im Gotik bis zum Historismus Baustil. Leider wird eine geringe Eintrittsgebühr verlangt. weiterlesen

im April 17
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers krollekopp
Horst Johann
Alter >70

Eine Kirche mit gutem Ausblick

Die Schutzpatronin von Las Palmas ist die Mutter Marias, Santa Ana. Sonntags ist der Eingang durch die Hauptfassade, wochentags an der Seite in der Calle Espirito Santo. Der Bau der Kirch begann im 15.Jh. und dauerte über 400 Jahre. In ihr wurde ein Stilmix von gotischen Elementen, von Renaissance, sowie barocken und spätklassizistischen Motiven verbaut. Es gibt in der Kirche auch ein Diözesanmuseum, das ist aber nicht so interessant wie der Aufzug zu einem Turm, von wo man eine sehr gute ... weiterlesen

im Oktober 15
100% hilfreich
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung