100% Weiterempfehlung 5.6 von 6 Gesamtbewertung
5.6 6 9
“Irrgarten” mehr lesen
im August 16, Rainer , 61-65
“Ideal für Kinder” mehr lesen
im Oktober 14, Peter , 36-40

Infos Irrgarten Kleinwelka

Der Irrgarten ist jedes Jahr für uns ein MUSS. Inzwischen sind die Hecke auch schon so hoch, das man garnicht mehr drüber schauen kann. Schön ist, es, wenn man die Kinder zwar im Nachbargang hört, sie aber dann doch erst am Ziel wieder trifft.
Highlight ist eine Fahrt mit der Seilbahn. Dafür braucht man zwar noch mals einen Euro, fährt aber dafür 2 mal über den Irrgarten hinweg.
Neuster Hit ist die Schatzsuche. Das macht Riesenspaß und die Betreiber haben sich dabei wirklich was tolles einfallen lassen.
Na dann - wir kommen wieder

Hotels in der Nähe: Irrgarten Kleinwelka

alle anzeigen

9 Bewertungen Irrgarten Kleinwelka

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Rainer01
Rainer
Alter 61-65

Irrgarten

Der Irrgarten in Kleinwelka ist mit ca. 6000 qm2 der größte Irrgarten in Deutschland. Er besteht aus 3 Teilen, den Irrgarten, deas Abenteuer- Labyrinth und dem Rätsel-Irrgarten. Alles begann 1992 mit dem eigentlichen Irrgarten und die beiden anderen folgten 1995 und 2003 . Das ganze ist in privater Hand und man ist nach dem Besuch auch recht müde, denn alles zusammen hat man in den 3 mIrrgärten über 7 KM Weg. Die Anlage ist vom März bis Oktober geöffnet und der Eintritt beträgt € 5.- weiterlesen

im August 16
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Peter
Alter 36-40

Ideal für Kinder

ein Spaß für die ganze Familie weiterlesen

im Oktober 14
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Arie
Alter 31-35

Empfehlenswert

Wir und unser Sohn sind zufrieden gewesen er konnte sich richtig austoben und alle hatten Spaß. Preis Leistung ok. Kleines Mango Essen Preiswert aber nicht das Beste. Kann man weiterempfehlen. weiterlesen

im August 14
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Manfred
Alter 56-60

Urängste

So ein Irrgarten ist eine interessante Sache. Es ist ein Art Spiel mit der Angst sich zu verirren. Zum Glück ist das aber in einem Irrgarten völlig ungefährlich. Man hat noch nie davon gehört, daß jemend drin geblieben wäre;-). Inzwischen sind die Hecken im Irrgarten Kleinwelka schön dicht und man kann nicht mehr darübergucken. Erst wenn man die Mitte gefunden hat und auf der Brücke steht hat man den vollen Überblick und kann die anderen Besucher beobachten und sich an dem Spaß, den es ihnen... weiterlesen

im April 12
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers samotreldeif
Thomas
Alter 51-55

Spaß für kleine und große Kinder sowie Erwachsene

Als wir Mitte der 90er Jahre zum ersten Mal im Irrgarten waren, reichten uns die "Hecken" noch bis in die Kniekehlen. Mittlerweile sind nicht nur unsere Kinder groß, sondern auch die Hecken. Die Suche nach dem richtigen Weg macht jedes Mal aufs Neue Spaß. Außerdem ist der Irrgarten im Laufe der Jahre ja auch gewachsen - Rätsel- und Abenteuerlabyrinth, eine kleine Seilbahn über den Irrgarten und andere Ideen haben die Irrgarten-Leute geschaffen. Hammer sind die beiden Geisternächte im Herbst. ... weiterlesen

im September 11
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Irrgarten Kleinwelka

Sport & Freizeit

Salzgrotte Salina

Nightlife

Filmpalast Bautzen

Shopping

Bautz'ner Senfladen

Hotels in der Umgebung