Insel Spinalonga / Kalidonia

97% Weiterempfehlung 5.4 von 6 Gesamtbewertung
5.4 6 76
“Spinalonga interessant, aber teuer” mehr lesen
im September 16, Sandra , 31-35
“Großartig! Unbedingt ansehen!” mehr lesen
im September 16, Rainer , 51-55

Infos Insel Spinalonga / Kalidonia

Die Insel(n) Spinalonga liegt in der Mirabello Bucht im Nord-Osten Kretas.
Ich schreibe Insel(n), da es eine (relativ große Insel) mit dem Namen Spinalonga gibt und nördlich davon noch eine (recht kleine) Insel, die eigentlich Kalidon(!) heisst, im Sprachgebrauch und bei sämtlichen Ausflugsveranstaltern aber immer als "DIE Insel Spinalonga" bezeichnet wird.

Die Geschichte Kalidons/Spinalongas beginnt im 16.Jh. als venezianische Festung (gut zu erkennen) und im 17.Jh. als (eroberte) osmanische Festung.
Zu Beginn des 20. Jh. wurde die Insel als Verbannungsort für die Leprakranken Kretas/Griechenlands genutzt und erst 1957 als letzte Leprakolonie Europas aufgegeben, nachdem es möglich war diese Krankheit zu heilen.

Die Kranken waren oft jahrelang auf dieser Insel und richteten sich demzufolge "häuslich" ein.
Es gab Handwerker, Bauern, Frisöre und sogar einen Priester. Es wurde geheiratet und es wurden Kinder geboren, die aber, sofern sie gesund waren, ihren Eltern weggenommen und nach Kreta gebracht wurden. Die Versorgung Kalidons/Spinalongas erfolgte per Boot von Plaka aus.

Der Weg ist das Ziel:

Es gibt, wie so oft verschiedene und für jeden Geschmack passende Wege zur Insel:
Von Plaka aus fahren meist kleine "Fischerboote" mit nur wenigen Leuten an Bord rüber zu Insel.
Es ist die kürzeste und gleichzeitig preiswerteste Überfahrt (5-6€).
Von Elounda aus starten die Boote mittlerer Größe direkt am kleinen Hafen (7-8€).
Von Agios Nikolaos aus fährt man mit recht großen Ausflugsschiffen zur Insel (16€ in 2009) hat aber, schon aufgrund des längeren Weges, die schönsten Eindrücke (Bucht vor Elounda + die Hotels vom Wasser aus, die versunkene Stadt Olous, Badeaufenthalt in einer Bucht Spinalongas und auf dem Rückweg Blick auf die Barbarossa-Insel / Barbarossa-Höhle, Blick auf die Leuchtturminsel + Kri-Kri Insel).

empfohlene leichte Urlaubslektüre passend zum Thema:

Victoria Hislop : Insel der Vergessenen

weiterer Tip:

Für den "normalen" Rundweg um die Insel sind Flip-Flops oder Sandalen evtl. ausreichend, wer aber "hoch hinaus" will, sollte sich Turnschuhe / feste Schuhe einpacken, denn der Weg nach oben ist teilweise recht abenteuerlich!
Badesachen für den Stop in der Bucht nicht vergessen (von A.N. aus!)

Preise:

Eintritt: 2€
Studenten: frei
Führung: 2€ (?) - bei uns nicht angeboten

Hotels in der Nähe: Insel Spinalonga / Kalidonia

alle anzeigen

76 Bewertungen Insel Spinalonga / Kalidonia

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Netti75
Janet
Alter 36-40

Schöner Tagesausflug

Wir haben eine Tour zur Insel Spinalonga bei unserem Reiseveranstalter gebucht. Wir haben eine kleine Bustour zur Hafen gemacht und sind danach mit einem kleinem Fischerboot zur Insel gefahren. Vom Fischerboot konnten wir sogar ins Wasser springen. Auf der Insel haben wir dann einen Rundgang gemacht. Am Hafen konnten wir dann auf der Rückfahrt noch 1-2h am Strand verbringen, bevor wir mit dem Bus noch zu einer anderen schönen Stadt gefahren sind. Dort hatten wir einen längeren Aufenthalt u... weiterlesen

im Mai 16
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers ensa83
Sandra
Alter 31-35

Spinalonga interessant, aber teuer

Spinalonga an sich empfanden wir als sehr interessant und lehrreich. Wir haben diesen Ausflug in Eigenregie unternommen. Wir sind mit dem Auto bis nach Plaka gefahren und von dort dann rüber geschippert. Die Preise empfanden wir als zu hoch. Für die Überfahrt mit dem Boot haben wir pro Kopf 8€ gezahlt und für den Eintritt für die Insel selbst auch noch mal 8€. weiterlesen

im September 16
Gesamtbewertung 4.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Rainer64
Rainer
Alter 51-55

Großartig! Unbedingt ansehen!

Wir hatten schon in der WDR - Sendung "Wunderschön!" von viel über Kreta und auch über Spinalonga gesehen und gehört - aber das, was wir gesehen und erklärt bekommen haben, war der absolute Hammer. Ein Abriß über die Geschichte wurde uns vom Guide erläutert und wie man überhaupt auf die Idee kam, dort die Leprakolonie zu errichten. -- Lassen Sie sich überraschen!! Auf jeden Fall war das einer der lohnenswertesten Ausflüge, die wir auf Kreta gemacht haben. Der Eintritt von 8 Euro ist a... weiterlesen

im September 16
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers
Petra
Alter 51-55

Sehr Lehrreich

Ist sehr schön und vor allem Lernt man viel über diese Insel,wie alles begann und war.Auch über diese Leprakranken.War ein lehrvoller und schöner Ausflug.Sehr empfehlendswert. weiterlesen

im August 16
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Pekis
Alter 19-25

Interesanter Tripp

Interessant 70 Euro mit Grill ( Essen ) --Für 2 Personen Fast ein Ganztägiger Tripp Bus Kreuzfahrt Schöne Inseln etc... weiterlesen

im August 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Top 5

Restaurant Thalassa

Essen & Trinken

Restaurant Marilena

Nightlife

Bar Alexandros

Shopping

Straßenmarkt

Hotels in der Umgebung

Elounda, Kreta
Pauschal z.B.
5 Tage, HP
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Entfernung
1,1 km
Auf Karte anzeigen
Gäste loben: Größe der Zimmer, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, gute Zimmerausstattung, Sauberkeit im Zimmer, allgemeine Sauberkeit

Orte in der Nähe