Dikti Tropfsteinhöhle

100% Weiterempfehlung 5.5 von 6 Gesamtbewertung
5.5 6 10
“Anstrengend aber lohnenswert” mehr lesen
im Oktober 14, Kerstin & Sven , 31-35
“Wunderschön - dient zur Abkühlung” mehr lesen
im Juni 11, Sarah , 26-30

Infos Dikti Tropfsteinhöhle

Die Tropfsteinhöhle "Diktéon Ándron" liegt oberhalb des Ortes Psichró auf der Lassíthi-Hochebene. In ihr soll der Göttervater Zeus geboren worden sein. Dementsprechend ist sie ein Touristenmagnet! Die Besichtigung ist nichts für Menschen mit Gehbehinderung, da man vom Eingang der Höhle mehrere steile Treppen hinabsteigen muss. Auf demselben Weg verlassen Sie die Höhle wieder. Am Eingang stehend blickt man von moosbewachsenen Felsen umgeben in einen tiefen, beinahe senkrecht abstürzenden Schlund. Die Höhle ist beleuchtet. In der Höhle ist es feucht und kühl (ca. 12-14 Grad), daher sollte man auch in den Sommermonaten eine leichte Jacke mitnehmen. Da es sich um eine Tropfsteinhöhle handelt, sollte festes Schuhwerk - möglichst mit Profilsohle - selbstverständlich sein. Der Eintritt (4,-€ p.P.) ist kurz vor dem Höhleneingang zu entrichten. Hier sind auch Toiletten vorhanden. Eine Taverne gibt es hier jedoch nicht. Für die Dauer der Besichtigung sollte man ca. 15-25 Minuten einplanen.
Anfahrtsweg: von der Straße, die rund um die Lassíthi-Ebene führt, fährt man in dem kleinen Ort Psíchro zu einem höher gelegenen Parkplatz (Gebühr Pkw 2,-€). Neben dem Parkplatz befindet sich auch eine Taverne/Restaurant.
Am Parkplatz kann man sich entscheiden, den etwa 20-minütigen, etwas beschwerlichen Fußweg auf sich zu nehmen (Trinkwasser nicht vergessen) oder sich von einem Esel nach oben tragen zu lassen (hin 15,-€, Hin und rück 20,-€). Nimmt man den Fußweg auf sich, wird man immer wieder mit phantastischen Ausblicken auf die Lassíthi-Ebene belohnt. Seltene Pflanzen, die am Wegrand stehen sind vorzügliche Fotomotive. Der in mehreren Kurven steil ansteigende Weg bietet auch hier und da eine Bank zum ausruhen.

10 Bewertungen Dikti Tropfsteinhöhle

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers KuS_0806
Kerstin & Sven
Alter 31-35

Anstrengend aber lohnenswert

In unserem Urlaub auf Kreta und bei einem Tagesausflug ging es für uns nach einer Fahrt über die Lassithi-Hochebene auch zur Dikti-Höhle. Vom Parkplatz aus muss man dann ca. 20 min durch das Gebirge wandern, bis man die Höhle erreicht. Es gibt zwei Fußwege hinauf zur Höhle. Ein Weg ist mit ebenen Steinplatten ausgelegt - dies ist auch der Weg, welchen man mit dem Esel hinauf kann. Der andere Weg ist dann eher holprig und steinig und fordert etwas zum klettern heraus :-). Festes Schuhwerk ist... weiterlesen

im Oktober 14
100% hilfreich
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers sella-ronda
Sarah
Alter 26-30

Wunderschön - dient zur Abkühlung

Zur Diktihöhle muss man einen kleinen Fußmarsch von ca. 15 Minuten steil bergauf bewältigen. Wer jedoch nicht so gut zu Fuß ist, kann sich auch auf dem Rücken eines Esels hoch bringen lassen. Aber der anstrengende Aufstieg lohnt sich total. Der Eintritt in die Höhle kostet 6 EUR pro Pers. Man steigt über unzählige Stufen hinab zur Höhle. Diese ist beleuchtet und es ist dort auch sehr kühl. Was aber nach dem Anstieg sehr angenehm ist. Es führt ein kleiner Rundweg (ca. 10 Minuten) durch die Höh... weiterlesen

im Juni 11
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers CollchenK
Nicole
Alter 26-30

Faszinierender Abstieg in die Tiefe

Wir haben die Geburtsstätte des Zeus besucht und waren ganz begeistert. An Tropfsteinenhöhlen gibt es sicher schönere, dennoch lohnt sich der Besuch, da man über eine "steile Treppe" in die Höhle hinabsteigt. Das hatten wir bisher noch nicht erlebt. weiterlesen

im Oktober 10
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers schlurchle
Claudia
Alter 36-40

Gesamteindruck gut - Höhle eher unspektakulär

Eine Sehenswürdigkeit der Lassithi-Hochebene ist die Tropfsteinhöhle "Diktéon Ándron", auch Dikti-Höhle genannt. In dieser soll einer Sage nach Zeus geboren sein. Seine Mutter soll ihn aus Angst, dass sein Vater ihn wie seine Geschwister verschlingen wird, hier geboren und aufgezogen haben. Es gibt zwei Wege von den gebührenpflichtigen Parkplätzen (2,00 €) zum Eingang der Höhle. Wir haben uns für den schattigeren entschieden. Die Steine auf dem Weg sind uneben und unterschiedlich groß, so da... weiterlesen

im Oktober 09
67% hilfreich
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers TiJay74
Torsten
Alter 31-35

Dikti-Grotte im Aug 09

Wir waren im August 09 auf Kreta und hatten unser Hotel in Elounda (NO-Kreta an der Mirabello-Bucht gelegen). Von dort aus ging es mit dem Mietwagen über Malia, Stalida und Mochos zur Hochebene von Lassithi hinauf wobei auch hier zählt: "Der Weg ist das Ziel": Einfach traumhafte Ausblicke hinter fast jeder Kurve, von den Serpentinen aus, ursprüngliche Dörfer, Kafenions halb auf der Strasse, orthodoxer Priester komplett in "Tracht", Heuballensammelnde Omas auf Ihren Eseln (altes Griech... weiterlesen

im August 09
100% hilfreich
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Essen & Trinken

Taverna Manos

Nightlife

OASIS Bar

Shopping

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung