Cap San Diego

100% Weiterempfehlung 5.5 von 6 Gesamtbewertung
5.5 6 10
“Ein Muss im Hamburger Hafen!” mehr lesen
im April 16, Lena , 26-30
“Sehr beeindruckend für wenig Geld” mehr lesen
im Oktober 14, Markus , 19-25

Infos Cap San Diego

Cap San Diego !
 
Hier:
Die Fahrt durch den NOK am 17.07.2010 !

Direkt an der Überseebrücke liegt die Cap San Diego.
Der wohl größte und funktionstüchtige Museumfrachter der Welt. Täglich zu besichtigen in der Zeit von 10:00 - 18:00 Uhr. Eintritt für Erwachsene € 6,00. Weitere Informationen unter: www.capsandiego.de
Mein Tipp:
Alle "Landratten" sollten ihn einmal besichtigen. Der Besuch hat sich gelohnt.
Übrigens kann man(n) auf der Cap San Diego auch übernachten !

Hotels in der Nähe: Cap San Diego

alle anzeigen

10 Bewertungen Cap San Diego

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers Leopold8986
Lena
Alter 26-30

Ein Muss im Hamburger Hafen!

Ein Schiff welches bis ins tiefste Innere besichtigt werden kann! Auf der Cap wird man in eine frühere Zeit versetzt und man darf sich durch die engen Gänge und steilen Treppen bis zum Maschinenraum durchwagen. Die Aussicht an Deck ist wunderschön und bietet einen tollen Blick auf den Hafen. Das Schiff ist sehr groß und Besucher sollten Zeit mitnehmen und wirklich alles zu sehen und das Gesehen zu genießen. weiterlesen

im April 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Marco_01989
Markus
Alter 19-25

Sehr beeindruckend für wenig Geld

In der Cap SanDiego gibt es mehrere Etagen zu besichtigen - am interessantesten war für uns der Maschinenraum - selbst hier konnte man durchgehen - bis tief ins innere des Schiffes - auch die Brücke und das Oberdeck waren schön gestaltet. Man sollte sich schon ein wenig Zeit nehmen, um alles am Schiff zu sehen. weiterlesen

im Oktober 14
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Elke Gabriel
Elke
Alter 41-45

Auf großer Fahrt mit der Cap San Diego

Wir haben an einer Fahrt mit der Cap San Diego teilgenommen. Von Hamburg ging es in Richtung Glückstadt, wo die "Cap" auf der der Elbe wendete und dann an der Einlaufparade zum Hamburger Hafengeburtstag teilnahm. Allein das An- und Ablegen des Schiffes war spektakulär für uns Landratten. Es gab während der ganzen Fahrt tolle Einblicke und fachliche Erläuterungen von den Vereinsmitgliedern. Die alten Frachträume waren zum Mittagessen romantisch mit Kerzen dekoriert. Das Einlaufen in Hamburg br... weiterlesen

im Mai 13
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers gitter49
Detlef
Alter 61-65

Wandel vom Stückgut - zum Containerschiff

Die Cap San Diego ist derzeit das größte und betriebsfähige Museumsfrachtschiff der Welt. So manch einer fragt sich wieso ein schiff 1961 gebaut schon zum Museumsschiff werden kann und ob es in Hamburg eben nur zu einem Segler gereicht hat. So mancher „Sehmann“ kann es nicht verstehen was sich damals für eine Wende in der Seefahrt abgespielt hat. Als Stückgutschiff eingesetzt im Liniendienst mit Südamerika, wurde in den 80er Jahren Containerschiffe umgestellt. Damit war die Cap San Diego... weiterlesen

im Juni 14
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers &LÖWEPOWER$
Martin
Alter 36-40

Besichtigung

Sehr schönes Schiff, wird mit viel Liebe am leben gehalten. Mit den Gutscheinbuch Hamburg haben wir 50% gespart. weiterlesen

im April 14
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Nightlife

BAIRRO BAR

Hotels in der Umgebung

Hamburg, Hamburg
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Entfernung
0,2 km
Auf Karte anzeigen
Gäste loben: Ausgehmöglichkeiten in der Nähe, gute Lage für Ausflüge, leckeres Essen, Sauberkeit im Restaurant, guter Check-In/Check-Out, freundliches Personal
Hamburg, Hamburg
Eigene Anreise z.B.
1 Tag
Entfernung
0,2 km
Auf Karte anzeigen
Gäste loben: Größe der Zimmer, Ausgehmöglichkeiten in der Nähe, gute Lage für Ausflüge, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, gute Zimmerausstattung
Hamburg, Hamburg
Eigene Anreise z.B.
1 Tag
Entfernung
0,3 km
Auf Karte anzeigen
Gäste loben: freundliches Personal, Größe der Zimmer, gute Fremdsprachenkenntnisse, gute Lage für Ausflüge, Größe des Badezimmers, Sauberkeit im Zimmer