100% Weiterempfehlung 5.6 von 6 Gesamtbewertung
5.6 6 15
“Der Markusturm” mehr lesen
im November 15, Lars , 36-40
“Den Ausblick sollte man sich gönnen” mehr lesen
im August 15, Werner , 66-70

Infos Campanile

Der genau 98,6 m hohe Campanile von San Marco 1511–1514. In Italien ist diese Bauform, den Kirchturm neben der Kirche zu platzieren, weit verbreitet.
Am 14. Juli 1902 stürzte der Campanile ein, als versucht wurde, einen Lift einzubauen, Es hatten sich schon vorher gefährliche Risse im Mauerwerk gezeigt, so dass man gewarnt war.

Der Campanile wurde dann von 1903 bis 1912 mit den alten Steinen rekonstruiert. Er kann mit Hilfe eines Aufzuges bestiegen werden.

Für die Besichtigung von Campanile, Markus Basilika und Dogenpalast sollte man sich rechtzeitig Karten besorgen. Am besten am Tag vorher schon außerhalb der Hauptzeiten, dann kann man stundenlanges Anstehen vermeiden.

Hotels in der Nähe: Campanile

alle anzeigen

15 Bewertungen Campanile

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers 22Akinom
Monika
Alter 56-60

Mit dem Aufzug hoch und den Ausblick genießen

Von der Aussichtsplattform kann man einen herrlichen Blick über Venedig genießen. weiterlesen

im Juli 14
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers ConDoin
Lars
Alter 36-40

Der Markusturm

Der Markusturm oder Campanile gehört zu den vielen Sehenswürdigkeiten um den Markusplatz und in Venedig. Mit 96 ist der Glockenturm weit Sichtbar das Symbol der Stadt. Er gehört zu den berühmtesten Türmen der Welt, steht in einer Reihe zu Big Ben oder dem Schiefen Turm von Pisa. Deshalb sollt man die 8Euro investieren und mit den Aufzug nach oben fahren. Hier am höchsten Punkt Venedigs breiten sich die Lagune und die Stadt in einem atemberaubenden Ausblicke aus. Ein tolles Erlebnis weiterlesen

im November 15
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers
Werner
Alter 66-70

Den Ausblick sollte man sich gönnen

Mit dem Aufzug kommt man ohne Mühe zur Aussichtsplattform - und der Ausblick lohnt sich wirklich. Gegen Abend sind die Warteschlangen meist nicht so lang. weiterlesen

im August 15
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers gitter49
Detlef
Alter 61-65

Das Landzeichen der frühen Seefahrer

Der zur Markuskirche gehörende freistehende Campanile (Glockenturm) von San Marco stürzte im Jahre 1902 ein und wurde in den folgenden Jahren originalgetreu wieder aufgebaut. Den Turm krönt eine pyramidenartige Spitze, auf dem eine vergoldete Figur des Erzengels Gabriel steht. Seefahrern diente er als Landzeichen und konnte auch als Leuchtturm fungieren. Der ursprüngliche Ziegelbau wurde im 12 Jahrhundert mit charakteristischen Bauteilen für Venedig aus hellem Stein auf einem älteren Fundame... weiterlesen

im April 15
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Musterknabe2001
Helga & Wolfgang
Alter 56-60

Wunderbare Aussicht

Wunderbare Aussicht jedoch etwas Vorsicjht wenn die Glocken schlagen. Leider wie bei vielem gibt es etwas Wartezeit. Lohnt sich aber in jedem Fall weiterlesen

im Juni 13
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Campanile

Essen & Trinken

Cafe Florian

Nightlife

Devil's Irish Forest Pub

Shopping

Buchladen Aqua Alta

Hotels in der Umgebung