Cabo de la Nao (Nau)

100% Weiterempfehlung 5.7 von 6 Gesamtbewertung
5.7 6 3
“Tolle Aussicht am Cabo de la Nao” mehr lesen
im November 09, Sandra , 46-50
“Der östlichste Punkt der Porvinz Valencia” mehr lesen
im Oktober 07, Bärbel , 51-55

Infos Cabo de la Nao (Nau)

Das Cabo de la Nao ist zwar nicht der östlichste Punkt des spanischen Festlands (der liegt an der franz. Grenze ) , sondern \"nur\" der Provinz Valencia, aber trotzdem sehr imposant gelegen.
Man kann dort auch Urlaub machen . Vor allem im Hochsommer ist es dort sehr angenehm, weil immer ein frischer Wind weht. Soweit ich weiß, gibt es allerdings dort oben kein Hotel , sondern nur Ferienhäuser .
Die Urbanisation heißt \"Balcon al mar\" und gehört zur Stadt Javea. Die Häuser liegen teilweise ganz spektakulär über der Klippe ,sind also nicht unbedingt was für Kleinkinder .
Die Aussicht vom Cap Negre (Abzweigung an der Strasse zum Cabo de la Nao ist ausgeschildert ) finde ich fast noch besser. Also unbedingt den kleinen Umweg fahren .

Hotels in der Nähe: Cabo de la Nao (Nau)

alle anzeigen
2.07 km entfernt - Costa Blanca, Spanien

3 Bewertungen Cabo de la Nao (Nau)

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers sanwi
Sandra
Alter 46-50

Tolle Aussicht am Cabo de la Nao

Das Cabo de la Nao trennt die Bucht von Alicante und Valencia. Von hier aus kann man eine herrliche Aussicht genießen. Die faszinierenden Steilhänge gehören zu den markantesten Felsformationen des Mittelmeeres. An klaren Tagen kann man vom Leuc htturm aus bis nach Ibiza rüberschauen. Ein Abstecher zum Cabo de la Nao ist sehr zu empfehlen. weiterlesen

im November 09
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers molineros
Bärbel
Alter 51-55

Der östlichste Punkt der Porvinz Valencia

Das Cabo de la Nao ist zwar nicht der östlichste Punkt des spanischen Festlands (der liegt an der franz. Grenze ) , sondern nur der Provinz Valencia, aber trotzdem sehr imposant gelegen. Man kann dort auch Urlaub machen . Vor allem im Hochsommer ist es dort sehr angenehm, weil immer ein frischer Wind weht. Soweit ich weiß, gibt es allerdings dort oben kein Hotel , sondern nur Ferienhäuser . Die Urbanisation heißt \"Balcon al mar\" und gehört zur Stadt Javea. Die Häuser liegen teilweise g... weiterlesen

im Oktober 07
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Inge
Alter 56-60

Der östlichste Punkt Festlandspaniens

Fahren Sie über Moraira (tolle Strecke, fast immer an der Küste entlang) und Benitachell in Richtung Jávea. Noch bevor Sie den Ort erreichen (kurz hinter dem Golfplatz), biegt im Kreisverkehr die Straße zum Cabo de la Nao/Nau hinauf ab (schräg rechts halten, ausgeschildert- ca. 12 km), die man so auch wieder hinunterfahren sollte ("Sackgasse"). Oben, unterhalb des Leuchtturms, ist ein großer Parkplatz und ein Restaurant direkt an den Klippen. Es gibt ein zweites Restaurant beim Leuchtturm, eb... weiterlesen

im Juni 07
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Nightlife

Noch kein Reisetipp vorhanden. Haben Sie einen? Reisetipp abgeben

Shopping

Supermarkt Mercadona

Hotels in der Umgebung

Orte in der Nähe