80% Weiterempfehlung 3.8 von 6 Gesamtbewertung
3.8 6 5
“Der Artemistempel ein gutes Ausflugsziel in Selcuk” mehr lesen
im April 14, Steffen , 41-45
“Eines der sieben Weltwunder” mehr lesen
im Juli 11, Anne , 56-60

Infos Artemistempel

Der gigantische Tempel war Artemis, der Göttin der Jagd, des Waldes und Hüterin der Frauen und Kinder gewidmet. Als damals größter Tempelbau gehört er zu den sieben Weltwundern der Antike. Das schwere Steindach wurde von 127 riesigen Marmorsäulen getragen. Die Fläche des Tempels betrug 155 x 55 Meter. Besuchen Sie diese sehr beliebte Ruinenstätte und bewundern Sie die Überreste des Weltwunders.

Verfasst von HolidayCheck

Dieser Beitrag ist abgeschlossen.
Beitrag melden

Hotels in der Nähe: Artemistempel

alle anzeigen
0.75 km entfernt - Türkische Ägäis, Türkei

5 Bewertungen Artemistempel

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers bibsie
Steffen
Alter 41-45

Der Artemistempel ein gutes Ausflugsziel in Selcuk

Wir waren in Selcuk und besichtigten die Ausgrabungen von Ephesos. Auf dem Weg zu den Ausgrabungen, vor Selcuk, befindet sich der Artemistempel (ein paar Steine am Wegesrand), in Kombination mit den Ausgrabungen von Ephesos empfehlen wir den Artemistempel als gutes Ausflugsziel weiter. weiterlesen

im April 14
100% hilfreich
Gesamtbewertung 4.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Kourion
Anne
Alter 56-60

Eines der sieben Weltwunder

Der Tempel der Artemis (das Artemision) war eines der sieben Weltwunder der Antike - an der Kaimauer einer Bucht gelegen, während heute das Meer 6 km entfernt ist. Die ältesten Funde an diesem Ort (mykenische Keramik) stammen aus dem 14. / 13. Jh. v. Chr., die ältesten gefundenen Fundamente, etc. aus der Zeit 680 / 650 v. Chr. Es war der (das ?) Peripteros = ein von Säulenhallen umgebener Tempel. Diese Stätte ist heute zum Schutz abgedeckt und kann somit nicht besichtigt werden. Circa 570 v... weiterlesen

im Juli 11
Gesamtbewertung 4.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers eddy-g-superstar
Anna & Eduard
Alter 31-35

Artemis Tempel ist ohne Reiseleitung nichts sagend

Aber mit Volkan, das war unserer Reiseführer, können diese Steine sehr interessant werden. Wir geben zu, dass das was man zu sehen bekommt nicht viel ist aber wenn man die Geschichte und den Hintergrund dazu hört, dann ist sehr interessant. Eintritt ist frei. 1.) Tipp: nur mit Reiseführung hinfahren, da sonst nicht lohnenswert 2.) Tipp: nichts bei den VIELEN Verkäufern kaufen, vor allem nicht die gefälschten, überteuerten Münzen. weiterlesen

im Mai 08
100% hilfreich
Gesamtbewertung 4.0
Weiterempfehlung
Hermann
Alter 46-50

Schnell vergessen oder besser gar nicht erst hin

Der sogenannte Artemis-Tempel sind anderthalb zusammengestückelte Säulen auf einer Wiese neben der Straße nach Selcuk. Reine Zeitverschwendung - selbst im Urlaub. weiterlesen

im September 06
Gesamtbewertung 1.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Werbung

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sehenswürdigkeiten

Artemistempel

Nightlife

Limon-Bar

Hotels in der Umgebung

Orte in der Nähe