Aquarium / Oceanongrafic

93% Weiterempfehlung 5.3 von 6 Gesamtbewertung
5.3 6 27
“Eintrittspreis absolut gerechtfertigt” mehr lesen
im Oktober 16, Lars , 36-40
“Klein, teuer und sehr schlechte Gastronomie.” mehr lesen
im März 16, Thorben , 31-35

Infos Aquarium / Oceanongrafic

Im Park L'Oceanongrafic in Valencia kann man über 500 verschieden im Meer heimische Tier- und Pflanzenarten besichtigen. Darunter auch Haie, Belugas, Walrosse, Seelöwen, Pinguine und Teufelsrochen.

Es ist das größte Aquarium Europas und wurde vom Architekten Felix Candela erbaut.

Öffnungszeiten:

Täglich ab 10:00 Uhr geöffnet. In der Vor- und Nachsaison ist er bis 18:00 Uhr geöffnet (Samstags und an Feiertagen bis 20:00 Uhr), in der Zwischensaison schliesst er um 20:00 Uhr, in der Hauptsaison schliesst er um 24:00 Uhr.

Hotels in der Nähe: Aquarium / Oceanongrafic

alle anzeigen

27 Bewertungen Aquarium / Oceanongrafic

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers ConDoin
Lars
Alter 36-40

Eintrittspreis absolut gerechtfertigt

Das Oceanongrafic ist das größte Aquarium in Europa. Auf einer sehr kompakten Fläche wird dem Besucher die Unterwasserwelt näher gebracht. Die Show in Delfinarium ist sehr schön und auch erzieherisch wertvoll, dennoch bleibt ein Rest Zweifel an der Notwendigkeit. Die Becken mit den Beluga Walen sind wohl einzigartig in Europa. Sehr beeindruckend ist auch der mindestens 50m lange Haitunnel mit duzender riesigen Haien und Rochen. Es wird aber auch das Rote und das Karibische Meer sehr anscha... weiterlesen

im Oktober 16
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Thorben
Alter 31-35

Klein, teuer und sehr schlechte Gastronomie.

Das Oceanografic in Valencia fand ich persönlich eher enttäuschend. Der Eintrittspreis war sehr hoch (28€) und außer ein paar kleinen Haien und Rochen gab es nicht sehr viel zu sehen. Der in Internetquellen versprochene Mondfisch war leider einige Monate vor meinem Besuch verstorben, was ich erst vor Ort erfuhr. Die Gastronomie bot nur angebrannte Burger zu hohen Preisen. Das Ozeaneum in Lissabon hat mir besser gefallen. weiterlesen

im März 16
Gesamtbewertung 3.0
Weiterempfehlung
Ulrich
Alter 56-60

Am besten nur von Außen ansehen.

Am besten nur von außen ansehen. 1. Das Niveau der Ausstellungen ist allgemein recht primitiv. Ein wissenschaftlicher Anspruch wird nicht erhoben. 2. Preise sind saftig für diesen Kinderzoo. Eine Delfinschau, die zweifelsohne schon aufgrund der Haltung dieser Tiere eine Tierquälerei ist, hat nirgends etwas zu suchen - aber schon gar nicht in einem "Ozeanografico" mit wissenschaftlichem Anstrich. 3. Die Sprachunterstützung ist schlecht. Hier wird sogar Russisch besser unterstützt als Deutsc... weiterlesen

im Dezember 15
Gesamtbewertung 1.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Ullchen
Ulrike
Alter 41-45

Schöner Tagesausflug, aber teuer!

Haben einen sehr schönen tag dort verbracht.eintritt und essen sehr teuer ,lohnt sich aber trotzdem. unbedingt gute kamera haben besonders die bei dunkelheit gute bilder macht. sonst werden viele bilder nichts. haben ausserhalb geparkt ,da uns das laufen nichts aussmacht. 3 D kino kostet extra. hat uns jetzt persönlich nicht so gefallen .Kann man sich sparen .delphin-show sehenswert. weiterlesen

im August 14
Gesamtbewertung 6.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers kleineidam
Alexander
Alter 46-50

Toll gestaltetes Aquarium

Das größte Aquarium Europas soll es sein. Keine Ahnung, was da gezählt wird, aber das architektonisch interessanteste ist es sicher - gefolgt von Lissabon. Drumherum die Calatrava Bauten ist auch hier die Handschrift des valencianischen Architekten unverkennbar. Interessant vor allem die Anlage in Pavillonform. Tropisches Meer. Rotes Meer, Mittelmeer, Arktis und Delpinarium sind jeweils in eigenen Gebäuden untergebracht. Der Eintrittspreis von 27 € ist vergleichsweise hoch, ein Audioguide ... weiterlesen

im November 14
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Essen & Trinken

Restaurant La Mafia

Hotels in der Umgebung