Altstadt Rüdesheim am Rhein

89% Weiterempfehlung 5.1 von 6 Gesamtbewertung
5.1 6 9
“Besuch lohnt sich” mehr lesen
im September 20, Klaus , 66-70
“Der Blick war nicht immer klar! (Wein)” mehr lesen
im Juni 20, Ralf , 66-70

Infos Altstadt Rüdesheim am Rhein

Wer durch die kleine Altstadt von Rüdesheimschlendert kann wirklich viele nette Ecken und Gebäude entdecken. Westlich desMarktplatz - der östliche Teil der Innenstadt wurde durch einen Bombenangriff1944 weitgehend zerstört - findet man schöne Fachwerkhäuser wie denKlunkardtshof von 1500, Adelshöfe in der Oberstraße und natürliche die berühmteDrosselgasse. In der Drosselgasse gibt es Livemusik von Ostern bis Neujahr, 7Tage die Woche. Das ist wahrscheinlich einmalig in Deutschland. Der RheinischeFrohsinn ist sprichwörtlich und wer etwas in den Weingärten verweilt entspanntund wird zum Tanzen animiert. Das Mechanische Musik Kabinett im Brömserhof inder Oberstraße ist der erste von mehreren Adelshöfen. Von den Zolleinnahmen und der einsetzendenRomantik im 19. Jahrhundert künden die DREI Burgen (Brömserburg mit Weinmuseum,Boosenburg und versteckt der Turm der Stadtburg). Das ist einmalig amRomantischen Rhein. In der Rüdesheimer Altstadt gibt es drei Museen, außerdem Weinmuseum und dem Musikkabinett noch das Foltermuseum in der Oberstraße)Auch wenn im Sommer und Herbst die vielen Gästeaus Deutschland und der ganzen Welt das Städtchen bevölkern, gibt es doch vielzu entdecken: Malerwinkel, Jakobus Kirche, Panoramaweg mit Blick auf dieAltstadt und den Rhein, Marktplatz mit Weinprobierstand und noch mehr. Im Kernbereich der Altstadt bietet dieWirtschafts- und Tourismusförderung e. V. ein kostenfreies WiFi an. Nichtversäumen sollte man die Weinproben in einer der vier Vinotheken. Auch eineTasse "Rüdesheimer Kaffee", nur Original mit Asbach und am Tisch flambiert, ist eine gute Gelegenheitfür eien Pause.Inspiration und Tipps gibt eine Info mit Stadtplanbei der Touristinfo, Rheinstr. 29A,

 

Hotels in der Nähe: Altstadt Rüdesheim am Rhein

alle anzeigen

9 Bewertungen Altstadt Rüdesheim am Rhein

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers unterwegs 60
Klaus
Alter 66-70

Besuch lohnt sich

Waren Ende September in Rüdesheimer Altstadt. Sie hat ein sehr schönes Ambiente, jedoch total auf Tourismus abgefahren. Sehr viel Gasthäuser in schönen Gebäuden. Überall gibt es guten Wein und gutes Essen zu zivilen Preisen. Man kann auch sehr viel Kitsch aus Deutschland kaufen, wie Schwarzwälder Kuckucksuhren, Hummelfiguren, Schnitzereien aus dem Erzgebirge, Weihnachtsartikel usw. Naja, wem es gefällt. Eng ging es in der weltbekannten Drosselgasse zu. Muß man mal gesehen haben. Abends gab e... weiterlesen

im September 20
Bild des Benutzers freistaat
Ralf
Alter 66-70

Der Blick war nicht immer klar! (Wein)

Eine Weinträchtige Stadt am Rhein mit einer schönen Seilbahn die man unbedingt mal benutzen sollte oder man bummelt durch die historiche Drosselgasse mit klasse aussehenden Restaurants wo man schön Essen+Trinken kann.Zur Bildung kann ich das Asbach-Museum empfehlen wenn es wieder geöffnet ist,der Rhein bietet auch etliche Dampferfahrten an mit Blick auf unzählige Burgen. weiterlesen

im Juni 20
Bild des Benutzers Sonnenfan2000
Christopher & Ann
Alter 26-30

Schöne & kleine Altstadt mit viel Tourismus

Sehr schöne und gepflegte Altstadt. Zahlreiche Restaurants und Cafe`s laden zum verweilen ein. Noch dazu kommen viele Souvenirshops die zum bummeln einladen. Natürlich kommt noch eine Großzahl an Touristen dazu - ist eine wirkliche Hochburg vom Tourismus in Deutschland. Trotzdem auf jeden Fall einen Besuch wert! weiterlesen

im April 18
Rainer
Alter 46-50

Herrliche Einstimmung auf die Weihnachtszeit

Der Weihnachtsmarkt ist wunderschön für Alt und Jung mit gemütlichen Gastschänken, Läden mit Weihnachtskarrussels, Weihnachtsbuden mit allen möglichen Leckereien und hochwertigen handwerklichen Produkten. Kein Ramsch aus Fernost. Dazu die historische Altstadt oberhalb der berühmten Drosselgasse, einfach erlebenswert. weiterlesen

im November 16
Bild des Benutzers smurfit
Hubert
Alter 61-65

Rüdesheim - gehts noch primitiver?

niveauloser , primitiver Touristenort besonders Drosselgasse : steht anscheinend in Reiseführen , wenn man das Angebot der Souvenierläden dort ansieht ( foto !!! ) komm einen das Grausen , weiterlesen

im August 15
0% hilfreich

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Hotels in der Umgebung