phone
Deine Mietwagen-Experten Morgen: 10:00 - 20:00 Uhr Deine Mietwagen-Experten Morgen: 10:00 - 20:00 Uhr +49 89 143 79 153Deine Mietwagen-Experten Morgen: 10:00 - 20:00 Uhr
arrow-bottom

Roadtrip Sizilien: Deine ultimative Reise von Palermo bis Messina

Mietwagen
Erleben
Italien erleben
Sizilien erleben
Roadtrip
Gutschein
Blick auf Palermo
Blick auf Palermo

1
Tag 1: Der Trubel der Hauptstadt

Nimm Dir einen Tag für Palermo, die Hauptstadt Siziliens, bevor Du auf Deinem Roadtrip die vielen weiteren herrlichen Ecken der Insel entdeckst. Es lohnt sich unbedingt, denn in Palermo herrscht in den engen Straßen und Gassen immer ein reges Treiben. Und auch auf den Märkten der Stadt ist die Lebendigkeit der Insel zu jeder Zeit spürbar. 

Palermo bezaubert mit den Menschen, aber auch mit prachtvollen Bauten. Die erhaben wirkende Kathedrale von Palermo ist da nur eines der vielen beeindruckenden Beispiele. Ein anderes ist der Normannenpalast, nur zwei Straßen weiter. Bei dem Bau aus dem 9. Jahrhundert lohnt sich auch ein Blick in das schmuckvolle Innere. 

Einfach köstlich wird es auf dem ältesten Markt der Stadt, dem Mercato di Ballarò. Hier bekommst Du Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst und vieles mehr. Und vielleicht stimmt es wirklich, was immer wieder zu hören ist: Palermo sei nirgendwo so lebhaft und bunt wie hier. 

Weinkeller in Marsala
Weinkeller in Marsala

2
Tag 2: Wein, Salz und barocke Bauten 

Nach einem aufregenden Tag in Palermo startet Dein Roadtrip an Tag zwei mit der ersten Autofahrt. Fahre mit Deinem Mietwagen in Richtung Norden aus Palermo heraus. Über die Straße E90 und SP21 geht es in Richtung Westen der Insel. Ein Stück weit führt Dein Weg genau an der Küste entlang. Solltest Du bis jetzt noch nicht in Urlaubsstimmung gewesen sein, ändert sich das spätestens dann, wenn Du während der Fahrt auf das tiefblaue Mittelmeer schaust. 

Achte auf der Fahrt auf die Verkehrsregeln, die in Italien gelten. Mehr dazu findest du hier.

Marsala liegt an der Westküste der Insel und ist bekannt für den Wein gleichen Namens. Besuche hier unbedingt einen der vielen Weinkeller für eine Verkostung des köstlichen Tropfens. Und auch die Salzsalinen im Norden der Stadt sind einen Besuch wert. 

Antonias Zitat

“Die Altstadt lohnt sich für einen Spaziergang zwischen den vielen majestätischen Bauten mit ihren barocken Fassaden. Hier lässt es sich auch wunderbar in einem der vielen Straßencafés aushalten, in denen Du in aller Ruhe dem regen Treiben zuschauen kannst. “

Antonia • Mietwagen Experte
Der Concordia Tempel in Sizilien
Der Concordia Tempel in Sizilien

3
Tag 3: Antike Tempel und weiße Felsen 

Fahre am nächsten Tag auf Deinem Roadtrip auf Sizilien in Richtung Südosten. Nach etwa zweieinhalb bis drei Stunden Fahrzeit erreichst Du Agrigent. Die Stadt liegt auf einer Anhöhe und lädt Dich ein zu einer Reise in längst vergangene Zeiten: Im Tal der Tempel triffst Du auf ausgesprochen gut erhaltene Ruinen. Die vielleicht bekannteste von ihnen ist der Concordia-Tempel. Er gehört zu den am besten erhaltenen Tempeln der griechischen Antike. Hast Du die Geschichte dieses Ortes in Dich aufgesogen, lass den Blick einmal schweifen: Von hier oben bietet sich Dir eine wundervolle Aussicht auf das Tal. 

Ein Naturschauspiel erreichst Du mit dem Mietwagen nach 20 Minuten Fahrzeit in Richtung Westen. Parkplätze gibt es hier an verschiedenen Stellen. Dort triffst Du auf den Scala di Turchi, einen strahlend weißen, mit natürlichen Stufen versehenen Felsen. Er ist das perfekte Fotomotiv auf Deinem Roadtrip auf Sizilien

Küste bei Syrakus
Küste bei Syrakus

4
Tag 4: Theater der Antike 

Zwar sparst Du auf dem Weg durch das Inselinnere rund 20 Kilometer und etwa eine Stunde Fahrtzeit, wir raten aber dringend dazu, entlang der Küste hinüber nach Syrakus zu fahren. So hast Du immer wieder einen schönen Blick aufs Meer, während Du Dich langsam in Richtung Ostküste der Insel bewegst. Ist Dir das nicht wichtig, kommst Du über die A19 auf kürzerem Weg zu Deinem nächsten Ziel auf Sizilien. 

Auf keinen Fall verpassen solltest Du in Syrakus die Altstadtinsel Ortigia. Hier findest Du enge Gassen, kleine Cafés auf malerischen Plätzen und eine angenehme Entspanntheit der Menschen. Sieh Dir außerdem unbedingt das griechische Theater und das römische Amphitheater an. An beiden Orten kannst Du die noch erhaltenen Reste der beeindruckenden Bauten aus der Antike bestaunen. Im griechischen Theater finden noch heute im Sommer Konzerte und Theateraufführungen statt.

Strand auf Sizilien Auto fährt auf Straße in Sizilien

HolidayCheck All-Inclusive-Paket - sorglos im Urlaub

Du willst im Urlaub entspannen und dir egal wann, egal was, egal wo, keine Sorgen machen müssen? Dann buche doch das HolidayCheck All-Inclusive-Paket! 

Angebote finden
Blick auf den Etna hinter Catania
Blick auf den Etna hinter Catania

5
Tag 5: Atemberaubender Ausblick vom Vulkan 

Der fünfte Tag auf Deinem Roadtrip beschert Dir nur eine kurze Fahrtstrecke hoch in Richtung Norden. Schnell bist Du in der Stadt Catania an der Ostküste der Insel. So hast Du genügend Zeit, um von dort aus aufzubrechen zum spektakulären Ätna, dem höchsten und aktivsten Vulkan Europas.  

3.357 Meter hoch ist dieses gewaltige Wahrzeichen Siziliens. Fahre von Catania aus mit der Eisenbahn Ferrovia Circumetnea einmal halb um den Vulkan. Alternativ fährst Du mit dem Mietwagen über die Straße Strada dell’Etna hoch zur Station Rifugio Sapenzia auf etwa 1.995 Metern. Von dort aus kommst Du mit der Seilbahn weiter bis auf 2.500 Meter. Und wenn Dir das noch nicht reicht, kannst Du Dich mit geländegängigen Bussen bis auf eine Höhe von 3.000 Metern fahren lassen. Das kostet etwas Zeit, lohnt sich aber allemal: Die Aussicht hier oben, inmitten einer Kulisse wie von einem anderen Planeten, ist wirklich beeindruckend. 

Straßen von Messina
Straßen von Messina

6
Tag 6: Das Tor Siziliens 

Weiter in Richtung Norden führt Dich Dein Roadtrip am sechsten Tag. Nach Messina geht heute der Weg, der einmal mehr über weite Strecken entlang der Küste verläuft und eine herrliche Aussicht bietet. 

Von Messina aus ist es kaum mehr als ein Katzensprung rüber zum italienischen Festland. Die Stadt gilt daher auch als Tor Siziliens. Ein echtes Highlight in der Stadt ist das Glockenspiel der Kathedrale von Messina, die mit ihrem mittelalterlich gestalteten Glockenturm besonders prächtig wirkt. Jeden Tag um zwölf Uhr schlagen die Glocken. Dann setzen sich auch die großen Bronzestatuen in Bewegung, die den 48 Meter hohen Turm schmücken. 

Schau hier unbedingt zur Mittagszeit vorbei. Danach hast Du noch reichlich Zeit, um durch die Straßen der Stadt zu spazieren oder in einem Café oder Restaurant lokale Spezialitäten zu probieren. 

Antonias MietwagenTipps
Antonias
MietwagenTipps

Schau hier unbedingt zur Mittagszeit vorbei. Danach hast Du noch reichlich Zeit, um durch die Straßen der Stadt zu spazieren oder in einem Café oder Restaurant lokale Spezialitäten zu probieren.

Hafen von Cefalu
Hafen von Cefalu

7
Tag 7: Zurück nach Palermo 

Am siebten Tag geht es auf Deinem Roadtrip an der Nordküste Siziliens entlang in Richtung Westen nach Palermo. Sofern es Deine Zeit erlaubt, lege einen Zwischenstopp in Cefalù ein. Das liegt direkt auf Deinem Weg. 

In dem pittoresken Küstenort gibt es zum einen den imposanten Burgfels Rocca di Cefalù zu bestaunen. Außerdem lohnt sich die Kathedrale der Stadt: Ihre Zwillingstürme machen ordentlich Eindruck und auch die aufwendigen Mosaike im Inneren sind unbedingt einen Blick wert. 

Mit diesen Eindrücken fährst Du weiter nach Palermo, wo Dein Roadtrip auf Sizilien schließlich mit jeder Menge wunderbarer Erlebnisse im Gepäck endet. 

Jetzt eines unserer Pakete finden

Basis
für den günstigsten Preis
Faire Tankregelung
Vollkasko- & Diebstahlschutz
Suchen
Plus
der goldene Mittelweg
Faire Tankregelung
Vollkasko- & Diebstahlschutz
Ohne Selbstbeteiligung
Alle Kilometer frei
Suchen
HolidayCheck Mietwagen Exklusiv
All-Inclusive
für sorgenfreies Mietwagen-Fahren im Urlaub
Faire Tankregelung
Vollkasko- & Diebstahlschutz
Ohne Selbstbeteiligung
Alle Kilometer frei
Glas- & Reifenschutz
Suchen