Alle Bewertungen anzeigen
Wolfgang (61-65)
Verreist als Freunde • Mai 2010 • 1-3 Tage • SonstigeLeider kein reines Vergnügen für Radreisende
3,0 / 6

Das Hotel bietet Platz für 22 Gäste in 12 Zimmern. Dazu gehört ein schöner Biergarten, der bei Sonnenschein zum Ausruhen einlädt. Das Haus ist nicht neu und die Ausstattung entsprechend. Gebucht hatten wir 3 Doppelzimmer mit Frühstück. Weitere Gäste waren nicht anwesend.


Lage & Umgebung
4,0

Da wir nach einer anstrengenden Radtour erst am späten Nachmittag eingetroffen sind, konnten wir von den Angeboten (Schaukäserei mit Führung nach Anmeldung, Museum Culinarium) leider wenig anschauen. Das wäre sicher interessant gewesen. Am nächsten morgen hätten wir wegen der Öffnungszeiten warten müssen und unsere Weiterfahrt wäre zu lange verzögert.


Zimmer
3,0

Die Größe der Doppelzimmer war ausreichend. Das Bad mit Dusche recht klein. Um uns bewegen zu können hatten wir die Tür geöffnet gelassen. Telefon und TV waren vorhanden und funktionierten auch. Alles war offensichtlich schon älter und machte einen etwas überholungsbedürftigen Eindruck.

Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Innenhof

Service
2,0

Die Fahrräder sollten in einem verschlossenen Raum untergestellt werden. Ein Mann öffnete diesen grußlos und wirkte verärgert darüber, dass wir das nicht selbst bewerkstelligen konnten. (Wir hatten befürchtet, dass wir die klemmende Tür beschädigen würden). Die als Aushilfe anwesende Bedienung war am Abend bemüht, uns zu versorgen. Wir wurden gebeten, den Hotelpreis im Voraus zu bezahlen, da "das Mädchen" am nächsten Morgen damit nicht bemüht werden sollte. Allerdings war morgends niemand zu sehen. Das Frühstück war in der Frühe zubereitet worden und einen Ansprechpartner für Wünsche oder Ergänzungen gab es nicht. Wäre der Kaffee ausgegangen hätten wir die Küche evtl. nutzen können. Unsere weggeschlossenen Räder standen im zwischenzeitlich geöffneten Schuppen bei den Mülltonnen.


Gastronomie
3,0

Das Abendessen war lieblos zubereitet - das Frühstück ebenfalls ohne Höhepunkte. Vielleicht ist für 35 Euro pro Person nicht mehr zu erwarten. Die Getränkeauswahl war groß Die Gaststätte mit einem angeschlossenen kleinen Raum und die Toiletten waren sauber. Die Preise für diese Lage nicht günstig aber noch ok.


Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlechtHotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Mai 2010
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Wolfgang
Alter:61-65
Bewertungen:2

Bewerter können für ihre Beitrage Miles & More Meilen sammeln.