phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Patric (41-45)
Verreist als Freundeim Dezember 2018für 1-3 Tage

Frust & Ärger in der Wannenkopfhütte

1,0/6
Das Personal ist die unfreundlichste und schlimmste Katastrophe die ich je erlebt habe. Es herrscht ein harscher unfreundlicher Ton wie in einer Kaserne. Absolut nicht empfehlenswert.

Lage & Umgebung6,0

Zimmer1,0

Service1,0
Service & Gastfreundschaft ist hier ein Fremdwort.

Gastronomie3,0
Das Essen war ok, aber das Servicepersonal war unterirdisch schlecht... Nie mehr wieder...!!!

Sport & Unterhaltung1,0

Hotel1,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Dezember 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Patric
Alter:41-45
Bewertungen:3
Kommentar des Hoteliers
Servus Patric,
danke für Dein Feedback. Damit alle Gäste auf einer urigen Berghütte ihren Aufenthalt genießen können, ist gegenseitige Rücksichtnahme und das Einhalten von Spielregeln unabdingbar. Dazu gehört, dass um 24 Uhr Hüttenruhe ist, wenn man die Hütte nicht für sich alleine gebucht hat. Das hast Du im Vorfeld gewusst, wir haben Dich deutlich darauf hingewiesen. Unser Kollege hat Euch nach 24 Uhr zunächst höflich und freundlich aufgefordert, ruhiger zu sein und ins Bett zu gehen, denn die anderen Gäste fühlten sich durch Euer leider rücksichtsloses und lautstarkes Verhalten in ihrer Nachtruhe sehr gestört. Es tut mir sehr leid, dass er sich leider nicht mehr anders zu helfen wusste, als Euch mit irgendwann dann nicht mehr so freundlichen Worten zum ins Bett gehen zu bringen. Wir empfehlen Gästen, die bis zum Morgengrauen feiern möchten, die Hütte exklusiv für sich alleine anzumieten, denn dann gibt es keine anderen Gäste auf die man Rücksicht nehmen muss.
Viele Grüße vom Berg,
Michael und das Hüttenteam
NaNHilfreich