Archiviert
Stephanie (31-35)
Verreist als Familieim Juli 2015für 2 Wochen

Bibione top, Anlage flopp

3,2/6
Also die Anlage ist sehr in die Jahre gekommen. Und auch leider die einzelnen Wohnungen. Sauberkeit kennt hier leider niemand. Wir mussten erst mal die ganze Wohnung ausfegen und putzen, damit man laufen konnte ohne gleich total schwarze Füße zu bekommen.

Lage & Umgebung5,0
Die Lage der Anlage fand ich ganz gut, Man war innerhalb weniger Minuten am Strand und an der Promenade und auch in die Stadt war es meiner Ansicht nach nicht länger als 20 Minuten Fußweg. Auch einen Supermarkt gibt es direkt in der Nähe und auch einige gute Restaurants.

Zimmer2,0
Die Wohnungen sind ok von der Größe. Sauber waren sie nicht, Und auch die Ausstattung ist sehr spärlich. Zum Kochen hat es aber gereicht, Man sollte allerdings keine Ausstattung wie daheim erwarten.
Die Schränke waren auch ziemlich lustig. Die Kleiderstangen waren so hoch dass wir selbst mit einem Stuhl nix dran hängen konnten. Das Bad war soweit ok, aber auch nicht vollkommen sauber. Aber zum duschen ging es.
Die Betten waren ok.
Allen in allem hätte die ganze Anlage mal wieder einen Renovierungsbedarf.
Zimmertyp:Ferienwohnung
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service3,0
Gesprochen wird hier Englisch und Deutsch. Der Check in dauerte ewig, Man musste erst mal Nummern ziehen und hatte dann das Gefühl, man würde gar nicht mehr dran kommen. Also wir dann drin waren lief alles ziemlich schnell.
Die Animateure sind ziemlich nett, allerdings ist das Abendprogramm ziemlich lahm und auch für Kinder nicht wirklich toll.
Beschwerden wurden einfach vor der Türe stehen gelassen.

Sport & Unterhaltung3,0
Die Poolanlage war gut, Es gibt einen Kinderpool mit einem Wasserpilz. Unsere kleine war gern drin und hatte auch jede Menge Spaß. Dann gibt es noch ein Schwimmerbecken, allerdings war nicht viel mit Schwimmen, da alle mit den riesigen Luftmatratzen im Becken lagen oder einem ständig jemand fast auf den Kopf gesprungen ist, Aber die Poolanlage war sauber und es waren auch immer ausreichend Liegen vorhanden.

Der Spielplatz dagegen war schon fast lebensgefährlich. Lose Schrauben die aus den Klettergerüst ragten. Die Wippe war total locker dass die Kinder immer fast kippten, auch die Schaukeln waren nicht mehr richtig fest oben. Es war vieles sehr locker und man konnte sein Kind nicht völlig unbeobachtet auf den Spielplatz lassen.

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
WLan gibt es nur an der Rezeption. Lasst euch da Passwort vom Animateur geben.
Bibione ist echt ein super schöner Ort mit einem mega genialem Strand. Wir würden ganz sicher nochmal nach Bibione reisen, allerdings nie wieder ins Villaggio Lido del Sole.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Stephanie
Alter:31-35
Bewertungen:5
NaNHilfreich