phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Marlies (46-50)
Verreist als Freundeim Oktober 2012für 3-5 Tage

Großartige Gastfreundschaft

5,5/6
Die Villa le Bonneheur liegt im Nordosten von Mahè . Es gibt 4 Zimmer im Edgeschoß und eine Suite im ersten Stock in der wir untergebracht waren. Die Unterkunft ist generell sehr sauber, Der Garten ist liebevoll gepflegt, der Pool sauber und ausreichend groß.Frühsück und Abendessen werden auf der Terasse serviert.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel ist durch eine Straße vom Strand getrennt.Zum Baden empfiehtles sich jedocheinen kurzen Fußmarsch zur idyllsich gelegenen Bucht Carana zu unternehmen. Aufgrund des Wellengangens ist das Schwimmen dort jedoch nicht möglich. Zum Schwimmen und Schnorcheln fährt man am besten mit dem Bus nach.
Beau Vallon
Die Bushaltestelle befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Hotel.
Zwei Supermärkte sind ebenfalls nicht weit entfernt und in ca. 15 Minuten zu Fuß erreichbar.

Zimmer5,0
Die Suite ist sehr geräumig und schön. Großes Badezimmer mit Whirlpool und geräumiger Dusche. Es gibt ein Ankleidezimmer, eine gut ausgestatte Küche, einen Fernsehbereich mit Flat TV (wer's braucht),
W-Lan , ein große Veranda. Da einzige "Manko" sind die fehlenden Steckdosen in der Nähe eines Spiegels.
Zimmertyp:Suite
Zimmerkategorie:Superior

Service6,0
Die Besitzer Marylene und Don lesen einem buchstäblich jeden Wunsch von den Augen ab, geben Ausflugstipps und sind stets bemüht den Gast nach Strich udn Faden zu verwöhnen. Sie geben einem das Gefühl in die Familie integriert zu sein, man fühlt sich bei den beiden wirklich wohl!

Gastronomie6,0
Bernard, der Sohn des Hauses, ist ohne Übertreibung ein Meisterkoch! Er tischte uns Menüs auf, die an Qualtiät und Geschmack wirklich nicht zu toppen sind. Fisch und Lobster waren erst am Nachmittag gefangen worden, die Currys waren von einer angenehmen Schärfe und wurden mit verschiedenen Chutneys serviert.
Das Frühstück besteht aus einer Obstplatte, Tee oder Kaffe, Toast , Butter, Marmelade, Pfannkuchen mit Honig, Yoghurt....Marylene fragt nach was man außerdem noch möchte (Eier, Omelette, Ham and Eggs.....) und bereitet das Gewünschte dann zu.

Sport & Unterhaltung5,0
Derr Pool ist sehr sauber, Liegen und Sonnenschirme stehen zur Verfügung

Hotel6,0

Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Oktober 2012
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Marlies
Alter:46-50
Bewertungen:6
NaNHilfreich