Archiviert
Harald (51-55)
Verreist als Familieim September 2015für 1 Woche

Mit "frischen Schwung" könnte man viel erreichen!

3,3/6
Villa Jannis kann nur ausschließlich über Jahn Reisen gebucht werden. Es sind 100 % deutsche Gäste vor Ort, davon ca. 70% Stammgäste, die mit den Gegebenheiten vor Ort anscheinend zufrieden sind wie auch wir uns leicht gewundert haben;-) Die Aussenanlage hat Flair und wirkt sehr gemütlich, auch der Pool ist sehr schön!
Aber die Zimmer haben nicht einmal 2 Sterne verdient, wir hatten die 917 im 2 Stock, Familienzimmer mit 2 kleinen Räumen und Minibad bekommen. Mit ein wenig Geschmack könnte man einiges verschönern, Vorhänge, Regale, Alibert, Dusche einfacher geht's nimmer. Die Lage ist oben über der Bar wo täglich bis ca. 0.30 Ugr die Musik läuft und sich Gäste unterhalten, Ballermann ist übertrieben und lauter.., aber es langt wenn man seine Ruhe haben will! Wir sind umgezogen und bekamen von der netten Chefin ein Zimmer unten im ruhigeren Teil des Hauses! Wir müssten die Betten selbst überziehen was kein Problem war, nur sahen wir jetzt viele Flecken an den Kopfkissen u. Matratzen was normal "überhaupt nicht geht"!
Wir waren froh, dass wir ohne Probleme ein anderes Zimmer erhielten und verhielten uns ruhig!
Aussenanlage und Pool ist sehr schön, was eigentlich nicht zusammen passt! Aus diesen Hotel kann man ein 4 Sterne Hotel machen, wenn man dafür Geschmack hat und investiert oder ein gutes 3 Sterne, Potential besteht, im Moment würde ich innen (Zimmer, spartanische Einrichtung) einen Stern und außen vier Sterne geben

Lage & Umgebung4,0
Lage zum Strand ca. 1,5 km, täglich fährt um 11 Uhr ein Shuttle zum Strand, der sehr schön ist. Liegen incl. Schirme stehen kostenlos zur Verfügung was nicht überall gemacht wird! Kleiner Shop 500 m, Supermarkt ca. 800 m zu Fuß , Fun Park incl. Täglich neueste Kinofilme und Bundesliga auf großer Leinwand beim Deutsch/Griechischen sehr netten Inhaber der in Nbg. ein Restaurant hatte in 500 m Entfernung!

Zimmer1,0
Wie bereits geschrieben, hier müsste eine "Generalüberholung" statt finden!
Kein TV ( was wir gewusst haben!), ein kleiner Kühlschrank der brummt, Vorhänge, Möbel bzw. das Regal;-) sehr alt. Es fehlen stinknormale Hacken (Euroartikel) für Handtücher.., hier fehlt jemand der etwas Geschmack hat um wenigstens ein wenig Pep reinzubringen, kein Bild, sehr geschmacklos , ist schade!
Das Bad war sehr klein (ca. 1,5x1,5 m), nur ein Duschvorhang,wir waren zu viert, nach den 2.Duschvorgang Stand das Bad unter Wasser;-) es gibt einen Ablauf in der Mitte. Kein Fenster im Bad, man darf kein Kloopapier, Tampons usw. in die Toilette werfen, muß alles in die Abfalleimer , auch unten im Restaurant, sehr gewöhnungsbedürftig, man gewöhnt sich aber daran! Wir hatten keine Klimaanlage, die wenn vorhanden;-) 5.-€ extra am Tag kostet, Safe kostet auch extra.
Zimmertyp:Mehrbettzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service4,0
Sehr nettes Hotelpersonal, wie in einer Pension, Wechsel von Handtücher und Bettlaken nur alle 3 Tage.
Es wird sehr gut Deutsch gesprochen
Zimmereinrichtung O.K.

Gastronomie3,0
Frühstück sehr sehr einfach, wer hier 5 oder 6 gibt hat anscheinend noch nie eine gute Auswahl oder begnügt sich damit, wir können das überhaupt nicht nachvollziehen! Billigster Saft Zuckerwasser mit Geschmack, immer das Gleiche, täglich der gleiche Kuchen, Käse, Wurst, Marmelade und Nutella.., das war es..., nie ein Obst was dort wächst und nicht viel kostet. Des weiteren könnte man dieses kleine Buffet viel schöner präsentieren, wir verstehen nicht, dass die netten Frauen vom Haus dafür "kein Händchen haben".., das Auge isst mit! Wir haben uns auch gewundert, jeder Gast brachte seine Teller u. Tassen anschließend selbst in die Küche (kein Service vorhanden!), wir haben uns angeschlossen, Abends täglich Suppe, Salat, Essen mit Bedienung das nirgends bekannt gegeben wird im Vorfeld sowie danach Schnaps oder 1 Korb Obst zum selbst holen! Die Atmosphäre abends ist sehr schön, hat Flair.., meine Frau erhielt täglich Vegetarisch ohne Fleisch, ansonsten keine Auswahl. Geschmacklich gut, Sonntag wird gegrillt, leider kein Fisch dabei, nur Fleischspiesse und Würste plus Salate und tsaziki. Was uns persönlich nervte ist das immer eine laute Musik während des Essens spielte, die nach den Essen noch lauter wurde, passt überhaupt nicht zur Stimmung beim Essen, wenn dann als Hintergrundmusik, auch hier fehlt ein wenig "das Händchen" und Gefühl dafür!

Sport & Unterhaltung5,0
Pool bis 3 m tief, gepflegt und sehr schön!
Keine Animation was schön ist.

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Internet geht nur an der Rezeption und das sehr schlecht, oft fliegt man raus was sehr nervig ist.., schade!
Getränkekosten normal, 2.-€ kleines Cola oder Limo, 3,20 großes.
Tipp; Strand wo der Shuttle täglich hin fährt, sehr schön sowie eine Top Taverne mit sehr guten Essen mit deutscher Chefin mit griechischer Familie die seit Jahren dort lebt. Sehr sauber und kolo Liegen/Schirme unterhalb vorhanden!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Harald
Alter:51-55
Bewertungen:16
NaNHilfreich