Archiviert
Reinhold (61-65)
Verreist als Paarim Oktober 2010für 2 Wochen

Traumhaus am Strand mit eigenem Pool und Personal

5,8/6
Die Bezeichnung der Villa Lumbung als "Gästehaus" untertreibt: es ist ein vollwertiges Haus mit zwei separaten Doppelzimmern und zwei Bädern, sehr großem Wohnzimmer mit Küche und Terrasse im Obergeschoss. Highlite: ein privater Pool direkt vor den Schlafzimmern, ca. 1000 qm großes Grundstück mit Rasen und tropischen Bäumen. Alles sehr sauber und liebevoll gepflegt vom eigenen Hauspersonal. Unmittelbarer Zugang zum dunklen, feinsandigen, flach abfallenden Strand. Das freundliche Personal kauft bei Bedarf ein, kocht alle Mahlzeiten, räumt alles auf und bewacht das Haus in der Nacht. Diese Dienstleistungen sind im günstigen Mietpreis eingeschlossen!

Lage & Umgebung6,0
Grundstück unmittelbar am Strand im ruhigen Norden nahe Lovina, ca. 15 km westlich der ehemaligen Bali-Hauptstadt Singarajah. Gute Einkaufsmöglich-keiten, auch europäischer Lebensmittel, in Lovina, ca. 4 km entfernt, dort auch gute Restaurants, Markt und andere Einkaufsmöglichkeiten. Von Lovina aus ideale Ausflüge zum "Dolphin-Watching" mit der Möglichkeit, auf der Rückfahrt unmittelbar vor dem Haus mit dem Boot abgesetzt zu werden.Von Lovina aus auch ideale Tauch-und Schnorchelausflüge in die Korallengärten vor der Insel Menjangan buchbar. Zur besseren Erkundung der Umgebung und zum Erreichen einiger Sehenswürdigkeiten ist ein Mietwagen zu empfehlen. Der Verkehr auf den Straßen im Norden Balis ist zwar auch gewöhnungsbedürftig, aber lange nicht so chaotisch wie im Süden .Aber auch Taxifahrten sind günstig.

Zimmer5,0
2 geschmackvoll eingerichtete Doppelzimmer mit gut dosierbarer Klimaanlage, Safe und eigenem Marmorbad (Dusche, Granitwaschbecken, WC) im EG.Sehr großes Wohnzimmer mit Küche und zwei Terrassen (eine mit Meerblick, landsei- tig mit Blick auf Reisfelder) im Obergeschoss. Fernseher mit internationalen Programmen ( kein deutsches), DVD-Player mit guten Musik-DVD´s. Solides, authentisches Mobiliar im Kolonilastil. Küchenausstattung nur ausreichend, wegen des guten Service aber kein Problem.
Zimmertyp:Villa
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Das Personal der Villa Insulinde, das für das Haupt- und das von uns bewohnte Gästehaus zuständig ist, besteht aus 2 Zimmermädchen / Köchinnen, 2 Gärtnern und einem Sicherheitsmann. Alle sind überaus freundlich, sehr fleißig und hilfsbereit. Eine Dame namens Ketut spricht und versteht Englisch, alle anderen haben engl. Grundkenntnisse. Das Haus wird an 6 Tagen pro Woche gereinigt, Pool und Garten ebenfalls. Die Wäsche wird für kleines Trinkgeld gratis vomPersonal gewaschen und gebügelt. Der Service ist im Mietpreis eingeschlossen und entspricht einem luxuriösen Rundum-Sorglos-Angebot. Für Tipps und evtl. Reklamationen steht außerdem eine- perfekt englisch-sprachige- holländische Ansprechpartnerin zur Verfügung, die in der Nähe wohnt. Wir hatten aber überhaupt keinen Grund zum Meckern! Der holländische Besitzer nahm nach unserem Urlaub kleine Verbesserungsvor-schläge sofort auf und versprach, sie umzusetzen.

Gastronomie6,0
Je nach Bedarf ist sowohl weitgehende Selbstversorgung als auch der Personalservice mit Einkauf der Lebensmittel, Zubereiten der Mahlzeiten und Abräumen möglich! Luxuriöser Service, den wir nach kurzer Eingewöhnungszeit rundum genossen haben.

Sport & Unterhaltung6,0
Eigener, schlecht einsehbarer, sehr gut gepflegter Pool direkt vor dem Haus. Riesengrundstück, direkt am kinderfreundlichen Strand gelegen.Sonenschirm und Liegen werden je nach Bedarf auf- und abgebaut. Mit eigen genutztem Mietwagen oder günstigem Taxiservice gute Ausflugs-und Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe. Traumhaft schönes Tauch- und Schnorchelrevier in der Nähe. Günstige Bootsausflüge auf das Meer, fast mit "Delphin-Kontakt" -Garantie.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Handy-Erreichbarkeit gut: Empfehlung: indonesische Handy-SIMcard kaufen und Handy vom Händler damit einrichten lassen.

Das Wetter im Norden ist aus unserer Sicht besser als im Süden: Temperaturen und Luftfeuchtigkeit etwas niedriger, weniger Regen.

Mehr Kontakt mit der freundlichen Bevölkerung, weniger Touristen, weniger Verkehrschhaos und Hektik. Wer die Hauptsehenswürdigkeiten des Südens und rund um Ubud schon kennt, auf Rummel, Disco und "cheap-price" - Angebaggere verzichten kann, wird sich im Norden und insbesondere in diesem Haus besser als im Süden fühlen.Tipp: direkt vom Airport Denpasar mit Pauschaltaxi nach Lovina fahren lassen, dort Mietwagen für den Urlaub mieten. Rücktransport zum Flughafen wieder mit Taxi.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Oktober 2010
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Reinhold
Alter:61-65
Bewertungen:5
NaNHilfreich