Michael (46-50)
Verreist als Familieim April 2021für 2 Wochen
Verreist während COVID-19

Ein sehr schöner Ort um auszuspannen.

6,0/6
Ein wirklich sehr schönes Hotel. Wir waren nun schon an vielen Plätzen auf dieser Erde., auch in 5 Sterne Anlagen. Das war bis dato der schönste. Das Gesamtpaket ist sehr gut.

Lage & Umgebung6,0
Vor Reise antritt mussten wir einen PCR Test machen, der nicht älter sein durfte als 96 Stunden vor Abflug. Vor dem Rückflug haben wir wieder einen PCR Test im Hotel ( kostenlos😊) gemacht, der nicht älter sein darf als 48 Stunden vor Einreise. Die Maskenpflicht ist hier ähnlich wie in Deutschland. Hinflug mit Condor. Die wohl schlechteste Fluggesellschaft überhaupt. Ich bin 1,87cm und kam mir vor wie in einer Quetschbüchse. Einfach nur schrecklich. Wir hatten sie wegen dem Direktflug gebucht. Beim nächsten Mal nehmen wir Emirates mit Zwischenlandung. Nach Ankunft wurden wir in eine Lounge geführt und haben eine Stunde auf das Wasserflugzeug gewartet. Der Flug ist kurz (30min), ein tolles Erlebnis, und schon ist man da😀
Die Insel selber ist ein Traum. Sehr naturbewachsen, aber wunderschön, und auch sehr gepflegt. Uns hat die Sichtbarkeit der Nachbarinseln nicht gestört. Stellt euch allerdings darauf ein dass das WLAN hier sehr langsam ist. Dies ist aber auch das Einzigste was man negativ anmerken kann.

Zimmer5,0
Wir hatten einen Stand Alone Bungalow. Die Nähe zum Strand ist wirklich toll. Man hat wirklich ein Malediven-feeling. Die Zimmer haben alles was man braucht. Das Bett ist sehr bequem. Auf unsere Bitte haben Sie die Klimaanlage direkt gesäubert, da sie sehr laut war. Danach war sie leise. Generell gilt, Wünsche, die man äußert, werden sofort umgesetzt. Das ist wirklich sehr toll.

Service6,0
Wir hatten immer den selben Kellner, der immer gut drauf war. Er hat immer gefragt wie es uns geht, und ob unser Tag schön war. Er war auch immer sehr zuvorkommend. Auch die Rezeption war immer offen für jedes Problem, und hat direkt versucht es aus der Welt zu schaffen. Besser geht nicht.

Gastronomie6,0
Das Essen wiederholt sich wöchentlich, was wir aber überhaupt nicht als schlimm empfanden. Kurz beschrieben, es war einfach sehr lecker. Alles hat geschmeckt und schien mit Liebe zubereitet. Wir waren zu dritt, mit unserer zwölfjährigen Tochter. Gebucht hatten wir Vollpension, ein Upgrade auf All In zu bekommen wäre möglich, hätte aber 65 $ pro Erwachsener, und 32,50 $ für unsere Tochter pro Tag gekostet. Für uns hätte es sich nicht gelohnt, daher haben wir verzichtet. Stilles Wasser ist bei allen Mahlzeiten dabei. Softdrinks liegen circa bei fünf Dollar, weitere auch alkoholische Drinks gehen bis circa zehn Dollar.

Sport & Unterhaltung6,0
Hier gibt es einen Fußballplatz, ein Tennisplatz, ein Badminton Platz sowie eine Tischtennisplatte. Zudem eine sehr gute Tauchschule. Das Fitnessstudio haben wir genutzt. Es dürfen maximal vier Personen gleichzeitig trainieren. Man hat 1 Stunde Zeit. Die Ausstattung ist gut und ausreichend. Ausflüge haben wir nicht genutzt, aber auch hier gibt es etliche Angebote. Auch Kajak kann man nutzen
Das Riff ist sehr schön und farbenfroh. Meine Frau hat sogar einmal einen Walhai am Riff sehen dürfen. Hier gibt es auch Schildkröten, Mantas haben wir nicht gesehen. Die kleinen Schwarzspitzenhaie im seichten Wasser sind echt süß.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im April 2021
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Michael
Alter:46-50
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Lieber Michael,

Sonnige Grüße aus Vilamendhoo Island Resort & Spa!

Wir danken Ihnen herzlich dafür, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Urlaubserlebnisse mit uns und anderen Reisenden hier auf HolidayCheck zu teilen.

Es ist schön zu lesen, dass Sie in unserem Resort das optimale Gesamtpaket für Sie und Ihre Familie gefunden haben und Sie sowohl mit der Ausstattung unseres Hotels, unserer Küche, unserem Service sowie den Freizeitangeboten sehr zufrieden waren.

Wir würden uns sehr freuen, Sie und Ihre Familie für einen erneuten Besuch bei uns begrüßen zu dürfen.

Bis bald,
Mohamed Zahir
General Manager
NaNHilfreich